Ich habe mir antrainiert den Wecker zu ignorieren...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  1. Stell den Wecker weiter weg vom Bett, dann musst du aufstehen um ihn auszumachen
  2. Was hast du für einen Wecker? Mach dir wenn es geht einen anderen Ton, an den du noch nicht gewöhnt bist
  3. Geh sobald du wach bist sofort ins Bad und spritz dir kaltes Wasser ins Gesicht. Davon wirst du sicher wach.
  4. Wenn du nicht aufstehen musst, mach den Wecker ganz aus statt ihn zu ignorieren. Dann kannst du dir auch nicht sowas antrainieren (geht natürlich nur wenn nicht noch andere au den Wecker angewiesen sind)

Schaff Dir einen Wecker an mit Wiederholungsautomatik an. Mache spätestens beim zweiten Mal das Licht an und ein Radio.

Abends weniger alk. trinken bzw. träg machendes Zeug rauchen.

Früher ins Bett gehen, mind. 7 Stunden Schlaf, wenn du morgens früh aufstehen musst.

Du hast nichts zu verlieren?? Meinst du, du bekommst Deine Scheine im Schlaf, wenn du dauern fehltst?

Zwei Wecker zu stellen ist auch immer gut - wenn einer mal nicht funktioniert. Mache ich schon seit Jahren.

0

Versuch doch einfach mal deinen Wecker abends irgendwo aufn Schrank oder untern Tisch zu legen (natürlich so, dass du ihn noch hören kannst :) ) sodass du morgens gleich ein wenig Sport betreiben musst.

Oder ist das Problem, dass der Wecker klingelt und du einfach weiter schläfst? Wenn das der Fall ist, dann besorge dir mal einen zweiten Wecker; zum Beispiel Radiowecker und dreh die Lautstärke mal richtig hoch (aber dann bitte nicht aus dem Bett fallen xD)

Ich hatte das Problem auch mal und das hat mir ziemlich geholfen. Inzwischen habe ich drei Wecker. Der eine in einem Regal, wo ich mich strecken muss; einer auf meinem Tisch mit Radio und einen auf der anderen Seite meines Zimmers, damit ich ein bisschen laufen muss.

Viel Glück beim Aufstehen ;)

Dadurch, dass du deine Lautstärke aufdrehst, wirst du richtig geschockt. Ich spring dann immer hecktisch auf, und wenn ich dabei bin ihn auszuschalten, klingelt der zweite. Da kommste richtig in Fahrt xD

0

Stell den Wecker ans andere Ende des Zimmers. dann musst du aufstehen um ihn ausschalten zu können ;)

Das macht mir gar nichts. Ich steh auf, mach ich ihn aus und leg mich wieder schlafen. Das dauert keine 3 Sekunden und wenn ich von alleine später wach werde, kann ich mich kaum daran erinnern.

0

kaufe dir noch par mehr wecker und stelle sie alle weiter weg denn musst du aufstehen und sie aus machen klapt bei mir

Stelle einen anderen Weckton ein. Daran hast du dich dann noch nicht gewöhnt und wirst den auch nicht direkt ignorieren.

Was möchtest Du wissen?