Das mag euch geschmacklos vorkommen und die Lehrerin hätte darauf achten sollen, dass sie nicht die Todesanzeige für den Vater einer Schülerin ihrer Schule verwendet. Aber verboten ist das nicht. Schließlich habt ihr diese Anzeige in die Zeitung gesetzt, damit die Leser Kenntnis von dem Todesfall bekommen.

...zur Antwort

F+ und beste Freundin wollen was voneinander?

Hallo
Kenne meine F+ zwei Monate lang und es ist genau das was ich suche
Wenn ich bei ihm bin wirkt es als beruht es auf Gegenseitigkeit

Jedoch flirtet er sehr mit meiner besten Freundin und sie auch mit ihm
Die beiden haben sich auch schon alleine getroffen
Habe meine Freundin darauf angesprochen und sie sagt dass sie das nur macht um ihn quasi zu testen (das hat sie bei meiner letzten F+ auch gemacht)
Ich habe sie nicht mal darum gebeten weder irgendwas gesagt dass ich ein ungutes Gefühl bei ihm habe
(Außerdem haben wir keine Beziehung deswegen warum will sie ihn testen?!)

Also von ihm brauch ich gar nicht anfangen er sagt Dinge zu ihr die echt nicht okay sind aber von meiner besten Freundin erwarte ich dann dass sie darauf nicht eingeht

Ich werde ihn heute mal drauf ansprechen weil ich eigentlich noch Interesse an der f+ habe
Aber wie soll ich sie konfrontieren vor allem weil das ja schon mal vorgekommen ist

Und es ist Fakt dass sie, falls die Situation irgendwann entstehen würde nichts sexuelles mit ihm machen würde und ich habe auch das Gefühl dass sie das nur macht um sich daran aufzugeilen oder weil sie Aufmerksamkeit und Bestätigung braucht

Leider will ich das nicht glauben weil sie wirklich eine der wichtigste Personen in meinem Leben ist

Also bitte gebt mir einen Rat oder Tipps wie ich das Gespräch suchen kann ohne jemanden zu verletzten oder am Ende als das Dumme Mädchen das nichts checkt da zu stehen

Denn beide sagen dass sie nichts von einander wollen aber die Taten zeugen halt vom Gegenteil

...zur Frage

Du sagst ja auch, dass du nur Sex von ihm willst, aber du passt auf wie ein Schießhund, dass bloß deine Freundin die Finger von ihm lässt. Ihr solltet euch zu dritt zusammen setzen und euch erst einmal klar werden, wer was von wem will und was wer bereit ist zu erfüllen. So mit Verdächtigung und Vermutung und geschickt Ausfragen wird doch nichts geklärt.

...zur Antwort

Das Arbeitsamt kann dir keine Stelle zuweisen. Es kann dich auffordern, dich auf passende Stellen zu bewerben. Nach einem Jahr Arbeitslosengeldbezug werden dir auch Stellen nahegelegt, die nicht deiner Qualifikation entsprechen und auch keinen entsprechenden Verdienst bieten.

...zur Antwort

Ist sie eine Dramaqueen oder bin ich nicht fähig eine Beziehung zu führen?

Beide 25, 5 monate Beziehung

Sie, total liebevoll, loyal, ehrlich, aber neigt zum starken Drama, obwohl meistens kein Grund besteht. Mir wird oft vorgeworfen, ich widme ihr nicht genug Zeit/Aufmerksamkeit/Interesse. Wenn ich mit ihr im Chat schreibe, kurz raus gehe, und ihr erst wieder nach 2-3 Minuten schreibe wird sich direkt beschwert, weil ich nicht in der Lage wäre, mit ihr "aktiv zu schreiben" Für sie bedeutet aktiv schreiben kontinuierlich im Chat sitzen für min 15-20 Minuten ohne einmal rauszugehen. Selbst wenn sie arbeitet verlangt sie es von mir, weil ich damit rechnen muss, dass sie auch in der Arbeit mit mir aktiv schreiben kann.

Genau aus diesen Gründen entsteht folgendes Problem. Sie gibt einem Menschen so viel (manchmal zu viel) und verlangt automatisch im Gegenzug genau das selbe. Wenn man (hart ausgedrückt) nicht so besessen von ihr ist, wie sie von dem Partner, kann man es ihr nicht recht machen.

Seit Monaten streiten wir uns über die selben Themen. Nicht genügend Aufmerksamkeit/Zeit, obwohl ich ihr meiner Meinung nach sehr sehr viel Zeit sogar widme. Sie schätzt es nur null, sieht alles direkt als selbstverständlich an und setzt ihre Messlatte immer höher. Ich kann es ihr nicht recht machen.

Sie droht mir auch ständig, dass sie das lange nicht mehr mitmacht, aber ich mache trotzdem mein eigenes Ding. Ich nehme sie schon ernst und versuche ihr auch oft entgegen zu kommen, weil ich weiß, dass ihr diese Sachen wichtig sind, aber wenn es mal passiert wird mein Handeln direkt schlecht geredet und es wird automatisch mehr verlangt. Wie man liest, es ist leider ein Teufelskreislauf. Ich weiß, dass es leider keine Zukunft hat.. Ich musste nur meinen Frust mal rauslassen. Sie ist meinen Augen in jeder Hinsicht für MICH nahe zu perfekt, wenn diese eine Sache nicht wäre... Dieses krankhafte und verkrampfte Verlangen nach MEHR Aufmerksamkeit nach MEHR Liebe nach MEHR Zeit macht alles so kaputt.. und es raubt einem wirklich die Energie..

Ich musste mich einfach mal auskotzen, weil es mich seelisch wirklich belastet

...zur Frage

Biete ihr an, dass du das gleiche Drama wie sie machst, allerdings nicht wegen fehlender Aufmerksamkeit, sondern wegen fehlendem Verständnis ihrerseits. Vielleicht merkt sie dann, dass man die Welt (und eben auch eure Beziehung) aus verschiedenen Perspektiven betrachten kann.

...zur Antwort

Das wäre ja völlig inkonsequent von deiner Nachbarin. Sie will nicht mehr leben und erscheint dann jede Nacht und tut so als sei sie gar nicht tot. Nein, die kommt nicht mehr. Du kannst also beruhigt schlafen.

...zur Antwort

Du sagst ja "sowas brauch ich nicht". Dann kann es dir doch egal sein, ob sie wiederkommen will.

...zur Antwort

Diese Frage kann doch nur der betreffende Mann beantworten. Voraussetzung ist, dass die betreffende Frau (wohl du) ihn fragt.

...zur Antwort

Dieser Satz zeigt den Menschen als oberste Instanz. Die Frage nach sittlichem Handeln ist nicht, ob es den Götter gefällt oder ob die Bäume darunter leiden, sondern welchen Nutzen hat das Handeln (und eigentlich alles auf der Welt) für den Menschen.

...zur Antwort

Das kommt darauf an, wie sicher man eine Schwangerschaft ausschließen will (oder muss). Wenn man in einer festen stabilen Partnerschaft lebt, die auch ein Kind "vertragen" könnte (auch wenn eigentlich keines vorgesehen ist), könnte man auf Kondome zurückgreifen. Will man aber auf jeden Fall Empfängnis (oder Abtreibung) vermeiden, dann sind die Nachteile der Pille geringer als die Nachteile einer ungewollten Schwangerschaft.

...zur Antwort

In der Kühltheke der Supermärkte gibt es "vegetarische Brotzaufstriche". Die sind auf Gemüsegrundlage und herzhaft. Probier aus, welche dir schmecken, dann musst du nicht immer das süße Zeug auf dem Brot essen.

...zur Antwort

Du wirst nicht drum herum kommen. Du hast eine zollpflichtige Ware eingeführt, nun ist es deine Pflicht, Zoll zu entrichten. Wenn du das Geld nicht hast, solltest du versuchen, mit der Zollbehörde einen Ausweg zu finden.

...zur Antwort

Lebende Sprachen sind ja immer in Veränderung begriffen. Es kommen neue Wörter hinzu, Begriffe werden als überholt betrachtet, manche Grammatikregel wird einfach nicht mehr beachtet. Es wird in fünfzig Jahren sicher nicht haargenau so gesprochen, wie wir es heute tun. Aber so wie wir die Sprache von vor fünfzig Jahren verstehen, könnten wir auch die Sprache in fünfzig Jahren sprechen und verstehen.

...zur Antwort

Dass man Essgeräusche nicht gern hört, ist in unserem Kulturkreis normal. (In manchen anderen Kulturen stört sich niemand am Schmatzen.) Dass man so vehement wie du darauf reagiert, ist sicher nicht nicht der Normalfall. Aber solange du dich beherrschen kannst und nicht wirklich zuschlägst, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

...zur Antwort

Geh davon aus, dass deine Freundin nicht so dumm ist, wie du sie hier darstellst. Sie hat sich einen Freund ausgesucht, von dem sie glaubt, dass er gut zu ihr passt. Warum willst du es besser wissen? Kann es sein, dass du sie nicht mit ihm "teilen" willst? Oder hast du Angst, dass er dann nicht mehr dein Kumpel ist und sich nur noch um sie kümmert?

Misch dich auf keinen Fall ein - das kann nur nach hinten losgehen.

...zur Antwort

Nicht die Religionen gestalten die Welt, sondern die Menschen, die relgiös oder auch nicht religiös sind. Wenn Menschen nicht entsprechend ihrer Ideologie handeln, kann man das nicht unbedingt der Ideologie vorwerfen.

...zur Antwort