Islam und Freund/in?!

17 Antworten

hm also ich bin deutsche und ich war vor zwei jahren mal mit einem muslim zusammen und weder seine 5 schwestern&brüder noch seine eltern hatten irgendwas dagegen :D naja das kommt aber auch wohl immer auf die einstellung zu religion an, die einen sehen es sehr eng, die anderen etwas lockerer.

und der beste freund meines vaters ist türke und hat kirchlich(!) eine deutsche christin geheiratet ich war auf der hochzeit :D und weder sie noch er ist irgendwie konvertiert... ich finde das sowieso nicht gut wenn man in einer beziehung den anderen dazu drängt zur selben religion zu wechseln ich finde es kommt auf den menschen drauf an und nicht auf seine religion... wenn du sie liebst dann ist es voll ok denke ich :))

Ich meinte das mit dem wechseln nur als Beispiel. Muss sie nicht und ich auch nicht :-)

0
@Spectrumprime

also ich würde sagen sieh das ganze einfach locker, wenn du das ok findest und sie liebst dann ist alles ok und wenn nicht dann pech ;)

0

Maleikum Salam....also ich bin Deutsche aber ich habe einen arabischen Verlobten. Also ganz ehrlich ist das sehr schwierig zu beantworte, da ich schon alle möglichen Auslegungen dazu gehört habe. Wenn man streng nach dem Islam geht, dann denke ich, dass der Islam nicht gutheißt, da sie ja Christin ist. Allerdings war ich auch schon mit einem Tunesier verheiratet und war trotztdem Christin, er hat das nie von mir gefordert. Es kommt auf den Grad deiner Gläubigkeit an. Ich gebe dir jetzt mal einen Rat unabhängig von Religion ok? Also ich finde, wenn man sich verliebt, dann sollte man den Menschen auf jeden Fall kennen lernen. Und wenn ihr auch keinen Sex vor der Ehe haben wollt, dann ist das ok.......aber ich gebe dir zu bedenken, dass viele arabische Ehen auch mittlerweile geschieden werden, da sie noch immer ohne vorherige Kennenlernphase geschlossen werden, und die dann beim Sex oder im Alltag feststellen, dass es nicht passt. Lerne sie kennen, unternehmt Dinge zusammen und vorallem redet über all die wichtigen Dinge im Vorfeld.....und ganz wichtig, dass ihr den gleichen Humor habt und viel zusammen lachen könnt.

Wenn du es aber ganz genau wissen willst, dann schlage ich vor du gehst zu einem Imam und fragst ihn. Er wird dir wahrscheinlich dann die Strenge islamische Fassung geben, aber ob die dich glücklich macht weiß ich nicht. Ich denke man muss Religion und normales Leben doch verbinden können, ohne nur zu verzichten. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück bei deinem Vorhaben.

Aber sie ist Christe

Christin wenn schon, als kleine Randbemerkung

Naja das würde sich regeln lassen wenn sie die Religion wechselt aber darum geht es mir noch nicht ,

Wieso wechselst du denn nicht? Warum soll sie ihren Glauben aufgeben und Muslima werden, obwohl sie gar nicht an deine Religion glaubt? Im Grunde ist das ganze gebete etc. dann nur vorgespielt, man kann nicht auf Komando was anderes glauben.

Warum muss überhaupt irgendwer seinen Glauben wechseln? Du glaubst was du glauben will, sie das, was sie glauben möchte. Angeblich gehört Respekt und Tolleranz doch auch zum Islam, wo ist der denn hier?

Darf man im Islam eine Freundin haben die einer anderen Religion angehört , man kein Sex vor der Ehe hat und man nur sicher gehen will ob sie für später die richtige ist , weil man sich denkt dass sie eigentlich die richtige ist ?

Darf eine Religion einen den eigenen Willen, jede eigene Entscheidung und den eigenen Lebensweg verwehren? Das solltest du dich eher fragen. Ich habe nichts gegen den Islam, aber mit all den Fragen dieser Art, frag ich mich wie viel man überhaupt selbst noch entscheiden darf.

Ich weiß von einigen Muslimen, dass sie Freunde/Freundinnen hatten oder haben und hab auch noch nie von jemanden etwas in diese Richtung gehört.

Hier sollte auch der gesunde Menschenverstand wirken. Wenn man jemanden liebt ist das wunderbar, aber sofort zu heiraten ist einfach Quatsch. Wenn man sich noch nicht länger kennt, weiß man noch zu wenig von dem Partner/der Partnerin um wirklich sagen zu können, dass das eine langzeitliche Beziehung wird. Mal davon abgesehen das sich kaum jemand darauf einlassen würde, eine fast unbekannte Person zu heiraten oder eine Person die man grade erst kennengelernt hat.

Ich geb dir mit allem Recht genau so war es auch gemeint , aber ich hab morgen die große Entscheidung mit ihr in einer Beziehung einzugehen und wollte schnell etwas fragen, Sehr gute Antwort! :))

0

Islamisch heiraten ohne die Erlaubnis meines Vaters?

Salamu aleikum liebe Geschwister im Islam, zuerst noch wichtige Details damit ihr es besser nachvollziehen könnt. Mein Vater ist deutscher und meine Mutter argentinerin. Mein Vater hatte schon immer ein Problem mit Muslimen und er saß auch schon mal im Gefängnis wegen einem Türken, völlig zu unrecht seiner Meinung nach. Er gehörtete auch früher der rechten Szene an. Meine Mutte hat auch was gegen Muslime weil sie damals als sie nach Deutschland gekommen ist,sie ihr viele Probleme bereitet haben. So bin ich aufgewachsen und muss ehrlich zu geben auch früher eine große Islamhasserin gewesen zu sein. Das hat sich alles schnell geändert als ich dann auf einer Schule gekommen bin, wo 90 prozent Muslime sind. So kam es das ich mit 16 den Islam angenohmen habe alhamdulillah aber ich habe es ihnen verheimlich bis jetzt(bin 18). 2 wochen später habe ich dann einen sehr netten und rechtschaffenen Mann kennengelernt alhamdulillah. Er hat mir den Islam sehr nah gebracht, so habe ich mich ihm versprochen, nartürlich wusste er meine Geschichte. wir haben jetzt keine Beziehung geführt wie man sie kennt aber wir haben uns verliebt und wollen heiraten in sha Allah. Und jetzt das eigentliche Problem. Ich wusste das meine Eltern keine freudensprünge machen würden wenn sie erfahren das ich Moslem bin aber sie sind vollkommen durchgedreht und haben mich sogar für 3 tage auf die Straße gesetzt obwohl ich Schule hatte subhanallah. Nunja da ich heiraten möchte habe ich mein Vater um erlaubnis gefragt und seine Antwort "bei jedem Deutschen würde ich ja sagen mag er noch so ein Idiot sein, aber wenn du ein Muslim heiratest dann bist du nicht mehr meine Tochter". Mir geht es ehrlich gesagt nicht um seine Meinung sondern ich will nur Allahs Zufriedenheit. Ich habe mein Vater gehasst seit ich klein bin denn er ist der böseste Mensch denn ich kenne. Er schnürt Intrigen wie man sie nur aus Filmen kennt. Also liebe Geschwister was soll ich tuhen? Gibt es jetzt gar keine Möglichkeit zu heiraten? So habe ich doch kein Waly der zustimmt. Ich hoffe auf euren Hilfe durch Allah

...zur Frage

Ich habe eine Freundin...(Islam)

Hi undzwar hab ich grad erfahren das es haram ist das man im Islam eine Freund/IN haben darf weil die gefahren zu hoch sind dafür. Aber ich liebe sie zu sehr um sie loszulassen. Also mit den Gehren ist gemeint das wir vor der Ehe sex haben usw. Aber ich mach das sowieso nicht also darf ich dann eine Freundin haben weil im Islam ist es verboten eine uneheliche Beziehung zu haben aber soll ich jetzt mit ihr schluss machen und warten bis ich heiraten kann ? Also darf ich eine Freundin haben ? Ich bin 13 Jahre alt

...zur Frage

Wie betet man im Islam?

Salam aleikum.
Wie betet man ?
Im Islam ich schäme mich sehr das ich es nicht weiss.
Ich weiss wie die Waschung und wie die Bewegungen gehen.
Doch man muss ja auch Stellen aus dem Kuran zitieren so welche Suren denn? Und was wenn man es sich nicht merken kann ? Wäre es schlimm?
Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.
(Bitte nur Antworten wenn ihr Ahnung habt:D)

...zur Frage

Dadschal / Dajjal (islam)?

Salam aleikum. Gestern hatte ich etwas über den Dajjal gehört. Habe Fragen dazu. Wer ist er eigentlich? Stimmt das , dass er in einem Insel ist& von 2 Engeln überwacht wird? Meint ihr , dass er schon da ist?

...zur Frage

Darf eine Muslima einen Christ heiraten wenn er beschnitten ist und man die Kinder muslimisch erzieht?

Ist die Ehe dann gültig?

...zur Frage

Sex vor der Ehe - In jeder Religion verboten?

Ist Sex vor der Ehe nur im Christentum und Islam verboten oder auch im Judentum, Buddhismus und Hinduismus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?