Ich hasse den Sommer und die blendende Sonne und liebe es, dass es draußen kalt ist. Normal?

12 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass Vorlieben verschieden sind, ist völlig normal.
Da wir Sommerhasser leider in einer Minderheit sind, stellt uns die Mehrheit aber gern als "unnormal" hin oder unterstellt uns seltsame Dinge.

Während der "Winterblues" gesellschaftlich akzeptiert ist und bei Novemberwetter ohne Ende genörgelt werden darf, bekommt man als Kritiker von sogenanntem "schönem Wetter" schnell unschönen Gegenwind. Da wird zum Auswandern geraten oder es kommen tolle Ratschläge wie "Da musst Du durch, Du Weichei!"... Man könnte glauben, den Sommerfetischisten macht das Baden oder Grillen gleich weniger Spaß, nur weil jemand ihr Lieblingswetter nicht mag und das auch sagt.

Mein Wohlfühlwetter sind Temperaturen zwischen 5 und 15 Grad, dichte Wolken und sehr gern auch mal Nebel oder Regen. Den Sommer hingegen, insbesondere wochenlage Dauerhochdruckgebiete ohne die kleinste Wolke, finde ich fürchterlich.

Also mach Dir nichts daraus, mit Dir ist alles in Ordnung und Du bist mit Deinen Wettervorlieben auch nicht allein! :)  


theman1999 
Beitragsersteller
 26.05.2017, 13:08

Bist du auch von Kaltwetter.com?

0
Generaelin  26.05.2017, 13:09
@theman1999

Dort lese ich meist nur mit, ohne viel zu kommentieren - aber die "Sofeten" habe ich tatsächlich von dort. :D

1
theman1999 
Beitragsersteller
 26.05.2017, 13:11
@Generaelin

Jo das Wort sofet (sommerfetischist) kenne ich von denen auch.

0
hunnel652  09.08.2018, 17:31

Gott sei Dank! Es gibt noch ein paar Menschen, die so denken wie ich. Ich hasse den Sommer! Alles über 23 Grad ist Horror pur - und für meinen Kreislauf mehr als belastend. Wer Hitze liebt ist für mich nicht normal.

4

Mir geht es genauso Temepraturen wo es dann anfängt wirklich heiß zu werden stören mich ungemein! ich mag die Kälte viel mehr.

Das ist völlig normal. Ich mag zu warme Temperaturen auch nicht.

Außerdem mag ich Sommerurlaube nicht und würde im Sommer gerne irgendwo Urlaub machen wo es schön kalt/kühl ist. Was könnt ihr mir vorschlagen?


Generaelin  26.05.2017, 13:38

Wenn Du Schnee möchtest, könntest Du in den Anden (Argentinien oder Chile) Glück haben. Dort gibt es mittlerweile einige Skigebiete.

Kühler und etwas regenreicher als hier dürften die Sommer auch in Schottland oder in einigen Regionen Skandinaviens sein. (Der Nachteil dabei ist allerdings, je nördlicher Du fährst, desto höher steht die Sonne und desto länger bleibt es hell.)

2

Tja, "Geschmäcker sind verschieden" sagte der Igel und biss in die Seife...