Ist Eiweißpulver für Jugendliche schädlich?

6 Antworten

Hallo! Frage Dich coch zunächst ob Du es brauchst. 

Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Potentiell schädlich ist aber Kraftsport in Deinem Alter. Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. Derartige Schäden können durch Übertraining oder das Stemmen von Maximalgewichten verursacht werden.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit. Ich habe mit 18 begonnen, Nicht aus Vernunft, sondern Umstände halber.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Nein, nicht schädlich. Proteine bestehen aus Aminosäuren, und wenn du in Bio aufgepasst hast, sind Aminosäuren Bausteine des Lebens. Man benötigt , wenn man regelmässig Training betreibt , schon zusätzlich Protein. Am besten 40 Min vor dem Training zur Energiegewinnung und 40 Min nach dem Training um den katabolen Effekt zu vermeiden ( kennst du als Muskelkater).

Sind Eier Fleisch oder Reis gefährlich für dich? Fast alles besteht aus Proteinen und es ist sogar sehr gesund! Das Proteinpulver besteht nur zu einem hohen Anteil aus Protein deshalb ist es sehr gut zur Nahrungsergänzung.

Was möchtest Du wissen?