Chamäleon ohne Terrarium halten? Und wie transportieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Wie hält dein Freund denn sein Chamäleon, denn die Frage klingt schon etwas seltsam ;)

Um was für eine Art handelt es sich denn?

Ein Chamäleon braucht unbedingt ein Terrarium, die meisten Arten unheimlich hohe Luftfeuchtigkeit, verschiedene Temperaturzonen und helle UV-Lampen wie z.b. bright Sun jungle, oder Solar Raptor HID mit externen Vorschaltgeräten.

Die gängigen Arten wie Jemen, Panther und Co. brauchen große Terrarien. Wirklich ab 100x 60x150 L x B x H. Je großer desto besser.

Hier sollte nicht auf unseriösen Seiten gesucht werden, wo jmd. Sagt" kleiner reicht, Wohnung geht" sondern an seriösen Quellen informiert werden. Terraristik bedeutet Parameter und Umgebung für ein Tier schaffen. Nicht ein Tier einfach wohin stopfen ;)

7 Std Fahrt ist schon sehr lang. Eine Styroporbox mit Wärmeakku wäre das beste, jedoch ein Thermometer nutzen, dass es nicht zu warm wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesus99947
09.09.2014, 17:59

danke für deine Antwort. Er hat ein Terrarium was ca 180cm hoch, 100cm breit bzw lang ist. Da er früher schon Chamäleons hat, hat er die passenden Lampen und das zugehörige Zeug schon bei sich. Geplant ist ein Jemenchamäleon. Ich war auch schon bei einem Reptilien Händler in meiner Stadt und hab mir bei ihm weitere Infos geholt. Styrporbox ist inzwischen auch vorhanden, ich muss nur noch ein Wärmekissen besorgen :)

0

hi,

chamäleons sind sehr sensible tiere. wenn dein freund bereits alles zuhause vorbereitet hat, das terrarium eingelaufen und auf temperatur ist, futtertiere da sind, die gut angefüttert werden, supplementierung geklärt ist etc., dann mach dich mit deinem freund zusammen auf den weg zu einem guten und seriösen züchter in SEINER nähe. somit spart ihr dem tier einen langen anfahrtsweg und sehr viel stress. für den kurzen transport nehmt ihr dann eine styroporbox, in die ihr ein ast verkeilt bzw. ein leicht feuchtes handtuch zusammengeknüllt mit einem heatpack darunter reinlegt, an dem sich das tier festhalten kann. und dann gehts auf dem schnellsten weg nach hause und das tier wird umgesetzt ins terrarium und erstmal völlig in ruhe gelassen.

wenn du das tier bei dir kaufst, keine ahnung von deren bedürfnissen hast, geht der schuss mit ziemlicher sicherheit nach hinten los und das tier nimmt schaden. das ist sicher nicht das, was du geplant hast.

lg jana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe keine Ahnung - deshalb solltes du kein Tier kaufen. Wenn überhaupt dann nur mit ihm zusammen. Tiere eignen sich nicht als Überraschungsgeschenk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesus99947
08.09.2014, 19:49

Es ist ja kein Überraschungsgeschenk. Ich hab das schon länger mit ihm geplant.

0

Sag mir bitte, dass du noch kein Tier gekauft hast!

Tiere sind keine Geschenke, schon gar nicht in dem Sinne, wie es du scheinbar vertrittst.

Du hast keine Ahnung von den Tieren und willst eins kaufen, dass geht nur auf Kosten des Leben des Tieres. Von zwei Tage Haltung und Transport vollkommen abgesehen.

Lass es und schenk deinem Freund etwas was wirklich als Geschenk geeignet ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesus99947
08.09.2014, 19:52

Nein ich hab noch keins gekauft und ich werde es auch bestimmt nicht wie ein Geschenk behandeln. Mir ist klar das es ein lebendes Tier ist und deswegen versuch ich ja das es alles stressfrei übersteht. Es war auch nie geplant das es noch bei mir bleibt aber fahrtechnisch gehts leider einfach nicht anders.

0

Was möchtest Du wissen?