Nachbar beschwert sich morgens über Wecker?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst auch das Bett testweise an die andere Wand stellen.

Und versuch mal eine Liedstück oder sowas.

Ich glaube nicht dass das was bringen würde, der Typ klingelt schon an der Tür wenn ich abends in 4 Zimmern Entfernung Musik höre mit Türen zu. Also es ist sehr extrem

0

Naja, generell darfst du natürlich einen Wecker verwenden, und auch mehrere wenn du sonst verschläfst. Ist ja deine Wohnung.

Wahrscheinlich geht es bei so einer Frage aud Rechtmäßigkeit wahrscheinlich dann um die Verhaltsnismäßigkeit. Aber es ist glaub ich generell besser das Gespräch zu suchen und einen Kompromiss zu finden, als sich gleich anzuzeigen.

Vielleicht kannst du den Wecker ja, irgendwo anders platzieren oder dein Bett umschrieben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wecker hören ist eine Kopfsache. Es würde sogar ein Vibrationsalarm vom Handy reichen, wenn du innerlich bereit bist, den zu hören.

Ich habe das mit dem Vibrationsalarm schon versucht, er beschwert sich auch darüber. Also keine Ahnung was ich machen soll

0
@Kerem128282

Sorry, aber das ist Blödsinn. Vibrationsalarm kommt nicht durch die Mauer.

2
@Zalla55

Nein ist es nicht, ich mag Menschen nicht die mir unterstellen dass ich Lüge. Ich habe das mit dem Vibrationsalarm versucht und er hat gegen die Wand geklopft. Das zeigt mir dass es ihn stört. Also wo ist das bitte Blödsinn

0
@Kerem128282

Dann müsste der Nachbar ja auch hören, wenn du dich im Bett umdrehst. Oder gar schnarchst. Dann käme der ja aus dem Klopfen gar nicht raus.

Also meinen Vibrationsalarm höre ich nicht mal aus 5 Meter Luftlinie. Was für einen Presslufthammer von Handy hast du denn?

1
@Zalla55

Du musst dir einfach nur vorstellen wie dünn die Wände sind, da würde den auch ein Nokia Vibrationsmotor zum klopfen bringen. Man hört wirklich alles..

0
@Kerem128282

Wieso klopft der dann? Er könnte es dir doch einfach nur sagen, wenn man alles hört 😂

2
@Zalla55

Das frag ich mich ehrlichgesagt auch, dieses klopfen ist echt provokant nach einer Weile 😂

1

Du bist im Recht und ein Wecker ist die ganz normale Geräuschkulisse jeder Wohnung. Dein Nachbar kann ja seine Wand dämmen oder empfehle ihm doch Ohropax Soft, die sind super.

Du kannst ja mal versuchen, einen leiseren Wecker direkt neben deinem Ohr zu platzieren.

Das geht nicht, ich bewege mich im Schlaf ziemlich viel. Und außerdem wäre es viel einfacher den Wecker dann auszuschalten und weiter zu schlafen. :/

0
@Kerem128282

Ein Handy stört doch im Bett nicht so sehr.

Das ist dann aber deine Schuld, wenn es dir an Disziplin mangelt. Da hat der Nachbar schon Recht.

3
@Annika8881

Finde ich ehrlich gesagt nicht, Wecker sind ganz normal. Warum soll was daran ändern wenn der Nachbar sich davon gestört fühlt? Er kann ja sein Bett umstellen wenn es ihn stört. Oder ausziehen weil die Wände sind nunmal dünn, trotzdem brauche ich meinen Wecker. Verstehe ich nicht die Aussage

0
@Kerem128282

Es ist aber nicht normal, abnormal laute und mehrere zu haben.

Man muss im Leben auch an andere Menschen denken. Es gilt, dass jeder das Recht auf Ruhe hat.

4
@Annika8881

Was heißt hier abnormal laut? Ich glaube du verstehst nicht dass ich dir sagen möchte, dass die Wand dünn ist und man jedes Gespräch hören kann oder jeden Furz. Der Wecker ist ein ganz normaler Handy Wecker und ist alles andere als "abnormal laut"

0
@Kerem128282

Du sagtest, du wachst von einem Wecker nicht auf. Da schließe ich dann, dass sie auch laut sein müssen, damit du überhaupt aufwachst.

2
@Annika8881

Ich brauche mehrere Wecker zum aufstehen. Das ist ja auch egal die Lautstärke ist normal bis leise. Aber alles andere als laut sorry

0
@Annika8881

Ja, wird schwer dem das zu erklären. Aber ein Versuch ist es wert..

0

Was möchtest Du wissen?