Ist es gefährlich als unerfahrene nach einem Model Job im Internet zu schauen?

8 Antworten

Was meinst Du denn mit "Model Job"? In den meisten Fällen ist es eine Umschreibung für Prostituierte oder Pornodarstellerinnen. Und hinter "Fotografen" stecken vermutlich meistens Männer, die die Kamera als Lockmittel nutzen, um an schöne Frauen heranzukommen, und dann erotische Aufnahmen machen wollen. Und die landen dann vermutlich nicht da, wo Du sie gerne hättest. Und wenn Du ganz viel Pech hast, werden mit Dir noch üblere Dinge angestellt.

Ich vermute, dass Du nicht gerade das suchst. Wenn Du modeln willst, wende Dich an seriöse Agenturen und hole Infos und Referenzen ein.

Auch wichtig: Bei einigen musst Du erstmal ein teures Fotoset von Dir machen lassen, damit Du in die Kartei kommst. Rate mal, was das Geschäftsmodell ist? Genau: Die knöpfen naiven Mädchen und Jungs viel Geld für das Fotoshooting ab. Modelaufträge vermitteln die kaum oder nie. Hüte Dich vor dieser Abzocke. Bleib misstrauisch. Wenn eine Agentur wirklich glaubt, dass sie Dich erfolgreich für Modeljobs vermitteln kann, dann bräuchte sie Dir keine Vorauszahlung für Fotos, Registrierungsgebühren etc. abzuknöpfen.

Definitv ja. Leider wirst du im www bei 100 versuchen, maximal 2 -3 seriöse Agenturen finden.

Man kann es versuchen, aber sollte einiges beachten:

- in Vorfeld recherchierten über die Agentur

- niemals alleine hingehen

- keine Probefotos o.ä.

- keine vorgebühren zahlen

Es gibt aber noch vieles mehr ... das sollte aber zum Anfang als Gedankenanregung helfen.

Woher ich das weiß:
Recherche
12

Ich hab leider niemanden der mitkommen würde . Wenn ich allein hingehe könnte es aber auch ein Krimineller sein oder ?

1
21

Richtig..... Leider kann das passieren. In Zeiten in denen man KO für billiges Geld im Netz bekommt, sollte man bei so etwas extrem vorsichtig sein.

1
12
@DarkSoulFL

Aber was denn für ein Krimineller ? Vergewaltiger oder ?

1
21

Kannst du dir aussuchen; Vergewaltiger, Erpresser (erpresst dich mit Fotos/Videos) und und und.....

1

Natürlich ist das gefährlich. Es gibt genügend zwielichtige Personen, die so an Nacktfotos herankommen und diese dann im Internet verscherbeln wollen. Oft verbunden mit Blackmailing.

Gehe nur zu professionellen Agenturen oder zu Fotographen, die Dir von dort oder von Bekannten genannt werden. Nimm am besten jemanden mit.

12

Was ist Blackmailing ? Kann man sich bei professionellen Agenturen einfach so vorstellen ?

0
41
@Liara220

Mit Blackmailing meine ich Erpressung. Dh jemand könnte Aktfotos von Dir verlangen wollen (natürlich aus "professionellen Gründen") und Dich dann mit diesen erpressen. Quasi "wenn Du jemandem erzählst, dass ich Dich angefasst habe, mache ich diese Bilder öffentlich!"

Ich weiß nicht, ob Du bei professionellen Agenturen eine Chance hast - versuchen kannst Du es auf jeden Fall. Falls sie Doch abweisen, frage, wohin Du Dich sonst wenden könntest.

1

Was möchtest Du wissen?