In welchem staat von diesen 3 staaten würdet ihr am ehesten leben?


08.02.2022, 22:31

Was wäre für euch am "besten"von diesen 3? klar es ist extrem unwahrscheinlich das deutschland mal eine von den 3 staatsformen annehmen wird, aber das ist eher eine hypothetische frage was euch dann quasi am "liebsten"wäre.

Ihr könnt auch gerne eine Begründung angeben.

Das Ergebnis basiert auf 153 Abstimmungen

Kommunistische Volksrepublik Deutschland 52%
Islamisches Kalifat Deutschland 29%
Nationalsozialistisches Viertes Reich Deutschland 19%

17 Antworten

Kommunistische Volksrepublik Deutschland

Islamisches Kalifat - Ich bin weiblich und Christin, keine gute Idee.

Nationalsozialistisches Viertes Reich Deutschland - Nein, sowas will ich nicht miterleben.

Bleibt ja nur noch die Kommunistische Volksrepublik Deutschland. Das erscheint mir noch am wenigsten menschenverachtend, wenn es auch alles andere als toll ist. Immerhin würde sich da wohl keine Bevölkerungsgruppe zur besten und andere zu minderwertigen Menschen erklären und ich dürfte wohl auch die meisten meiner Rechte behalten.

naja also in kommunistischen Ländern wird man dafür überwacht und kann einfach so in ein Lager eingesperrt werden, aber natürlich sind alle 3 fomrn extrem menschenverachtend.

1
@laniakeasupas

Ja, aber wenn ich da nicht meine Meinung äußern würde, müsste ich theoretisch sicher sein.

Im Islamischen Kalifat bekomme ich ja schon wegen Genanntem automatisch Probleme und Viertes Reich war von Anfang an raus. Da könnte ich mich nicht mehr beherrschen bzgl. der Meinungsäußerung, glaube ich. Nicht mit heutigem Wissen in Bezug darauf, was Nationalsozialismus anrichtet. In den kommunistischen Ländern sterben auch Leute, ja. Aber immerhin nicht wegen Dingen, für die sie nichts können wie Religion, Hautfarbe etc. Ich weiß, das klingt jetzt richtig blöd, aber in kommunistischen Ländern kann man sich zumindest irgendwie "aussuchen" wie man handelt bzw. spricht.

Okay, wenn wir jetzt von China und den Uiguren ausgehen, fällt mein Argument weg, aber es gibt ja auch andere kommunistische Länder. Man bräuchte eigentlich eine genauere Beschreibung, was die unterschiedlichen Staatsformen für Auswirkungen hätten. So ist das schwer zu sagen.

Es ist aber auf jeden Fall eine interessante Frage. Ich bin gerade wirklich froh, dass wir unsere Verfassung haben, die uns vor solchen Entwicklungen schützt.

0
@laniakeasupas

Falls es dir nicht aufgefallen ist, ist die Überwachung gerade in den kapitalistischen Ländern am größten aber ok

0
@laniakeasupas

Was heißt "dafür"? In einem islamischen Kalifat wirst du normalerweise genauso überwacht...sogar auf Kleidervorschriften und was für Musik du hörst. Aber du hast recht: alle drei Formen sind menschenverachtend

0

am wenigsten menschenverachtend? Frag mal Freund Googel nach "Stalin Holodomor"

0
Nationalsozialistisches Viertes Reich Deutschland

Sehr interessante Frage, muss ich dir lassen.

Begründung?

2
@laniakeasupas

Es würde mich sehr interessieren, wie so ein Land aussieht. Das mit dem Islamischen Ding würde für mich nicht in Frage kommen, weil ich die Religion nicht mag und dann bleibt das Kommunistische und das Nationalsozialistische übrig. Unter dem Komunistichen stelle ich mir so Fälle vor, wie China, oder die UDSSR damals. In meinen Augen ist dann weder der NS noch der Komunismus unbedingt besser für den Bürger. Ich finde das Dritte Reich und alles was dazu gehört geschichtlich gesehen sehr interessant. Ich unterstütze es auf keinen Fall, aber doch würde ich lieber darin leben. Wenn wir jedoch von richtigem Kommunismus sprechen, welcher auch funktioniert und wo es allen Menschen gut geht, würde ich diese Option wählen.

0
@laniakeasupas

Finde es nur Schade, dass die anderen, die auf rot gedrückt haben, zu feige sind was zu schreiben. Ich mag gespaltene Meinungen

1
Nationalsozialistisches Viertes Reich Deutschland

Eindeutig ist Abstand das Nazireich das beste aller Welten. Es gibt zahlreiche Videos vom guten Leben unter den Nazis. Es gab wenig Einschränkungen und der Wohlstand wuchs. Nur eben die Spielregel nicht über die Nazis abzulästern war gegeben denn dann war unbekannt was kommt. Es ist aber auch erwiesen das es bei einer Ermahnung auf der Polizeiwache oft getan war. Im täglichen Leben war das Naziregime somit unsichtbar.

Kommunismus hat den Verlust des Eigentums zur Folge - Horror

Im Islam gibt es Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben. Auch Prügelstráfen sind verbtreitet. Das alles ist doch nicht so lustig zum Leben. Ich vermute auch wenn ich die Moschee weg lasse wird das Konsequenzen haben. Und sei es das der Nachbar plötzlich schweigend mich iognoriert

Dir is schon klar, das die Nazis erstmal neben allen Menschen die nicht Weiß sind, auch Regierungskritiker, behinderte, homosexuelle, Obdachlose und Arbeitslose drangsalieren würden ?

Mit dem Wohlstand wäre es dann auch sehr schnell vorbei, denn der Nazi will ja alles im eigenen Land produzieren.

2
@Martin7

Ja, du hast Recht damit. Aber unseren Wohlstand, den zerstören auchBaerbock, Scholz und Co...weil Kommunisten das genauso gut können wie Nazis. Egal was wir wählen, es sind immer wir, die die Arschkarte der Verarmung kriegen.

0

Nein - Der Wohlstand wuchs NICHT. Schon 1937 stand NS-D kurz vor dem Bankrott.

Warum? Wie jede totalitäre Ideologie war auch der NationalSOZIALISMUS von dem sozialistischen Anspruch durchzogen, die Wirtschaft nach eigenen Belieben und Wünschen der Ideologie anzupassen.

Wohin das zwangsweise führt -wirtschaftlicher Kollaps.

1
@LoneWoIf

Tja das ist aber ein wirtschaftliches Gesetz. Ein armer Staat hat oft reiche Bürger und andersrum. Griechenland, Frankreich, Italien you name it. Alle Bankrott aber ihre Bürger strotzen vor Geld

0
@sarahkuss

Den Arbeitern ging es anfangs besser, das stimmt. Aber spätestens mit den Kriegsanstrengungen war damit Schluss.

1

Falsch: Jedes Mädchen musste ein Jahr schlecht bezahlten Arbeitsdienst machen, die Jungen mussten in den Krieg ziehen, von einem nicht sichtbaren Regime konnte man da nicht reden, und warst du damals Jude oder behindert, war das ein Todesurteil.

1
Islamisches Kalifat Deutschland

Als Mann würde ich einfach zum Islam konvertieren und gut ist.

Bei den Nazis habe ich mit meinen Wurzeln schlechte Karten und bei den Kommunisten zu verhungern macht auch keinen Spaß.

Hungern die Menschen in Russland oder China?

1
@goodgame007

Offiziell ist das korrekt, dennoch sehr stark kommunistisch geprägt

1

Du verwechselst Kommunismus wohl mit Planwirtschaft

0
@Kratzbaum69

Hm überzeugt, aber ist ein unkontrolliertes System —wie der Kapitalismus— wirklich besser, wenn wir unserer Selbstzerstörung gefährlich nahe kommen?

0
@stella640

Der Kommunismus hat alleine in China hunderte Millionen Opfer zu verantworten.

Diese Ideologie gehört auf den Müllhaufen der Geschichte.

0
Kommunistische Volksrepublik Deutschland

In einem Kalifat wie dem des IS, in dem Bücher verbrannt, Homosexuelle an Baukränen aufgehängt werden oder Frauen öffentlich gesteinigt werden, nachdem sie vergewaltigt wurden, möchte ich nicht leben.

Ebensowenig in einer Nazi-Diktatur, die es sadistischen Individuen gestattet, wahllos öffentlich Kinder zu erschießen, medizinische Experimente an schwangeren Frauen durchzuführen, aus Toten Lampenschirme zu basteln oder Menschen solange zu fünft in 1 qm großen Stehzellen einzupferchen, bis sie vor Platzangst wahnsinnig werden und von ihren eigenen Ausscheidungen Verätzungen und Hautausschlag kriegen.

Meines Wissens haben kommunistische Diktaturen zwar Hungersnöte verschuldet, tausendfach Protestierende ermordert und Gebildete, Religiöse und Studenten in Umerziehungslager gesteckt, aber das Morden war dort eher Mittel zum Zweck und die Grausamkeit und der Sadismus des Einzelnen nahm dort dennoch nie so ein exzessives und krankhaftes Maß an wie von den rassistischen und religiösen Spinnern bekannt ist.