Ich hasse meinen Lehrer abgrundtief!

8 Antworten

Sprich mit dem Schulleiter. Wir kennen die Geschichte nur aus deiner Perspektive, so dass wir nicht wissen können, ob du es wirklich schlecht getroffen hast oder bo du einfach übertreibst. Aber egal: letztlich ist es wichtig, dass du in eine Atmosphäre kommst, in der dir das Lernen wieder Spaß macht, zumindest nicht erschwert wird. Du solltest, wenn du mit dem Schulleiter sprichst, nicht so emotional und hasserfüllt über den Lehrer sprechen. Du kommst sonst in Verdacht, dich für irgendwas einfach rächen zu wollen und das rechte Maß verloren zu haben.Höflich und respektvoll wirst du erfolgreicher sein können.

Das sagen fast alle anderen aus meinem Kurs auch, dass ich eines seiner "Opfer" bin, denn dieses Verhaltensmuster ist ziemlich offensichtlich.

0

ja genau das !! war bei mir von der 3 ten klasse bis zur 6 ten so ;) er war beimir genau so und bei den anderen ich musste ständig angst vor testen haben obwohl ich mathe eigentlich sosehr mochte aber er hat es schlimm gemacht .. und er erklärt alles so kompliziert und unverständich bei uns wussten nur die "lieblingsklassenbestenmatheschüler" von ihm was .. in allen anderen fächern bin ich im realschul/gymnasial niveau wir haben uns alle immer wieder beschwert und so weiter .. er hat auch immer vorne gesessen und sein sch.... laptop und sein iphone rausgepackt angefangen zu tippen irgendwelche videos anzuschauen uns nichtmehr zu helfen ... oder er beschäftigte sich mit kartongs auspacken und irgendwas aufbauen jetzt bin ich in der 7 ten klasse und wir haben ENDLICH WIEDER einee neue lehrerin udnd das ist die lehrerin von der para klasse bei der versteht man alles und sie ist auch nicht sauer wenn man es nicht hinkriegtsondern erklärt es ganz nett und schön .. und wir machen es auch imemr spielerisch ;) deswegen kapieren es alle und sie macht es einfach besser sie ist die englischlehrerin von uns von 1 bis 4 te klasse ;) jetzt zu deiner frage geh einfach mit denjenigen die auch betroffen sind zum sekretariat und beschwer dich mit denen  mach das öfters und erzähl immer was passiert und wie es ist und du musst auchmal klartext zu dem lehrer sprechen ihnmal unterbrechen und sagen wie er ist was er macht das aber auch mit den beteiligten !! es hilft es hilft wirklich haben diesen blöden lehrer leider noch 1 mal in der woche 2 stunden :/ 

lg:Kerem

und ich habe ned auf die rechtschreibung geachtet ich weiß ;)

Au ja, das kenne ich. Meine ehemaliger Englisch-Lehrer war einer von der gleichen Sorte. In meiner Klasse fanden ihn viele ganz nett, aber ich habe ihn gehasst, abgrundtief. Er ist ein furchtbarer Mensch und ich habe mir geschworen: Wenn ich den nächstes Jahr in meinem Englisch-LK abbekommen, dann wechsle ich die Schule, ohne Kompromisse. Er ist ein verdammtes arrogantes, widerliches A*schloch.

Wenn es einen anderen Kurs gibt, wirst du sicherlich wechseln können. Oder du terrorisierst den Mann so lange, bis er will, dass du in einen anderen Kurs gehst. Das habe ich bei dem damals fast geschafft, weil ich gewagt habe, mir von ihm nicht alles gefallen zu lassen.

Ausbildung mit Dyskalkulie und ADS?

Ich bin 16 Jahre alt und gehe zur zeit in die 11 Klasse eines Beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Wirtschaft. Vorher war ich auf der Realschule und habe meinen erweiterten Realschulabschluss gemacht. Ich bin auf dem Gymnasium komplett überfordert und schreibe nur schlechte Noten obwohl ich den ganzen Tag lerne. Ich fange sehr of einfach so an zu weinen und bin sehr emotional gewordem. Ich frage mich im Nachhinein echt wieso ich mich für den Schwerpunkt Wirtschaft entschieden habe, denn ich habe Dyskalkulie. Ich habe lange darüber Nachgedacht und auch mit meiner Klassenlehrrerin und meinen Eltern geredet und bin zu dem entschluss gekommen die Schule zum Ende des Jahres abzubrechen und eine Ausbildung zu beginnen. Ich weiß noch nicht genau welche Ausbildung zu mr passt. Ich dachte an einen sozialen Beruf oder vielleicht auch etwas in der Natur. Zu meiner Person: ich habe wie bereits erwähnt Dyskalkulie und Warscheinlich auch ads. Also ich habe schwierigkeiten mich zu konzentrieren und bin introvertiert. Ausserdem kann ich nicht den ganzen Tag sitzen. Meine Interessen liegen bei Kinder und allgemein dem Menschlichem befinden. Also ich helfe gerne anderen Menschen. Ich liebe die Natur und reise gerne. Ich bin total interessiert an fremden Kulturen und Geografie. Später würde ich mich gerne Selbstständig machen. Habt ihr eine Idee? Und hat vielleicht jemand von euch auch Dyskalkulie und/oder ads? In welchem Beruf arbeitet ihr?

...zur Frage

schüchterne und ruhige schüler: was tun?

was kann der lehrer tun damit sich die ruhigen schüler sicher und selbstsicher fühlen und was am unterricht beitragen>>>>>>?

danke schon mal

...zur Frage

Warum ist Berufsschule so?

Hey Leute ! Ich brauche euren Rat ! Eigentlich bin ich immer gern zur Schule gegangen, habe ein gutes Abitur abgelegt und mittlerweile im 2.Lehrjahr meiner Ausbildung zur Kauffrau-Büromanagement. Die Ausbildung ist klasse, aber die Berufsschule ist einfach zum Weinen. Die Leute kommen immer zu spät und stören ständig den Unterricht .

Einige Beispiele:

Ich musste einen Vortrag halten und konnte kaum gegen den Geräuschpegel ankämpfen.

Eine Klassenkameradin (24) fehlt ständig, denn sie hat 2 Kinder, die oft krank sind. Zu Hause holt sie natürlich immer den Stoff nach, bekommt aber trotzdem noch 2 Wochen länger Zeit, um eine Arbeit nachzuschreiben.

Neulich kam sie nur für 1 Stunde zum Unterricht mit ihrer kranken Tochter (die pudelwohl aussah) und hielt einen Vortrag, welchen sie natürlich wieder in Ihrer großen Freizeit vorbereiten konnte !

Meine Noten sind nicht mehr so gut, weil ich einfach nicht das hinschreibe, was die Lehrer hören wollen. Kennt ihr das ?

Andere Klassenkameraden bekommen aber ständig Punkte dazu geschummelt, indem Sie so lange mit den Lehrern diskutieren, bis diese nachgeben.

Der Unterricht wird schlecht vermittelt und die Lehrer lassen sich total unterbuttern, obwohl diese immer so "cool" tun. Ich komme auch nicht im Stoff hinterher, weil es so schlecht erklärt wird ! Selbst im Abitur wurde uns mehr geholfen !

Ich meine, die anderen sind mir egal, aber um meinen Abschluss habe ich echt Angst !

Soll ich mich etwa das Verhalten von den anderen anpassen ? Was soll ich machen, um die Ausbildung zu bestehen ?

Vielen Dank im voraus (:

...zur Frage

Vermissen Lehrer Schüler?

Hej Leute, ich bins mal wieder :) Meine Mutter hat mir eine Frage irgendwie während eines Gespräches in den Kopf gebrannt ^.^ Seit dem Gespräch frage ich mich, ob Lehrer Schüler eigentlich vermissen? Ich meine, meist wird ja gesagt, dass Lehrer meist froh sind mit bestimmten Schülern 14 Tage keinen Unterricht zu haben :P Und bei anderen Schülern so lala. Meint ihr, dass in einigen Köpfen der Lehrer auch sowas abgeht wie: "Boahr, den oder diejenige vermisse ich irgendwie. Der Unterricht ist mit dem/der so angenehm und ich mag ihn/sie. (Also Lieblingsschüler mäßig)."

Meint ihr, sowas gibts auch? ^.^

...zur Frage

Soll Schulschwänzern soziale Arbeit auferlegt werden?

Hi, Bitte keine Pro Argumente ! Dafür hab ich genug. Bei Contra hab ich derzeit dieses Argument:( Durch schwänzen verpassen Schüler viel Stoff im Unterricht. Dadurch dass sie danach noch als Strafe Soziale Arbeit nachgehen müssen, haben die Schüler keine Zeit mehr denn Stoff nachzuarbeiten, was dazu führt dass viele Schüler schlechtere Noten schreiben und das Jahr vielleicht sogar wiederholen müssten. Durch Strafen wie Nacharbeiten und Zusatzaufgabe zu dem Thema verpassen die Schüler keinen Stoff. Als zusätzliche Strafe wird noch ein Verweis an die Eltern geschickt )

Suche noch paar Contra Argumente. Pls keine unnötige Kommentare. falls doch = report. danke schonmal

...zur Frage

Ist der Schüler dem Lehrer egal?

Ist es wirklich so, dass den meisten Lehrer der Schüler eher egal ist? Natürlich beschäftigt sich der Lehrer mit den Schüler/innen, wenn er den Unterricht leitet und sich die Kinder beteiligen und lobt dies e auch mal über gute Mitarbeit und gute Beteiligung, aber muss es ihn kümmern, ob die Schüler (ganz allgemein) den Stoff auch verstehen, z.B eine Mathe- oder Deutschaufgabe? Oder ob sie Materialien, Lust oder auch Verstehen und gutes Benehmen mitbringen? Und denken Lehrer, sie sind froh mit dem Stoff durchzukommen, unabhängig vom Schulzweig? Ich hoffe, jemand kann mir etwas Gutes und auch Aussagekräftiges berichten. (;

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?