Ist die iCloud gut oder ist das Schrott ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Die iCloud" ist ja nun nicht eine einzelne Sache, sondern eine Sammlung zahlreicher Dienste.

Hier findest du mehr dazu: http://www.apple.com/de/icloud/

Auf jeden Fall eine gute Sache, wenn deine Geräte alle aus dem Hause Apple stammen, sehr praktisch. Insbesondere die noch relativ neu eingeführte iCloud-Fotomediathek ist großartig. Die iCloud-Musikmediathek als Bestandteil von Apple Music ist zwar noch nicht ganz ausgereift, an sich jedoch auch sehr nützlich.

Das synchronisieren von Kalendern, Notizen, Kontakten, Mails, Erinnerungen oder auch beliebiger Dateien per iCloud Drive zwischen all deinen Geräten (übrigens nicht nur zwischen Apple-Geräten) ist natürlich auch überaus praktisch, auch der Web-Zugriff per iCloud.com ist zu gebrauchen.

5 GB iCloud-Speicher sind gratis. Wenn du mehr brauchst, etwa für eine umfangreiche Fotomediathek, gibt es verschiedene kostenpflichtige Speicherpläne bis zu 1 TB.

Für mich sehr gut, das ich immer wieder ab und zu Sachen in der iCloud Speicher.

Ganz ok. Aber man sollte, wie bei jeder Cloud keine wichtigen Sachen darauf haben. Vor allem keine persönlichen Dinge.

Voller Sicherheitslücken... Hat die Vergangenheit mehr als genug gezeigt...

Idee ist gut aber kostet halt was

BenzFan96 30.08.2015, 17:14

Kostet nur dann was, wenn du mehr als 5 GB brauchst. Und deine Kontakte, Kalender, Notizen etc. werden nicht auf deinen iCloud-Speicher angerechnet.

0

Was möchtest Du wissen?