Ich 16 will von Zuhause abhauen. Wo soll ich mich verstecken.Komme aus Düsseldorf?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Edi368,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage-Support

7 Antworten

Egal was dich dazu bewegt, so etwas zu planen, eine gute Idee ist das nicht. Ziemlich unausgegoren scheint mir das. 

Was willst du machen, wenn dein Taschengeld verbraucht ist? Wenn du mal richtig hungrig wirst, bleibt dir nur die Rückkehr nach Hause. Sogar bei den Kirchen und bei der Tafel musst du nachweisen, dass du bedürftig bist, sonst gibt es kein Essen. Und irgendwo musst du schlafen, Wäsche waschen, etc. Mal ganz abgesehen davon, dass du einen Beruf erlernen musst, oder willst du hauptberuflicher Flaschensammler werden.

Wenn du dich mit deinen Eltern nicht verstehst, ist das schon schwierig genug. Da musst du nicht auch noch deine Zukunft aufs Spiel setzen. Suche dir eine Lehrstelle, und sehe zu, dass du zu Hause weg kommst, das heisst: eine Lehrstelle mit Wohngelegenheit. Die Marine bietet so zum Beispiel etwas, und die Ausbildungen dort sind richtig gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch in Düsseldoof gibt es ein Jugendamt.

Am besten gehst du da heute noch hin und sprichst da mit einer Mitarbeiterin/Mitarbeiter.Die hören sich deine Sorgen an und werden dir helfen können.

Weglaufen bringt garnichts,außer das du irgendwann auf der Straße landest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll es dann weitergehen?

Wo und von was willst du leben?

Wohl eher eine schlechte Idee, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am allerbesten in Köln, da sucht Dich niemand... ;-)

War ä Spässel, es gibt keinen Grund von zu Hause abzuhauen, ist nur mit noch mehr Ärger verbunden..

Weiss jetzt nicht, welche Probleme Du hast, aber Du solltest Dich mal mit Deinen Eltern in aller Ruhe auseinandersetzen...

Alles wird gut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah, du bist der Zugticketfrager.

Setze dich mit dem Jugenamt in Verbindung oder du bist verloren und landest wo ganz schlimmes.

In dem Alter, ohne Familie, das schaffen nur ganz starke Menschen und nach dem hört sich deine Frage nicht an.

Lass dir helfen, da ist das Jugendamt für zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum telefonierst du nicht mal mit "DerNummergegenKummer" ist auch im Internet erreichbar!

Die Handynummer lautet: 116 111 die sind von Mo-Sa von 14.00 bis 20.00 Uhr erreichbar! Ist Kostenlos und Anonym!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?