wenn ich nichts dagegen unternehmen werde.

Da hast doch schon das Wichtigste erkannt 😊

Es ist eine Frage der Zeit und evtl. auch deines Alters - sorry, aber als Kind lernt man nun einfach besser und schneller, und auch die "Sprechwerkzeuge" sind noch flexibler.

Auch haben manche Menschen "ein Händchen" für Sprachen, andere nicht so.

...zur Antwort

Das weiß ich auch nicht, aber hier hast du alle Formen und kannst jedes Verb eingeben:

https://conjf.cactus2000.de/showverb.php?verb=aller

...zur Antwort

So stimmt er:

Die Anzahlung wurde an die in der vorläufigen Fahrzeugabrechnung angegebene Bankverbindung in zwei Teilbeträgen wegen des Online-Überweisungslimits unserer Bank überwiesen.

Ich tippe auf einen Übungssatz zur Kommasetzung?
Anderenfalls wäre er schrecklich. 😉

...zur Antwort

Eine fiktive Regel ist eine, die es nicht gibt.
Hier wird diese als Beispiel genommen

 Die erweiterte Pendlerpauschale steht als Steuerbegünstigung jedem Arbeitnehmer zu, ...

und du musst sie korrekt anwenden können.

Hat es hiermit zu tun?

https://ki-test.com/bewerberinformationen/vorinformationen/

...zur Antwort

"Anna rennt", sagt Leon.

Ein Punkt wird in dem Fall nicht gesetzt, wohl aber Ausrufe~ und Fragezeichen.

"Warte auf mich!", rief sie.

"Wann müssen wir am Flughafen sein?", fragt er.

...zur Antwort

Das Verb heißt comportarsi - sich verhalten/benehmen

Aber auch das unpersönliche man heißt si.

Wenn nun zwei si aufeinanderfolgen, wird das man zu ci. 😊

...zur Antwort
nur das erwähnen sich ja glaub ich nur aufs sprechen bezieht.

Nein, tut es nicht.
Du kannst es lassen/benutzen - ist ganz üblich so. 😊

...zur Antwort

Man könnte von halb/leicht anlegen sprechen.

...zur Antwort

Man könnte auch sagen

Wer sich nicht für Politik interessiert, akzeptiert, dass andere über ihn bestimmen.

(Und zwar die, die sich interessieren und etwas wählen, das gegen seine Interessen gerichtet ist.)

...zur Antwort
Italien

Mich würde es natürlich nach Italien ziehen 😉

Aber wenn du schon Corona ins Spiel bringst: Hin~ und Rückfahrt bleiben weiterhin ein Risiko.

Und für die Summen, die dir offensichtlich zur Verfügung stehen, kannst du jahrzehntelang noble Ferienhäuser mieten - und zwar in den verschiedensten Gegenden der jeweiligen Länder. Vielleicht ist es ja reizvoller, wenn man nach und nach das Land kennenlernen kann?
Das würde ich zumindest berücksichtigen.

Abgesehen davon wird sich auch Corona iwann "einpendeln" - selbst mit evtl. 3 Impfungen pro Jahr lässt es sich leben.

...zur Antwort
  • Schüler, die Lehrer nicht automatisch als Feind sehen.
  • Welche mit eigenen Köpfen = Schüler, die mitdenken.
  • Die keine Angst haben, auch mal nachzuhaken.
  • Schüler, die nicht immer nur nach law&order rufen, sondern so viel wie möglich von dem Angebot mitnehmen.

Mal so auf die Schnelle.

...zur Antwort

Geht's um ein Praktikum?

Weil du Schule als Thema hast, deshalb frage ich. Da kommt man nämlich eher nicht an die Kasse.

...zur Antwort

Abi

Nie wieder bist du erstens so im Lernen drin wie momentan, und nie wieder bekommst du zweitens - bei Interesse - so viel Neues kostenlos vermittelt.

Nutze diese Chance! 😊

Und drittens: Verlängere deine Jugend und genieße sie. Arbeiten musst du noch lange genug.

...zur Antwort