Ist der Verstärker gut für Hifi?

 - (Technik, Technologie, Sound)

4 Antworten

Hallo

Denon, Kennwood, Yamaha, Onkyo, TEAC, NAD, Rotel haben noch nie Schrott produziert und legen Wert auf Klang vor Prospektwerten. Zudem ist dassein 90er Jahre Gerät da war Qualität noch nicht durch Marketing und Kaufmänner kompromittiert und diese Geräte sind noch reparierbar aufgebaut.

Probier ihn aus, der wird nich besser oder schlechter klingen, wie alle anderen Geräte dieser Klasse. Wenn er funktioniert und du jetzt nicht vor hast in Partypegel Musik zu hören, erfüllt der seine Arbeit problemlos.

Verstärkerklang gibt es nicht (es sei denn der Verstärker ist gesoundet... ein guter Verstärker macht idR nur eins: Den Ton verstärken ohne ihn zu verändern). Kann man natürlich dran glauben, da Unterschiede zu hören.

Einfach probieren ob er deinen Ohren gerecht wird.....

Sorry, das Ding ist nicht so gut..Da nützen auch keine guten Boxen.

. Schau mal bei Onkyo nach.

mir gehts nicht um lautstärke eher die qualität des sounds. ich weiss der hat nur 50 Watt pro Kanal....

0
@4kBeats

Lautstärke hat nichts mit Qualität zu tun. Wieviel Watt haben die Boxen ?

0
@anti45

ich meine, dass der sound ausgeglichen ist und nicht rauscht etc.

0
@4kBeats

Das passt nicht , die Verstärkerleistung muss immer höher sein als die der Boxen.

0
@anti45

Wieso? Heisst das der Sound wird schlecht sein?

0
@4kBeats

- bei viel weniger Leistung des Receivers besteht die Gefahr des Clippings. D.h. muß der Receiver an seiner Leistungsgrenze bzw. "kurz vor Anschlag" des Lautstärkereglers betrieben werden, erzeugt er irgendwann Clipping-Effekte. Clipping bedeutet den "Tod" der Hochtöner, da in diesem Falle sehr viele hohe Frequenzen an den selben anliegt und diese quasi "grillt". Auch dieser Effekt ist hörbar, wenn bei Anhebung der Lautstärke die Lautsprecher nicht mehr lauter, sondern nur noch "schriller" klingen. Allerdings kann es bei hörbaren Verzerrungen bereits zu spät sein.

0
@anti45

hast du denn Empfehlungen für nen reciver bis 40€. Einsteigerklasse und am besten gebraucht... Brauche nur stereo

0
@anti45

was ist denn, wenn ich den verstärker mmer nur drei viertel aufdrehe?

1
@4kBeats

Sorry, leider nein , in dieser Preisklasse kenne ich mich nicht aus. Versuche es doch einfach mal bei Ebay.

0
@4kBeats

wie oben beschrieben , dann passiert nichts , könnte dann aber zu leise sein. Probiere es aus.

0
@anti45
(...) die Verstärkerleistung muss immer höher sein als die der Boxen.

Warum?

Wenn die Lautsprecher nicht den Wirkungsgrad einer Kartoffel haben und man den Verstärker wirklich für HiFi und nicht zu Beschallungszwecken von Partys o.ä. nutzt, bei dem der Verstärker durch Verzerrungen Signale produziert die ggf. den Hochtöneren gefährlich werden können, ist deine Aussage eher irrelevant. In Verbindung mit Lautsprecherboxen mit halbwegs vernünftigen Wirkungsgrad kommt man wohl zu ausreichend hohen Lautstärken, bevor der Verstärker anfängt problematische Verzerrungen zu liefern.

2
@anti45

OK! Vielen Dank für deine Hilfe hätte bestimmt meine neuen arcus boxen direkt geschrottet xD

0
@KarlKlammer

Sorry, warum hast du dem Fragesteller nicht vor meiner Antwort geholfen , oder geht es dir nur darum Antworten zu korrigieren ?

0
@anti45

Ich wollte den angesprochenen Punkt in der Tat nicht so stehen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?