Ist das Pronomen "was" Umgangssprache: "Das ist etwas, was ich nicht mag!" und ist eine Umformung höher-/hochsprachlich: "Das ist etwas, welches/dies ich mag!"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Das ist etwas, was ich nicht mag." ist hier vollkommen richtig und hat auch nichts mit Umgangssprache zu tun. "was" ist hier ein Relativpronomen (Genaueres siehe bei der Antwort von Latricolore.)
"welches" oder "dieses" sind hier falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Umformung von welches bin ich einverstanden. Ansonsten geht "dies" an dieser Stelle gar nicht. Richtig wäre etwas, das ich nicht mag. Eine Sache, die ich nicht mag. Jemand, den ich nicht mag usw.

Da bin ich dann auf der Seite der Umgangssprache, weil "was" einfach schlampig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
11.05.2016, 09:24

An "was" ist hier überhaupt nichts schlampig. Es ist nicht einmal Umgangssprache, sondern völlig "normales" Deutsch.

2

Nein, das Relativpronomen was ist nicht Umgangssprache.

Es gibt Regeln, wann es stehen muss:
http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/InflectionRules/FRegeln-P/Pron-wer-was.html
Ziemlich weit unten auf der Seite.

- nach einem sächlichen substantivierten Superlativ:

  • Das ist das Schönste, was ich je gesehen habe.
  • Das Beste, was Sie tun können, ist...

- nach sächlichen Demonstrativ- und Indefinitpronomen wie z. B. das, dasjenige, dasselbe; alles, einiges, nichts, vieles, manches, weniges, etwas u. a.

  • Das, was du hier siehst...
  • Ihr habt alles, was man sich nur wünschen kann.
  • Es gibt einiges, was ich nicht verstehe.
  • Du sagst dasselbe, was du gestern schon behauptet hast.
  • Das ist etwas, was ich nicht verstehe (seltener auch: etwas, das ich nicht verstehe).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das "welches" passt hier, das "dies" ist gar nicht in Ordnung. Ein "was" wird hier auch nicht verwendet. Man darf die Sache nicht komplizierter machen als sie ist: es heißt "das". Das ist etwas, das ich nicht mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
11.05.2016, 09:23

Aber sicher kann hier auch ein "was" verwendet werden.

1
Kommentar von gerti77hotchick
11.05.2016, 14:16

Nicht, wenn man Wert auf Stil legt.

1
Kommentar von gerti77hotchick
11.05.2016, 14:31

Nein, das verwechsle ich nicht - das hätte dann nichts mehr mit Stil zu tun sondern mit der Umgangssprache. "Das" ist das korrekte Relativpronomen. LG

1

Deine Umformung

"Das ist etwas, welches/dies ich mag!"?

ist falsch.

Entweder ....was...... oder  ....das.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?