In welches islamische Land würdet ihr am ehesten auswandern?

Das Ergebnis basiert auf 36 Abstimmungen

Vereinigte Arabische Emirate 47%
Saudi-Arabien 17%
Jemen 11%
Iran 8%
Brunei 6%
Mauretanien 6%
Sudan 6%

20 Antworten

Grundsätzlich in gar keins. Ich kann mir nicht vorstellen in einem Land zu leben in welchem weder uneingeschränkte Relgions- noch Meinungsfreiheit herrschen.

Aus rein praktischen Gründen würde ich wohl aber im Iran am besten zurecht kommen, da ich recht gut verständliches Persisch spreche.

Danke für die Antwort

1

Wenn ich jünger wäre, würde ich nach Jordanien auswandern. Es ist ein sehr demokratisches und interessantes Land. Es hat sehr viele alte Sehenswürdigkeiten z.B. Petra, die antike Stadt Gerasa/Jerasch, die alten Wüstenschlösser und die Wüste Wadi Rum sind einmalig.

Ja Jordanien ist ganz okay

1

Jordanien hat auch eine ganz gute Politik. Leider ist das Land echt arm, aber die Jordanier schätzen ihren König sehr.

Abgesehen von der Politik ist das Land, vor allem touristisch, ein sehr, sehr guter Spot. Echt ein sehr schönes Land!

2

Kann man auch Urlaub machen, ohne dort hin auszuwandern!

1
@iQhaenschenkl

Habe vor 2 Jahren eine Rundreise durch Jordanien gemacht, war phantastisch und haben viel gesehen. Petra war ein einmaliges Erlebnis. Es gibt dort auch Polizistinnen und die Kinder müssen 10 Jahre in die Schule gehen und von der 1. Klasse an englisch lernen. Die jungen Frauen tragen auch selten ein Kopftuch. Die Menschen sind dort sehr freundlich, wurden nie von irgendjemand belästigt. Es lohnt sich wirklich, dort einmal hin zu reisen und die Sehenwürdigkeiten anzusehen.

2
@AylaLucky

Habe ich ja geschrieben! Urlaub ja, auswandern nein!

Gilt übrigens für mich ebenso in Bezug auf die USA!

1

Die Politik in den meisten Ländern hat leider sehr viel damit zu tun.

Der Islam allerdings hat nichts damit zu tun.

Viel mehr sind es die Leute, die die Religion „ausüben“ und es sind viele, die das leider sehr falsch interpretieren. Man muss sich die Stellen mit Bedacht anschauen und sehr viel rauslesen.

Es ist traurig, wie viele Menschen, größtenteils durch die Medien, ein falsches Bild vom Islam bekommen, eben weil man auch sieht, was in den Ländern herrscht, wegen den Oberhäuptern..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja das stimmt. Ich denke leider auch immer sofort an diese Länder, wenn ich Islam höre.

1

Am ehesten würde ich aber in die VAE auswandern. Da ist ein Teil meiner Familie sehr wohlhabend und führt ein gutes Leben.

1

In keins

Ich will in kein land wo leute wie ich nicht wirklich als vollwertige menschen angesehen werden

Und sogar in manchen landstrichen umgebracht werden

Same

1
@NedimSchin

Naja du bist kein christ und da drüben gehts einem mit der religion nicht so gut

1
@Nill

Ich bin aber homosexuell und deswegen weniger wert als du

2
@NedimSchin

im irak würdest du ne geschlechtsumwandlung bekommen

1
@Nill

Ich würde lieber sterben, als meinen Schw*** zu verlieren

1
@NedimSchin

wenns ein schneller tot wär schon aber ich glaub darauf steht steinigung

1
@Nill

Sehr schade, weil eben die Politik im Irak sehr grauenvoll ist. Diese wird ja auch vom Iran kontrolliert und manipuliert.

1
@Nill

Nein, ich glaube ich werde da nur von einem Hochhaus geschmissen

1

Freiwillig? In keins der angeführten. Wenn es die Region sein müsste dann wahrscheinlich am ehsten in den Oman

Danke für die Antwort

1

Was möchtest Du wissen?