Indoor-Haustier für kleine Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich nehme mal an, dass ihr für einen Hund gar keine Zeit habt. Den kann man nicht den ganzen Tag alleine lassen. Mit einem Hund muß man alle paar Stunden eine Runde raus.

Katzen wären je nach Größe der Wohnung, und mit der Voraussetzung, dass sie überall hin dürfen, auch in Wohnungshaltung möglich, sofern es sich um MINDESTENS zwei Katzen handelt. Einzelhaltung ist Tierquälerei. - Ist nur die Frage: Egal welches Tier, WEM gehören die denn, nachdem ihr fertig seid mit studieren? Katzen werden gerne 15-25 Jahre alt, die leben also immer noch, wenn euer Studium beendet ist. Ich denke, dass sollte als allererstes geklärt werden, wenn ihr euch Tiere zulegt.

Ansonsten lassen sich auch Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten, etc. in der Wohnung halten, vorausgesetzt immer, man hält sie zu mehreren, und mit ausreichend Platz. Dazu kannst du bei diebrain.de nachlesen.

http://www.diebrain.de/k-gehege.html

Durchdenkt das alles gut, bevor hier Tiere drunter leiden müssen. Denn Tiere sind kein momentanes Modeobjekt, sondern Familienmitglieder, die auch als solche behandelt werden sollten.

Also für Reptilien ist in erster Linie die größe des Terrariums wichtig, aber auch das sollte nicht zu klein ausfallen weil man zu wenig Platz in der Wohnung hat. Generell für fast alle Tiere lieber mehr Platz einplanen als man landläufig der Meinung ist. Wenn man aber bereit ist Stellplatz in der Wohnung zu Opfern spricht nichts gegen Terrarien- oder Käfig-Tiere die keinen Auslauf brauchen. Aber auch manche Nagetiere die Auslauf brauchen kann man recht problemlos in der Wohnung rumlaufen lassen.

Ein Hund darf nicht länger als 4h-6h alleine sein und braucht dann noch mehrere Stunden Bewegung das ist wirklich kein Studententier :-/ und ein Chamäleon ist wirklich sensibel man sollte vorher schon Erfahrung mit Reptilien haben bevor solch ein Tier ins Haus kommt sie brauchen ausserdem wirklich viel Platz.

Die Frage ist was ihr an Platz so bieten könnt?

Naja, wahrscheinlich nicht soo viel...

Aber hast du eine andere Empfehlung für ein Tier? Ich sterbe schon fast, wenn ich meine Katze einen halben Tag nicht sehe :') also wäre mir tierische Gesellschaft schon ziemlich wichtig...

0
@Karottenextrakt

Nun es wird schwierig dir was zu empfehlen, wenn ich nicht weiß wie viel Platz ihr bieten könnt und welche Erwartungen du hast. Sucht euch doch erst eine Wohnung, richtet sie ein und überlegt dann nochmal so könnt ihr dass mit dem Platz auch besser einberechnen, ich kann euch dann auch gerne was empfehlen :)

0

Möglichkeit 1 Fische: Brauchen keinen Auslauf, haben einen festen Standort und sind nette weil ruhige Hausgenossen. Einzig das Filtergeräusch könnte nerven.^^

Möglichkeit 2: Nager. Also Meeri, Ratten, Mäuse, Hamster... Bewusst nenne ich keine Kaninchen, die sind keine Nager und brauchen obendrein am meisten Platz. Hamster und Mäuse als kleinste Tiere brauchen trotzdem mindestens einen halben Quadratmeter als Gehege und teilweise Auslauf. Ratten brauchen große Volieren mit ebenso einem halben Quadratmeter Grundfläche und mindestens einem Meter in die Höhe. Meerschweinchen brauchen in der Gruppe (3 Schweinchen) mindestens 1,5qm plus Auslauf.

Ihr habt vielleicht Ideen, die - wenn überhaupt - vielleicht erst in 4 Jahren (nach der Matura) realisiert werden können. Schaut erst mal ,dass Ihr Eure Matura macht, dann einen Studienplatz bekomnmt, hernach vielleicht eine Bude ( wenn Deine ZABF) noch Solche sind. Dann erhebt sich erst die Frage, ob der Vermieter Haustiere zulässt.

Bernd Stephanny

Ich weiß, es war auch nur eine Frage, weil ich wissen wollte, welche Tierart sich eignen könnte. Deine Antwort hilft mir also nicht wirklich weiter.

0
@Karottenextrakt

Und jede weitere Antwort hierzu ist reine Spekulation, weil Du diese in 4 Jahren sicher nicht mehr wissen willst.

0

Kleintiere kann der sowieso nicht verbieten.

1
@Cryptorchid

Wollte ich auch grade schreiben. Dass immer noch "Vermieter muss erst erlauben" bei Kleintieren geschrieben wird, finde ich schon blöd, die Info ist total veraltet und nicht richtig.

0

Was möchtest Du wissen?