Ja das ist narzisstisch

Aber vermutlich nicht narzisstisch genug, um es Persönlichkeitsstörung zu nennen :)

Aber mal fernab von solchen Diagnosen - wenn du das Gefühl hast sie tut dir nicht gut, weg mit ihr!

...zur Antwort

Sowas nennt sich akustische Halluzination

Und jaaaa dass man das gelegentlich alle paar Monate mal hat, ist nix besonderes. Grad in zB Menschenmengen.

Aber daheim? Und 4 mal am Tag?

Nehm doch mal den ganzen Tag alles auf. Wenn du was hörst, hör dir die Aufnahme an.

Und wenn auf der Aufnahme nichtmal überhaupt irgendein Geräusch zu hören ist, ab zum Psychologe mit dir ^^

...zur Antwort

Kokain kann zu Herzproblemen und Herzrhytmusstörungen führen.

Wobei ich da ja (wie du auch) eher Herzrasen vermute.

Frag ihn mal, ob es sich anfühlt wie zu viel Koffein.

Ansonsten dürfte die Wirkung ohnehin ja recht schnell weg sein.

...zur Antwort

Definitiv.

Wooobei es durchaus "Nice Guys" gibt, die sich selbst nicht lieben. Sich in fasf jede Frau verlieben, die mit ihm Kontakt hat - aber nicht zu nett zu ihm ist. In einer Beziehung nur solange seine Partnerin liebt, solange er nicht zu viel Liebe zurück bekommt.

Wissenschaftlich betrachtet wäre das wohl auch "Liebe" im Sinne von Hormoncocktail. Wobei ich sowas eher nicht so als richtige Liebe definieren würde

...zur Antwort

Vor Burnout/Depression retten?

Hallo,

ich befinde mich gerade in meinem schulischen Abschlussjahr, welches mich mittlerweile an den Rand meiner körperlichen Kräfte drängt:

Prüfungen über Prüfungen, Abgaben und Deadlines. Natürlich musste das jeder durchmachen, der einen Abiabschluss hat - das möchte ich hier auch gar nicht infrage Stellen. Allerdings bin ich nach der Suche nach Methoden und Tipps, um an der ganzen Situation nicht zu zerbrechen.

Ich merke selbst bereits, dass es mir nicht mehr gut geht: Ich habe Haarausfall, starke stressbedingte Hautunreiten, schlafe teilweise schlecht und habe mäßig gesunden Appetit (obwohl ich mich wirklich bemühe, mir für meine Mahlzeiten Zeit zu nehmen, da ich wirklich Panik vor einer Essstörung habe, zumal ich noch nie eine starke Esserin war).

Oft versuche ich es mit Sport. Hier abzuschalten oder gute Musik zu hören waren bisher meine Therapiemomente. Doch so gut ich es auch versuche einzubauen: Es funktioniert schlecht. Habe ich einmal Zeit, bin ich hundemüde und rette mich in die Querlage, welche es mir ab und zu ermöglicht, mir einen PowerNap oder einfach eine kurze Auszeit zu gönnen.

Da die großen Prüfungen noch bevorstehen und ich gerade erst inmitten der Schularbeitenphase bin weiß ich, dass das bei Weitem noch nicht alles war. Ich hasse es jedoch, meinen Körper und meine Psyche so leiden zu sehen.

Ich hoffe, ihr habt Tipps für mich, wie ich (vor allem psychisch) mit dem ganzen Stress umgehen kann. Timeplanning ist für mich kein Problem, darin bin ich sehr gut. Nur bringt einem die beste Planung nichts, wenn man keine Zeit hat....

Ich danke euch schon im Vorhinein!

...zur Frage

Also ich hab ja grad mein Abi abgebrochen, bin mit Fachabi abgegangen und kann es nur empfehlen :D

Ansonsten: Zeitpläne, Meditation, Natur, Sport, genug Schlaf, gesunde Ernährung, Abwechslung durch Freunde, wenig digitale Medien.

...zur Antwort
Ja er hätte eine Chance

Ich glaube Schüchternheit ist da sogar ein Vorteil

...zur Antwort

Selbstwert pushen hilft gegen sowas

...zur Antwort

Mach mal nen Test zu Hochsensibilität.

Wahrscheinlich hast du das. Kann Vorteil als auch Nachteil sein.

...zur Antwort

Geht er denn stark in Richtung Beziehung? Falls nein, genieß es, lass es am Laufen und gib dem Ganzen einfach keine Definition

...zur Antwort

Keine Ahnung was K Dramas sind.

Aber bei American Horror Story gibt's ne Staffel, die viel mit Narzissmus und Psychopathie zu tun hat. Versteht man aber nur so richtig, wenn man sich mit Beidem bisschen auskennt.

Kann wenn du magst schauen, welche Staffel das war. Glaube es war die 6te

...zur Antwort

Weil die meisten Menschen denken, dass solche Menschen es eines Tages auch in die Tat umsetzen.

Teilweise ist es auch eine Reflektion. Da findet der 30 jährige Max Mustermann 16-18 jährige Mädels attraktiv. Aber unterdrückt es, weil das wäre gegen seine Moralvorstellung. Und schwupp die wupp kommt es zu einer Reflektion und aufeinmal hasst er Pädophile über alles. Einfach deshalb, weil er selbst mehr Pädophilie in sich hat als er sich selbst zugeben würde. Seinen Persönlichkeitsanteile den er nicht mag zeigt sich dann nur im Hass auf Pädophile. Er selbst merkt das nicht einmal wirklich.

...zur Antwort

Könnte... Aber muss nicht Narzissmus sein

...zur Antwort

Besorg dir nen Boxsack :D

...zur Antwort

Ist n paar Jährchen her, aber da gab's mal medizinisches Cannabis mit 25% Thc für 30 Euro das Gramm

...zur Antwort

Ja das ist ne Sucht.

Wie du davon weg kommst? Entzug!

...zur Antwort

Hast du sowas wie einen weichen Kern? Der viele Selbstzweifel hat? Bist du in der Lage ihn zu zeigen? Falls ja, wär das recht easy therapierbar

...zur Antwort

Ja geht ganz easy

Wenn beispielsweise deine Freundin sagt sie ist enttäuscht von dir, was löst das für Gefühle in dir aus?

Tendenziell kann man sagen, je öfter du auf etwas mit Wut reagierst und je seltener mit Trauer, desto höher ist die Chance dass du ein Narzisst bist

...zur Antwort