Ist ein IQ von 121 normal, gut oder schlecht?

10 Antworten

Der Durchschnittsmensch hat 100 oder weniger. Du kannst mit dem Ergebnis zufrieden sein. 21 überm Durchschnitt ist gut.

Schlecht nicht echt.

Bei nem standardisierten und amtlich anerkannten Test wäre der Bereich zwischen 85 und 115 "normal". Da wäst du drüber.

Bei nem gekauften Test... Arnold Schwarzenegger hat nen IQ von 180... und hat für den Test $62.000 bezahlt.

Die in amtlich und wissenschaftlich anerkannten Tests höchstliegenden Personen kommen auf nen IQ von 148.

Soll nach Standard-Normalverteilung (Mittelwert 100, Standard-Abweichung 15) bedeuten, dass du für deine Altersgruppe eher überdurchnittlich, aber nicht "extrem" intelligent bist.

Wenn du mir verrätst, welcher konkrete Test das war, könnte ich genauer antworten.

(Alle gegenwärtig amtlich in Deutschland zugelassenen IQ-Tests wurden von mir begutachtet).

Yey... Protz-Zeile platziert...

Ah... mein monatliches Netto-Einkommen beträgt knapp unter 760 €.

Ist das normal, gut oder schlecht?

Angelas Staat unterstützt mich monatlich mit Rechnungen für GEZ-Gebühren.

***

Aber auch ohne Sarkasmus... (nein, das halte ich nicht durch....)

Wie sieht es z.B. mit deiner Körpergröße (oder Körbchengröße) aus?

Es ist voll optimal für Beruf und Balz wenn du knapp über dem Durchschnitt liegst!

Es ist voll ätzend, wenn du 2,30 Meter groß bist oder wenn du Körbchengröße F brauchst.

Zuviel ist halt voll vielen echt zuviel. (Vor allem den vielen regelmäßg Vollen, noch lebe ich in Bayern!)

Achte lieber darauf, dass deine Körpergröße und / oder deine Körbchengröße knapp, aber deutlich über dem Durchschnitt liegen.

Aber eben nicht zu deutlich!

Grüße,

Tanja

Der Durchschnitt liegt zwischen 85-115. Demnach bist du mit 121 überdurchschnittlich intelligent.

Sind paar Jahre her, aber ich war nicht schlecht.

Was möchtest Du wissen?