Wie lange komm ich mit 1kg Eiweiß aus? :D

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Prinzip is es unnötig, hast du ja selbst schon gehört. Jetz is das Zeug aber da, deswegen kannst du es auch nutzen. Nimm einfach nach jedem Training einen Shake, dann reicht dir die Dose ca 30 Trainingseinheiten.

Das ein Boxer von einer guten Versorgung nicht profitieren könnte, macht keinen Sinn. Auch die müssen ihren Körper gut mit Energie und natürlich auch Eiweiß versorgen.

Hier findest du mal ein paar Tipps zur Ernährung: http://www.gutefrage.net/frage/muskelaufbau-mit-ernaehrung-foerdern#answer34578041 Da kannst du dir auch als Boxer wertvolle Tipps holen.

Aber du wirst keinen großen Muskelaufbau erwarten dürfen. Boxen hat zwar auch was mit Kraft zu tun, das ist aber eine andere als die die zu einem Muskelaufbau führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Boxer solltest du in jedem Fall auf eine ordentliche Eiweißzufuhr achten: 2g pro Kilo Körpergewicht sagt man. Ich hole mir das Eiweiß über http://www.ilovebodybuilding.de/gutscheine.html

Dort wird dir gutes Eiweiß empfohlen und du kannst mit den Gutschein auch noch was dabei sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach dem wie viel du davon täglich konsumierst entweder kürzer oder länger. Was für eine Frage...

Brauchen tut man das Zeug wirklich nicht. Aber, wie halt alle Kids heutzutage hast du es halt trotzdem erstmal gekauft und dir erst danach gedanken gemacht. Nun hast du es ja schon...

Wenn du nicht mit Gewichten trainierst wirst du auch keine großartigen Muskeln aufbauen. Wobei das für einen Boxer auch recht ungewöhnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich nehme 5 Mahlzeiten am Tag zu mir (jede hat mindestens 20g Proteine)... Dabei benutze ich auch Whey Proteine, da dies einfach schneller zur Hand ist (ausser du liebst es 200 - 300 Gramm bitteren Magerquark am Tag in dich zu stopfen).

Ich nutze abhängig was ich noch esse 30 - 60 Gramm Whey am Tag... also 1000 / 45 (Durchschnitt) = 22,222 Tage. Kommt so hin.

ABER... ich mache 3 mal die Woche explizit Muskelaufbau-Training (Bodybuilding) mit Hanteln und Maschinen und bin nur darauf aus den Muskel bis zur Erschöpfung zur bringen und ihn dann mit ausreichend Nährstoffen wieder fit zu kriegen und wachsen zu lassen.

Um ehrlich zu sein ist dieses Pulver nur dann seinen teueren Preis wert wenn du wie ich auf der Arbeit keine andere Möglichkeit hast um schnell an einen Protein-Ration zu kommen.

Tip: Wenn du Länger damit auskommen möchtest nimm nur einen halben Scoop, mache dir leckere Früchteshakes damit, den Rest Eiweiss bekommst du von untergemischtem Toghurt und etwas löslichem Hafer. Du findest viele Rezepte online.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iVirusYx
15.03.2012, 21:28

Ich meinte Yoghut... sorry Deutsch ist nicht meine Muttersprache und habe eine QWERTY Tastatur an meinen Arbeitsrechner und hier privat eine QWERTZ.

0

(antwort auf einer ähnlichen frage) die proteine die man einnimmt landen nicht dort, wo man sie gerne hätte (muskeln), sondern in darm...dort werden sie auseinandergenommen und in aminosäuren zerlegt...diese gelangen dann in den blutstrom und so erreichen sie alle körperzellen...hier baut sich der körper die für den zellenerneuerungsprozess benötigten proteinen wieder zusammen (zusammensetungs- und mengenmässig), der überschuss wird, nicht problemlos, über die nieren/leber ausgeschieden...viel überschuss bedeutet mehrbelastung dieser organe, längerfristig erkranken sie...wenn du proteine einnehmen möchtest, dann wähle die pflanzlichen aus, diese belasten weitaus weniger den körper: bohnen, linsen z. b. sind sehr gute proteinlieferanten...der tägliche proteinbedarf ist ca. 60 g für männer und ca. 50 g für frauen (die mengen berücksichtigen auch hohe körperliche anstrengungen) alles was drüber liegt, siehe oben...die als höherwertig angepriesenen proteinen können nur industriell angereichert sein und dass macht sie noch schädlicher...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also dis zeug bringt ja schon speziel bei kraftsport nix

aber du boxt ja nur und machst ausdauer da bringts ja mal garnix

damit wirst du keine muskeln aufbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aszidd
15.03.2012, 20:28

Google mal bitte den Eiweißbedarf von Ausdauersportlern

0
Kommentar von Anonym0us95
16.03.2012, 16:31

hahah wie das alle sagen :D

Man baut als Boxer sehr wohl Muskeln auf ;)

man brauch höhstens etwas mehr Zeit ^^

0

Was möchtest Du wissen?