Ich brauche dringend HILFE! Mein Bruder wird von einer arabischen Familie bedroht, mittlerweile wir auch.Die Polizei tut nix! Was sollen wir machen?

22 Antworten

Hallo 4Linaa

Sofern diese Geschichte stimmen sollte geht diesen Kriminellen auf gar keinen Fall irgendwas lässt euch nicht einschüchtern von denen bzw geht rechtlich dagegen vor.

Zunächst einmal ist das was dieser Mann gesagt hat eine versuchte Erpressung und eine Bedrohung da stehen schon mehrere Jahre Haft drauf.

Wenn du die Bedrohung gehört hast kannst du das auch so aussagen die Polizei ist verpflichtet zu ermitteln.

Nehmt euch einen Anwalt der kann euren Interessen zur Strafverfolgung Nachdruck verleihen und auch ähnlich wie bei Stalking ein Kontaktverbot gegen diese Leute vor Gericht durchboxen.

 ihr selbst könnt diesen Leuten Hausverbot erteilen setzen die dann nur einen Fuß auf euer Grundstück erstattet ihr sofort Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Fahr das volle rechtliche Arsenal auf denn wenn ihr euch nicht gegen diese Kriminellen wehrt werden die immer mehr fördern das hört nur auf wenn man sich wehrt.

Ihr könnt euch auch bestimmt an den weißen Ring wenden und wenn ihr kein Problem mit öffentlicher Aufmerksamkeit habt natürlich auch an die Medien das müsst ihr wissen.

PS: In Berlin ist meine ich direkt das LKA ein Ansprechpartner für sowas ihr könnt euch auch mal versuchen dorthin zu wenden.

LG

Darkmalvet 

Sofern diese Geschichte stimmen sollte .....

7

Bedrohung strafbar? 😂😂 hast du schonmal gehört dass irgendjemand deswegen verurteilt wurde? Ich nicht denn es ist schwer bis unmöglich das zu beweisen.

0

Strafanzeige bei der Polizei erstatten und auf eine Anzeige bestehen!

Falls der Beamte nicht will, den Dienststellenleiter, sowie allen Namen der Beamten verlangen. Wenn der auch abwimmelt, Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft erstatten, mit dem Hinweis, welche Polizeidienststelle die Anzeigenaufnahme verwehrt hat.

Dazu ist es erforderlich, eine Zeugenaussage (auf jedem Polizeirevier) mit Wahrheitsgehalt zu tätigen und im Detail die Ereignisse mit Nennung von Zeugen und Täterbeschreibungen abzulegen.

Beweismittel sammeln:

Namen von Zeugen, Nachbar.

Fotos von den "Belagerern" machen, Kfz.-Kennzeichen notieren.

Alle Fakten chronologisch auflisten: Zeit, Ort, Art des Vorkommnisses.

Bei einigen Delikten reicht der Versuch für die Tatbestandserfüllung. Hilfreich ist stets ein Jurist (Rechtsanwalt etc.)

Viel Erfolg

Richtig..am besten wäre ein Fachanwalt für Strafrecht und eine Einstweillige Verfügung stellen. Sie dürfen weder euer Haus, dir noch deinen Kindern sich unter 100m nähern.. Ausserdem wäre es vom Vorteil dass der Anwalt sich die Akten der Täter mal näher anschaut. Ich wette sie hatten schonmal mit der Polizei was zu tun und würd mich nicht wundern wenn da auch von Gewalt die Rede ist.. All das zeigt dann dem Gericht mit wem man hier, zu tun hat.Wie gesagt Ich würde dann den Spiess umdrehen und sie weg Schadenersatz auch Zivilrechtlich Anzeigen. (Natürlich würde Ich dann auch Nachweise von Psychologen oder andere arztbesuche von den KIndern und dir vorlegen.. Das geht auch auf die Psyche sowas..) Auf Schmerzensgeld verklagen !!

0

Oh, das hört sich böse an.

Ich denke auch, Ihr solltet Euch einen guten Anwalt suchen, der sich mit solchen Geschichten auskennt. Der soll Euch dann zur Polizei begleiten und sie dazu bewegen, endlich die Anzeige aufzunehmen.

In Berlin ist natürlich die Hölle los (wie bei uns in Hamburg auch), aber trotzdem, das geht ja gar nicht, dass die nicht mal ne Anzeige aufnehmen!

Und da die Polizei nicht nur überarbeitet ist, sondern auch noch unterbesetzt und -bezahlt, überlegt mal, ob Ihr Privatdetektive hinzuzieht.

So, wie die mit Euch umspringen, obwohl Ihr sie schon mehr als grosszügig entschädigt habt (hoffe, Dein Vater hat die Quittungen noch), werden die nicht von selber die Segel streichen...

Viel Glück!

Gilt Notwehr bereits bei Bedrohung?

Angenommen ich werde von 2 Typen bedrängt, also sie beleidigen mich und ich hab das Gefühl, dass sie gleich auf mich losgehen körperlich. Darf ich dann zuerst schlagen oder muss ich erst den ersten Schlag bekommen, damit ich mich wehren darf?

...zur Frage

Meine familie Wird von kredithaien bedroht

Yo leute Es ist so dass mein vater autohändler ist und Seine Eigene firma hat usw aber er ist jetzt pleite und schuldet leuten Geld. Diese leute rufen ihn ständig an und bedrohen ihn und Die polizei tut rein gar nichts, ich liebe MEINEN vater und Will Nicht das diese leute ihn Weh tun! Mich können die haben er Sagt mir ständig ich soll hinter Mich gucken, aufpassen mit wem Ich rede usw. Diese typen wissen auch WO Wir wohnen und stehen Manchmal unter unserem balkong und rufen ihn. Ich Weiss nicht Was ich tun soll und Wie ich Mich verhalten soll

...zur Frage

Meine Mutter hat Psychose..wie soll ich damit umgehen?

Nachdem meine Mutter angefangen hat all die Lebensmittel sowie. meine Wertsachen und sogar meinen Laptop weggeworfen hat , weil sie dachte das dort eine Bombe sei...und Sie jemand umbringen will. Habe ich dich Polizei gerufen weil meine Mutter nicht mehr auf mich und meinen Bruder mehr zu sprechen war..sie hat mich sogar mit einem Gegenstand bedroht.. was mir im Herzen weh tat, eine Mutter die seinen Sohn bedroht und Ihn nicht mehr als Sohn ansieht. Nachdem ich die Polizei rief wurde sie in eine Psychiatrie geschickt. In die Geschlossene Anstalt...meine Mutter wollte weder mich noch meinen Bruder verabschieden und hat uns angelacht wo Sie uns trauern gesehen hat. Was soll ich weiter machen? Soll ich Sie besuchen? Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.. ich fühle mich schuldig daran...ich hätte mehr mit ihr unternehmen sollen...seit dem Sie in der Psychiatrie ist bin ich verfolgt von Trauer und Schuldgefühlen.

...zur Frage

Wann ist körperliche Gewalt gerechtfertigt?

Heute war bei mir die Polizei, weil mein Vater meine Mutter verbal Bedroht hat und einen Freund eine Ohrfeige gegeben hat und ihm dann angedroht ihn um zu bringen. Er wurde abgeholt wegen häuslicher Gewalt. Jetzt meine Frage: meine Mutter hat ein paar Male meinen Vater mit einer Eisenstange bedroht und geschlagen. Nachdem er ihr gedroht hat oder sie als Hur* etc. beschimpft (ohne Grund). Mein Vater hat aber auch z.B. meine Mutter in den Bauch getreten, während sie im 3 Monat war und dadurch verlor sie ihr Kind. Er hat auch ihr Handgelenk mal so weit gedreht, dass es blau, grün, lila färbte. Ist Gewalt gerechtfertigt, wenn man nur bedroht wird, ständig in einem Psychoterror lebt und als Schlamp, Hur etc. beschimpft wird?

...zur Frage

BITTE HILFE , Vater bedroht Familie

Hallo, ich Brauch dringend euren Rat, was soll ich dagegen unternehmen ? Mein Vater ist einfach verrückt , er streitet dauernd mit meiner Mama, obwohl sie nichts schlechtes für ihn tut, im Gegenteil, sie macht alles für ihn, aber er schreit jeden Abend rum, es gibt keinen Abend, wo er gut zu uns ist, er bedroht uns, ich hab Mama gesagt, sie soll sich scheiden lassen, aber es geht nicht so einfach, wir sind 5 Kinder. Wir sind eine ausländische Familie, eine glückliche bis auf meinen Vater, er zerstört alles, ich als älteste will dagegen was machen, ich halte es nicht mehr aus, ich bin 18 und kann allein nichts macjen, da ich noch Schülerin bin, meine Geschwister sind 14 und jünger , Mama ist nur Zuhause , arbeitet nicht , und sie leidet so sehr, und nicht nur sie, ich kann das echt nicht mehr ansehen, wir sind alle grad in einem Zimmer, weil er vorhin wieder so geschrien hat, er bedroht uns, dass er uns umbringt weil wir nicht auf ihn hören usw. Und er hat zu meiner Mama gesagt, sie soll sich scheiden lassen, aber in Deutschland darf sie nicht leben, weil er die Papiere gemacht hat, wenn sie dss tut wird er sie köpfen, ich hab echt herzrasen und Angst, dass er mit nem Messer einfach im Zimmer reinplatzt , ich will Polizei anrufen, Mama hat aber Angst , ich ebenso, weil die Polizei nicht viel macht, hab ich im Internet gelesen, wenn ich dann die polizei alarmiere , wird er ausrasten, und wenn die polizei uns nicht hilft, wird er uns echt töten !!!BITTE HELFT MIR, es kann so nicht weitergehen :( !!!

...zur Frage

Mein Schwiegervater der gleichzeitig auch mein Chef ist hat mir vor einem Monat Gewalt angedroht. Bin in der 24 ssw .und die Anzeige im Sand verlaufen.

Mein Mann ist zum Glück dazwischen  gegangen, weil ich sonst nicht weiß was passiert wäre. Mit reden haben wir es schon versucht aber er behauptet, dass ich ihn geschlagen habe. Er ist starker Alkoholiker und mittlerweile glaube ich, dass sich diese Vorstellung tief in sein Hirn verankert hat.  Was ich vielleicht noch erwähnen muss, dass sich eigentlich mein Mann und der Vater sich  um die Firmengeschäfte fürchterlich gestritten haben und ich lediglich den Streit nach einer gewissen Zeit schlichten wollte.  Habe ich eine Chance vor dem Arbeitsgericht oder muss ich das über mich ergehen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?