Ist ein Schokoladenkeks tödlich für meinen Kater?

6 Antworten

Grundsätzlich sollten unsere Haustiere keine Schokolade oder Schokoladenprodukte bekommen. Schokolade, je dunkler, je mehr, enthält einen Stoff, glaube der heißt Theobromin, soll Gift sein für Katzen. Bei einem Stückchen Keks passiert da nichts, aber man sollte dafür sorgen, daß nirgendwo etwas rumliegt, wo eine Katze dran kann. Vor allen Dingen nicht mit Schokolade etc. gewohnheitsmäßig belohnen oder ähnliches.

Ich habe mal im Internet geguckt, und Schokolade wirkt tatsächlich wie Gift bei Katzen. Wie viel wiegt deine Katze denn? Cookies haben meist einen Schokoladenanteil von etwa 30%. Das würde nur für eine extrem schwache Katze mit sehr schwachem Immunsystem tödich sein. Ich denke , dass es ihr richtig blöd geht, aber bestimmt nicht tot ist! Ich würde zur Sicherheit die Umgebung absuchen und sie rufen! Um die Uhrzeit ist es viel ruhiger und sie wird deine Stimme wenn du laut genug schreist noch 200m weiter hören ;)

Meine Katze kommt auch immer wenn ich sie rufe und wenn sie dann mal nicht kommt bin ich richtig verzweifelt. Sie kommt bestimmt wieder. Und ich denke nicht das sie wegen einem Kecks stirbt. Nur vielleicht bisschen krank und sie braucht Medizin, mehr denke ich nicht! Aber pass auf das das nicht nochmal passiert :)

Wird alles gut! LG

OK mach ich danke!:)

1

schoko ist nciht gleich schoko. je dunkler desto gefährlicher. aber in einem keks ist eig nicht genug um ne katze zu töten..

wenn du dir große sorgen machst bring sie so bald wie möglich zum arzt

Normalerweise stirbt eine Katze nicht ab Keksen. Es kommt halt darauf an, wie gross das Stück war, das er gegessen hat. Wenn er ein grosses Teil verschluckt hat, dann kann es passieren, dass er daran erstickt

Also als er mit dem Fressen fertig war hat er sich normal benommen eigentlich so wie immer

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?