Ich habe angst, dass er nur meinen Körper liebt... und dann?

10 Antworten

Ihr seid als Teenager zusammen gekommen und nun am erwachsen werden ... ihr verändert und entwickelt Euch - allenfalls gemeinsam resp. in eine ähnliche Richtung, allenfalls auch nicht.

Ansonsten erzählt er mir so gut wie gar nichts mehr..

d.h. ihr habt Euch früher mehr unterhalten? Stundenlang? Oder ist das ein bisher unerfüllter Wunsch von Dir (dann könnte es schwierig werden)

Sag ihm was Dir an der Beziehung gefällt, was Du vermisst und Dir wünschst.

Frag nicht zu sehr nach, ob er Dich liebt resp. was (ausser Deinem Körper) ... frag ihn aber ob er im Moment etwas vermisst, etwas an Eurer Beziehung ändern möchte, was ihm in Eurer Beziehung wichtig ist und wie er sich diese zb in 5 Jahren vorstellt ...

Vielleicht habt ihr im Moment unterschiedliche Erwartungen aber ähnliche in der Zukunft, vielleicht auch nicht ...

Ja es war ganz anders. und ich vermisse es wirklich sehr :( danke für deinen Beitrag .. ich suche noch einmal das Gespräch diesbezüglich

0

Hallo, ich sehe das, wie die meisten anderen auch, er liebt nur deinen Körper und das ist für eine Beziehung mit Zukunft, definitiv zu wenig. Du sagst, dass du ihn liebst. Dann solltest du dich doch einmal fragen, was liebst du denn an ihm? Das kann doch auch nur sein Körper sein, denn sonst gibt er dir ja nichts. Ich glaube, ihr wisst beide überhaupt nicht was Liebe ist. Nur Spaß im Bett sollte die Krönung einer guten Beziehung sein, aber nur dieser Spaß hat mit Liebe nichts zu tun, sondern ist ein körperliches Bedürfnis , das man auch mit einem anderen Partner ausleben kann.

Du warst erst 15 als du mit deinem Freund zusammen gekommen bist. Ein Alter, in dem du zwar Gefühle hast, sie aber überhaupt noch nicht richtig zuordnen kannst, denn alles ist ja neu und spannend und solange einem das gefällt, macht man sich keine anderen Gedanken. Nun bist du aber zwei Jahre älter und langsam fängst du an, etwas zu vermissen, dass dir dein Freund nicht geben kann oder will. Du entwickelst dich zu einer Persönlichkeit, zu der noch ganz andere Bedürfnisse zählen, als nur Spaß im Bett. Deshalb ist jetzt der Zeitpunkt da, wo du dein Leben ändern solltest, ja ändern musst, wenn du dir selber etwas wert bist.

Trenn dich von deinem Freund, auch wenn es dir schwer fällt, denn ich glaube nicht, dass er der richtige Partner für dich ist. Doch das kannst du wirklich am besten erfahren, wenn du wie schon vorgeschlagen, eine Trennungspause machst. Aber das musst du wirklich ganz eisern durchziehen, sonst hat das alles keinen Sinn. Nach einiger Zeit orientiere dich dann neu und lerne den Partner kennen der zu dir passt und dir wirklich zeigt, was man unter Liebe versteht. Dafür musst du aber nicht die Zeit mit deinem Freund vergessen, sondern behalte sie als schöne Erinnerung. Es war für dich die erste Liebe und die vergisst man nie.

hallo

eine so ernste frage zu dieser stunde...

weil es dich sehr drückt

ich las langsam alles durch - und sage jetzt einfach meinen eindruck, okay.

er liebt dich sehr, jedoch nur körperbezogen!!!! das ist viel zu wenig. du hast einen körper, aber du bist mehr!!! das schätzt er offenbar nicht. wenn er nicht sehr viel dazu lernt, dann leidest du immer mehr. ich rede aus erfahrung...

sag ihm das deutlich. dann macht eine beziehungspause von mindestens 1 monat. 0 kontakt!!!! wenn er dich wirklich liebt, dann hälter durch.

vielen dank für deinen Kommentar. ja das ganze bereitet mir Schlaflose Nächte ':) die Pause ist vielleicht gar nicht schlecht:/ Danke lg

0

Solange Du es ihm so einfach machst, wird er kaum etwas ändern. Also wird er Dir mal was anbieten müssen, bevor ihr wieder “in der Kiste landet”. Unternimm was ohne ihn, wenn er mitkommt, sind noch andere dabei - und hab Spaß. Sonst wird das wohl schwierig für Euch.

Ich sehe das ähnlich wie Deine Freundin. Eine Beziehung führt ihr anscheinend gar nicht mehr, sondern nur noch eine Bettgeschichte. Deine Versuche, daran etwas zu ändern, blockt er ab, insofern würde ich sagen, Du siehst das richtig: Er ist nur (noch) an Deinem Körper interessiert.

Spaß zu machen scheint Dir das aber auch. Insofern musst Du Dir jetzt überlegen, was Du willst. Willst Du die Bettgeschichte als solche weiterlaufen lassen? Dann musst Du aber Deine Gefühle da rausziehen; mit denen kannst Du da nichts mehr gewinnen. Oder Du sagst Dir, dass Du eine richtige Liebe willst, mit allem, was dazugehört. Dann ist er der Falsche.

Bei der allerersten Liebe Schluss zu machen ist natürlich besonders schwer. Den Traum, dass es gleich beim ersten Mal der Volltreffer fürs Leben ist, hat vermutlich jeder mal geträumt (und bei einigen wenigen klappt da ja sogar). Trotzdem ist die Lage eben so, wie sie ist, und Deine Schilderungen zeigen, dass Du das im Grunde auch längst verstanden hast, Dich aber noch dagegen wehrst, es Dir einzugestehen.

Wenn Du das emotional bringst, wäre es eine Option für Dich, die Bettgeschichte weiterlaufen zu lassen, während Du parallel auf die Suche nach einem neuen Freund gehst. Ich würde das nicht als Betrug einstufen, denn a) kannst Du ja Schluss machen, sobald Du einen gefunden hast und b) führt ihr ja sowieso keine richtige Beziehung mehr, was letztlich die Entscheidung Deines bisherigen Freundes ist.

Was möchtest Du wissen?