Ist es erlaubt, dass eine Friseusin in ihrem Laden ihren großen Hund frei laufen läßt?

24 Antworten

Jep, ist ja ihr Laden ;) meine Frisörin hat auch ein Hund, aber ganz klischeehaft einen Pudel :D

Besonders nett fürs Tier finde ich das allerdings nicht, wegen den Chemiekalien, den herumfliegenden Haaren und den vielen Kunden. Für den Hund ist das stressig und besonders gesund stell ich mir das eben nicht vor.

Das wäre nur nicht erlaubt, wenn es ein hygienisches Risiko ist. Das ist aber bei einem Frisör nicht gegeben. Wenn es ein Lebensmittelgeschäft, ein Cafe oder Restaurant oder eine Arztpraxis ist wäre es sicherlich anders.

Ja,klar.

Falls der Hund dich stört,musst du zum anderen Friseur.

Ich würde meinen Hund aber lieber in einem anderen Raum lassen,da dort,wo die Kunden sind Überfall das ganze Haarspray uns die ganzen Haare usw. rumfliegen. 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hundehalterin

WArum denn nicht? Oder operiert sie nebenbei noch Blinddärme? Oder kocht für ihre Kunden?

Wenn es dir nicht gefällt, dann geh doch woanders hin.

Ob großer oder kleiner Hund ... solange er niemanden tätlich angreift, ist das völlig legitim. In einem Friseursalon werden weder Lebensmittel verarbeitet, noch wird an offenen Wunden operiert.

Wenn Du persönlich ein Problem mit Hunden hast, dann kannst Du sie natürlich freundlich darauf hinweisen und sie wird dann darauf achten, dass der Hund nicht in Deine Nähe kommt.

Was möchtest Du wissen?