Internetfreigabe schaltet sich aus bei Standby. Mac?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das würde bedeuten, ihr MacBook hängt per Kabel am Router, und stellt dir über WLAN die Inet-Verbindung zur Verfügung. Dann, klar, bricht deine Verbindung ab, wenn ihr MacBook schlafen geht. Ein schlafendes MacBook macht nun mal nix mehr, ausser auf's Wecken zu warten.

Aber einfacher wäre es für alle Beteiligten, wenn dein Rechner direkt mit dem Router Kontakt aufnehmen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von easykit
13.05.2016, 21:04

Nein wir Haben Kabel die aus der wand kommen mit Buchsen am ende vom Serverraum. an diese schließen wir dann das Netzwerkkabel an.

0

Das ist auch für die Nachbarin nervig. Vermutlich hast du auch die Internetbuchse (Lan) in deinem Zimmer. Besorg dir einen kleinen Wlan-Router. Gibts bereits für 50€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von easykit
17.05.2016, 09:11

Leider ist das schöne stück kaputt bei mir. Und leider hängt das auch mit dem Verteiler zusammen und da komme ich im Moment nicht ran.

0

Ich weiss nicht, was in dem iMac eingestellt war, aber in den Systemeinstellungen unter Energie sparen kannst Du selbst einstellen, wann der Computer in den Ruhestand gehen soll. Es gibt auch die Einstellung “Nie". Unabhängig davon kannst Du den Monitor schon vorher abschalten/dunkel werden lassen. 

So weit ich weiss ist es aber normal, das die Internetverbindung im Ruhezustand nicht geht.

mfg P.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?