Ist ein Sechs Zylinder Auto immer besser?

8 Antworten

Die 6 Zylinder sind keine Sicherheit für "langes Leben". Es kommt auch darauf an, wieviel Gewicht ein Auto hat.

12 Zylinder bei einem 7er BMW sollten auf jedenfall sein. Ein 7er mit 6Zylinder - würde ich mir nicht kaufen. Kurze oder lange Strecken sind, aber auch nicht so wichtig, wie z.B. Dein Fahrstil!

Also ein 6 Zylinder ist toll. In der Stadt hat er großen Durst, der aber auf der Landstraße geringer wird. Man sagt diesen Motoren nach, dass sie bei richtiger Pflege nicht kaputt zu kriegen sind! Manchmal macht es auch einfach Spaß mal damit kräftig auf die Tube zu drücken, denn man hat ja einige PS unterm Ar...!

Balu, Mehrleistung kann sein, muss aber nicht (nur weil zwei Zylinder mehr am Block sind). Und gerade Sechszylinder gehen häufiger kaputt, weil mehr bewegliche Teile vorhanden sind.

0
@Knowledge

Das ist nicht ganz richtig. Wegen der Baugröße und Kosten werden meistens nur in größeren Modellen, 6 Zylinder eingesetzt, die dann auch mehr PS haben. Und sie gehen bei gleicher Fahrweise wesentlich seltener kaputt, da die Kraft sich auf mehr Zylinder verteilt und somit weniger belastet.

1
@Hannibal1970

Genau das wollte ich damit sagen, glaube ich, eh, also ich bin blond, weiblich und finde 6 Zylinder toll! Jedenfalls meinen und der ist ziemlich schnell.

0

6 Hüte brauche auf jeden Fall mehr als vergleichbare 4 Hüte. Hat Eberhard von Kuenheim (ja, der von BMW) in seiner Doktorarbeit bewiesen. Grund: mehr anteilige Reibflächen.

Is halt ne Frage der Prioritäten: für das Aah und Ooh und den Zugang zum weiblichen Geschlecht sind 6 sicher besser als 4, für die Umwelt/den Geldbeutel wären 3 oder 2 noch besser, wenn man das mit den Vibrationen hinkriegen würde.

Und heute kriegt man doch keinen Motor mehr kaputt, es sei denn durch dauerhochtourige Fahrweise?

Bei sonst gleichen Randbedingungen (gleicher Hubraum, gleiche Leistung) ist der einzige Unterschied zwischen den Motoren mit 4 bzw. 6 Zylindern die bessere Laufruhe, die sich aber auch erst bei höheren Drehzahlen bemerkbar macht. Die Inspektionskosten sind bei einem 6-Zylinder höher; man braucht halt 6 Zündkerzen statt 4, bei anderen Verschleissteilen verhält sich das ähnlich.

Richtig, Dola...DH. (ich sage ja wärste nicht in die IT-Branche abgestiegen...ggg).

0
@Knowledge

Moin, Knowledge. Dunkle Erinnerungen an KFZ Technik I bzw. eigene Erfahrungen mit Motoren unterschiedlicher Bauformen ;-)

0