Ist das auch ein gesundheitlicher Grund?

4 Antworten

Lass dir bitte von einem Arzt bestätigen das es der Beruf ist und nicht irgendwas mit der Wirbelsäule, dann wäre berufskraftfahrer durch das viele Sitzen nämlich auch nicht gut, welcher Beruf da passt hat mit dem Grund der Rückenschmerzen viel zutun.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vom Regen in die Traufe ?

Ob jetzt Berufs-Kraftfahrer das richtige für dich
ist, stellt sich hier die Frage, nachdem du ja für
den Rücken anfällig bist ?

Versuche in deiner Freizeit den Rücken zu schonen
z.B. Dauerfehlhaltungen zu vermeiden. Auf alle Fälle
solltest du z.B. keine morgendliche Rückenprobleme
haben !    

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist schon klar, das nach 9 Jahren Schule hocken du Rückenschmerzen hast. Eine Wahnsinns Umstellung. Es muß sich erst mal die Muskulatur für diese schwere Arbeit entwickeln. Wenn alle Maurerlehrlinge solche Memmen wären, dann wäre der Beruf Maurer schon längst ausgestorben. Die einen finden Lösungen, du findest Gründe um bedauert zu werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich bin seit 30 Jahre selbständiger Maurermeister

Ja sowas ist ein gesundheitlicher Grund, aber ganz ehrlich, dass mal als Maurer halt bisschen mehr körperlich schaffen muss hätte dir von Anfang anklar sein können...

Klar aber nicht jedem ist bewusst das man vielleicht schon vorher was mit dem Rücken hat.

0
@Kirisama

Ich bin vielleicht etwas zu bedacht was sowas angeht, aber ich hätte vorher evt mal ein Praktikum gemacht oder mich vor einer körperlich belastenden Ausbildung einfach mal vom Doc untersuchen lassen, genau um solche späteren "Überraschungen" zu vermeiden ^^

0

Was möchtest Du wissen?