Ich fange an an mir selber zu zweifeln, ob ich alles falsch mache?

5 Antworten

Das ist niocht schelcht. Wenn du eine zweite Option als die bessere ansehen kann heißt es, das du überhaupt entscheiden kannst.

Anderseits sollte eine Kränkung nicht wichtiger sein, als eine wirklich freie Entscheidung, jenseits aller Zwecke, die es für dich bereitstellen kann.

Denn du bezweckst dich selbst schon allein aus der Entscheidung heraus, das etwas über dir stellen kannst. Und genauso wie du es über dich stellen kannst, aus einen Auge des Sturms dich zu transmutieren, kannst du anderen erlauben deine Sicht über sie zu stellen.

Nicht um zu unterjochen, sondern um es ihnen zu erleubebn. erhabenere Werte imstande zu sein, zu fühlen und zu erfahren. In dem du es ihnen ansiehst.

In dem Sinne begrabe deine persönlichen Wert nicht. Viel mehr sei jeder Herausforderung erhaben, und übergebe das schwächste Glied dieser Wirkoichkeit.

Es wird erkennen, wachsen und sich den Stürmen anpassen, aber nur wenn du aufhörst dich so zu erhalten, wie du dich verstehst.

In dem Sinne, was kann deinen Verstand zubrechen? Hebe es auf, und eigne es dir an als deine höher Quelle. Und vielleicht wirst du von einem höheren Geist geleitet, noch bevor du es abwägst zu denken.

Denn gedanken machen heißt, es nicht automtatisch zu wissen, wer man sein will. Freie Wahl ist segen und fluch, aber du kannst wählen, un darum bist du hier am wichtigsten. Nicht dein Körper, nicht dein Geist, sondern alles was um dich und mit dir exisitert.

In dem Sinne lass ihn ein Portal sein, wie ein Sieb, welches das beste aus dir heraus trennt. Nicht weil er dir gut tut, sondern weil du dir gut tust, wann immer du dich entscheidest dir selbst zu dienen. Nicht in dem was du willst, sondern in dem was in dir ist und nur wartet, zu sprießen.

Das klingt alles ziemlich hilflos. Offenbar seid ihr beide nicht in der Lage einen Konflikt ohne die Anwendung körperlicher Gewalt zu lösen.

Normal wäre es bei einem Streit BEVOR er richtig eskaliert einander für eine gewisse Zeit aus dem Weg zu gehen, um erst mal Luft zu holen. Und dann sollten eigentlich beide in der Lage sein ihre Gefühle zu benennen. Das setzt aber voraus, dass man den anderen ernst nimmt und ihm zuhört. Außerdem erfordert es eine Selbstreflexion.

Diese Dinge scheinen bei euch nicht kultiviert zu werden. Vielleicht habt ihr das beide zuhause nicht gelernt.

Ihr solltet euch mal in Ruhe zusammen setzen (wenn die Stimmung nicht so aufgeladen ist) und überlegen, was jeder von euch braucht, um sich ernst genommen zu fühlen.

Notfalls könnt ihr euch auch Hilfe bei einem Paartherapeuten holen.

die soll zuzsehen von dem kerl wegzukommen , mehr nicht !

0

Ja, die Situation war schon am kochen und wir haben uns dann räumlich getrennt. Als er mitbekommen hat, das ich die Katze aus dem Zimmer geben wollte, ist er ins Zimmer gekommen und wollte das ich mich ins bett lege, so ist die ganze Situation entstanden....

0
@randomgirl666

Du bist nicht verpflichtet das zu tun, was er will. Ich denke auch, dass er dir mit seiner Art nicht gut tut. Entweder er ändert sich oder du solltest über eine Trennung nachdenken.

0

weg von dem kerl der liebt dich nicht,der sucht jemanden an dem er seine frusst ablassen kann,wenn er vor lauter langeweile und vor allem geilheit nicht mehr weiss was er machen soll.er kann sich in keinster weise disziplinieren /zusammenreissen und vor allem überhaupt nich tauf dich eingehen .. schlagen geht garnicht . also weg klapotten packen jemadnen vorhera anrufen, der dir hilft und dich auch schützen kann,und weg von dem menschen . .du könntest ihn sogar anzeigen .

warum brauchst du die antwort von fremden menschen bei so einem vorfall-- bist du du dir garnichts wert? kannst du notfalls zu deineneltern zurück ?

regel das mit einem freund erstmal unter zu kommen .die frauenhäuser sind nämlich voll zur zeit.

Nein normal ist es definitiv nicht.

Klartext: Der Typ schlägt Dich - und gibt Dir die Schuld.

Das kann schlimm für Dich enden.

Solche Probleme kennen auch andere:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-vermeidet-man-streit-in-einer-beziehung

Er meinte, ich hab ihn ja geschubst und das hätte böse für ihn ausgehen können, und das es meine Konsequenzen nun mal sind...

1
@randomgirl666

der hatlediglich einen grund gesucht,weil du ihm nich tzu wilen warst wie er sich das vorgestellt hat --du bist in seinen augen NICHTS WERT wenn du nicht die bein breiet machst. udn dann verdienst du prügel

0
@randomgirl666

aber für so was schlägt man doch keine (unterlegene) Frau. Was für ein Held ...

0

Was möchtest Du wissen?