Kurze Frage wo ist das kupieren von Hunden erlaubt?

9 Antworten

Die Wiedereinfuhr von kupierten Hunden ist verboten.
Auch bei einer 4 Wöchigen wartefrist bleibt es verboten und du machst dich strafbar.

Kupieren der Ohren Amtsgericht

Neunkirchen Urteil Az.: 19.536/93
Das Kupieren der Ohren eines Dobermann fügt dem Tier lang anhaltende Schmerzen zu, die nicht auf einem vernünftigen Grund beruhen. Die Maßnahme ist deshalb tierschutzwidrig und strafbar. Dies gilt auch dann, wenn der Eingriff an den Ohren nicht in Deutschland, sondern im Ausland vorgenommen wurde, wo dies noch erlaubt ist. Denn wer seinen Hund nur deshalb kurzfristig ins Ausland bringt, um dort die Ohren kupieren zu lassen, macht sich strafbar, weil der Hund die Schmerzen nicht nur unmittelbar beim Eingriff hat. Diese Schmerzen dauern vielmehr noch mehrere Wochen während der Nachbehandlung (2-4 Wochen) an. Ein vernünftiger Grund für das Kupieren der Ohren liegt im Sinne des Tierschutzgesetzes nicht vor....

Wenn du ihn extra dafür dorthin bringen willst: Nirgendwo.

In deutschsprachigen Ländern (wo du ja vermutlich wohnst) ist es auch verboten.

Das kann man aber auch googlen.

Lass es

Du nimmst den Hund Lebensqualität weg.

Er wird nicht mehr richtig von anderen Hunden verstanden und das werden Probleme.

Außerdem ist es sehr schmerzhaft.

Und komm jetzt nicht mit “es ist meine sache”

Nein ist es nicht

Es ist der Körper des Hundes und nicht deiner und kein Tier will sowas zugefügt bekommen nur weil das “schön ist”

Stell dir vor dein Partner schneidet dir qualvoll die Ohren nur weil er dich so schöner findet.

Woher ich das weiß:Hobby – Besitzer von 2 Hunden, ca 40 Fischen und einer Schildkröte

Ich hoffe nirgendwo mehr.

Das ist absolut unnötig und stört die Hunde in der Kommunikation.

Es ist Tierwuälerei, in jeder Hinsicht, nicht nur im Hinblick auf die Kommunkation. Ohren abschneiden tut weh!

3

Warum will man so etwas wissen? In welchen Ländern das noch erlaubt ist, kannst du dir selbst heraussuchen. Nur wirst du dann damit zurechtkommen müssen, den Hund nie mehr nach Deutschland einführen zu können.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Besitze selbst einen Hund

Also von Gesetzen haben sie sehr wenig Ahnung nach der kupierung von Hunden darf man nach 4 Wochen nach der Opposition wieder einreisen

Davon abgesehen ist es meine Sache ob ich meinen Hund kupieren möchte

Ich habe freundlich gefragt und wenn sie mir nicht weiterhelfen wollen bzw können dann kann ich auf ihren Kommentar verzichten danke

0
@Tinooffz

Du darfst einen Hund nicht ins Ausland bringen zum kupieren, das ist illegal und bei der wieder Einreise wird er dir abgenommen, wird teuer :)

Und dein Hund wird extreme Schmerzen und Qualen haben. Hast du deinen Hund so sehr?

10
@Tinooffz

Nein, es ist illegal deinen Hund ins Ausland mitzunehmen um ihn dort kupieren zu lassen! Aus gutem Grund, denn das ist reinste Quälerei. Und spuck hier nicht so große Töne, nur weil du hier unter einem Pseudonym schreibst, macht dich das nicht unantastbar. Wer offen damit prahlt gegen das Gesetz zu verstoßen, kann leicht angezeigt werden.

11
@Tinooffz
"Davon abgesehen ist es meine Sache ob ich meinen Hund kupieren möchte"

Klingt eher nach einer ziemlich genauen Aussage.

5
@Tinooffz

Es ist vor allem Sache deines Hundes, ob du ihn quälst oder nicht.

3
@Tinooffz

nein Welpen die in Deutschland z. B geboren wurden dürfen für diese Verstümmelung nicht ins Ausland verfrachtet werden und dann wieder nach Deutschland einreisen. Hunde, die in Ländern wo es leider noch erlaubt ist geboren wurden dürfen je nach dem ob es ein EU Land ist frühestens nach 15 Wochen einreisen. In nicht EU Ländern erst glaube ich ab dem 7 Monat. Dann bekommt man eine Kupierbescheinigung. Ich wünsche dir schon viel Spaß mit deinem Vorhaben, wenn du mit dem Hund unterwegs bist und du sehr oft angefeindet wirst.

0

Was möchtest Du wissen?