Nein.

Ist mir zu hart.
Italienisch ist viel weicher.

...zur Antwort

Vor Verwandten im Singular steht kein Artikel.
suo padre, tua nonna, vostra cugina

Ausnahmen:

  • 3. Person Plural - il loro zio, la loro madre
  • Bei Verkleinerungen: la mia sorellina
  • Bei Koseformen: la sua cuginetta
  • Wenn ein Adjektiv dabeisteht: la mia dolce nonna, il mio caro padre

Im Plural hingegen mit Artikel.
le mie sorelle, i suoi nonni

...zur Antwort
sie meinten das sie mich trotzdem lieben würden als ihr Sohn falls ich es wäre

Damit hast du doch schon mal die besten Voraussetzungen. :-)

Du weißt am besten, wann deine Eltern den wenigsten Stress haben, wann also ein guter Augenblick da ist.
Aber setz dich jetzt nicht unter Druck und "warte" nur noch die ganze Zeit. Da du es ja zunächst nur deinen Eltern sagen willst, sehe ich keinen Grund zu Eile oder überstürztem Handeln. Oder?

...zur Antwort

Adverben
Sie stehen beim Verb, also beschreiben eine Tätigkeit.
Er läuft schnell. - Der Hund bellt laut. - Er spricht deutlich.

Präpositionen
Das Auto steht in der Garage. - Die Jacke hängt an der Garderobe. - Das Reh läuft über die Straße. - Ich fahre nicht mehr mit dem Zug.
Neben den Verben können auch sie den Kasus bestimmen.

Pronomen
Sie stehen für ein Nomen.
Der Mann (er) ist alt. - Ich schicke meiner Freundin (ihr) ein Geschenk.

...zur Antwort

Weil die meisten erstens so besser lernen können, wenn sie es auch anwenden können, und weil erneut die meisten es lediglich für den Alltag brauchen.
Spätestens in der Oberstufe wird's eh anders.

...zur Antwort

Wie denkt Ihr über die Hippie- oder Flower Power-Ära?

Sicherlich haben auch die Jüngeren von dieser Epoche der End-60er gelesen, eine Doku gesehen, oder davon durch Ältere, Eltern oder gar Großeltern, gehört.

Nicht zufällig begann diese inzwischen mystifizierte Zeit inmitten eines der grausamsten Kriege aller Zeiten, des Vietnamkrieges.

Im „summer of love“ (1967) fand das erste große (!) open air-Festival in Monterey statt, dem sich das legendäre Woodstock-Festival, kurioserweise nicht in Woodstock, im August 1969 anschloss. Die dort ausnahmslos friedliche Stimmung (bis heute von Soziologen nicht erklärbar) von einer halben Million junger Menschen kippte im Dezember desselben Jahres beim unsäglichen Altamont-Konzert, und auch das monumentale Konzert auf der Isle of Wight (1970) konnte nicht annähernd die magische Atmosphäre von Monterey und Woodstock erreichen.

Wie denkt Ihr über jene Epoche der späten 60er, deren Protagonisten, die Blumenkinder, weltumspannend für Frieden und Liebe demonstrierten ?

Einerseits wird die Zeit verteufelt, dämonisiert, mit Verachtung bedacht, kriminalisiert, bestenfalls mitleidig belächelt.

Andererseits wird sie – besonders von Zeitzeugen – als längst überfällige Epoche des Aufbruchs deklariert, in der sich die Jugend der Welt von Fesseln tradierter Normen befreite – siehe auch (im selben Atemzug zu nennen) die europäische Studenten-Revolte – und eine Kreativitäts-Explosion des Rock & Pop verursachte.

Über einige Gedanken zu dieser – mittlerweile zweifellos nostalgisch verklärten - Thematik würde ich mich freuen.

paulklaus, Co-Autor von Abhandlungen über Rockmusik,

den Blick nach vorn, doch Woodstock im Herzen

...zur Frage

Es war die erste Generation nach dem Krieg, und es wäre fast schon seltsam gewesen, hätte es keine Reaktion, keine Veränderung im Denken gegeben.
Denn trotz dieser Erfahrung/Vergangenheit war die Erziehung weitgehend gleich geblieben - Gehorsam, nicht aus der Reihe tanzen.

Allerdings gilt die erwähnte Vergangenheit nicht für die USA, da diese nach 1945 weiterhin fast non stop Kriege führte: Korea, Kuba, Laos, Vietnam. Daher hatte vor allem die dortige Jugend zurecht die Nase voll, und somit erscheinen die Woodstock-Tage fast logisch.
Und die Worte von Max Yasgur sind wichtig, da sie zeigen, dass auch Ältere etwas gelernt haben.

Erschreckend hingegen das Altamont-Konzert, das du ja auch genannt hast.

Die Zeit war reif und sie war wichtig, denn es folgten weitere Demos gegen den Krieg. Leider jedoch auch mit tödlichem Ausgang, s. C, S, N & Ys "Ohio".
Aber: Wer, wenn nicht die Jugend?

...zur Antwort

Französisch und Italienisch gleichzeitig lernen?

Hey:) wie kann man diese beiden Sprachen gleichzeitig lernen? Ich muss Französisch für die Schule lernen, will allerdings nach der Matura nach Italien gehen und dort studieren.

Italienisch fällt mir eigentlich ziemlich leicht zum Lernen. Ich lerne die Vokabel schnell, finde die Sprache echt schön und die Grammatik gar nicht so schwer (wobei ich auch nur die Basics gelernt hab)

Einziges Problem ist: Französisch liegt mir wirklich nicht. Allgemein kann ich Sprachen ganz gut, und Französisch finde ich jetzt nicht unmöglich zum Lernen. Aber ehrlich gesagt bin ich einfach viel zu faul dafür, außerdem packe ich die Aussprache und Co. nicht. Man muss halt so extremst viel auswendig lernen, es kommen ein Haufen neue Buchstaben dazu und letztens hab ich erfahren, dass es mehr als drei Zeitformen gibt, was mir dann endgültig die Hoffnung genommen hat.

Wenn ich könnte, würde ich das Fach sofort abwählen, aber ich habe es halt als zweite Fremdsprache gewählt und kann es nicht mehr ändern. Deswegen muss ich es halt lernen, um nicht wieder durchzufallen, haha.

Ich hab jetzt vor ein paar Wochen probiert, Italienisch und Französisch gleichzeitig zu lernen. Kurzgefasst hat das überhaupt nicht funktioniert😅 ich hab dann ständig so Dinge wie die Personalpronomen der beiden Sprachen vertauscht etc. Trotzdem will ich halt wirklich Italienisch können, ich hab schon immer davon geträumt in Italien zu studieren und will diesen Wunsch jetzt nicht wegen Französisch aufgeben müssen.

Was soll ich jetzt machen? Soll ich versuchen, erstmal in Französisch aufzuholen und ein höheres Sprachlevel zu erreichen, und erst in ein/zwei Jahren mit Italienisch beginnen? Soll ich mir Italienisch gleich ganz abschminken? Oder gibt es einen Trick, wie man die beiden Sprachen gleichzeitig lernen kann, ohne alle Vokabel zu vertauschen?

Danke im Voraus:)

...zur Frage
letztens hab ich erfahren, dass es mehr als drei Zeitformen gibt, was mir dann endgültig die Hoffnung genommen hat.

Na ja, die hast du im Italienischen aber auch ;-)

Da das gleichzeitige Lernen nicht funktioniert hat, würde ich mich an deiner Stelle erst einmal auf Französisch konzentrieren. Schließlich sind deine Noten und dein Abschluss ja nicht ganz unwichtig, wenn du später studieren möchtest.

...zur Antwort

Bei Pizza mit Meeresfrüchten z.B. brauchst du keinen Käse.
Auch nicht, wenn du sie mit Lachs und Rucola belegst.

Falls das eine Alternative wäre.
Da gibt's noch mehr Rezepte, die auf der pizza rossa (rote Pizza) basieren.

...zur Antwort

Deutschland ---> Deutsch

Das ist die offizielle Sprache, wie in UK Englisch.

Dass viele auch andere Sprachen sprechen, ist unerheblich. Allerdings natürlich immer gut und hilfreich. 😁

...zur Antwort
Kennt ihr irgendwelche Sehenswürdigkeiten die man gesehen haben muss?

Versteh ich jetzt nicht - ihr fliegt doch sicher genau wegen der Sehenswürdigkeiten dorthin? Oder meinst du etwas anderes als das Übliche?

Hotels - wie viel wollt ihr denn bezahlen?
Dieses liegt wunderschön zentral

https://www.smeraldoroma.com/de/

Und dieses b&b liegt nah am Petersdom und gehört einer Freundin

https://www.bed-and-breakfast.it/de/latium/ondina-roma/25700

...zur Antwort