Hunde geht nicht mehr Treppe hoch.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte geht umgehend mit dieser Fragestellung zu einem guten Tierarzt. Solche Verhaltensauffälligkeiten sind meistens gesundheitlich bedingt!

Hunde mit neurologischen Problemen im Rücken meiden Treppe steigen und glatten Boden, weil sie sich dort nicht halten können.

Bitte, geht dringend mit Eurem Labbi zum Tierarzt, Fachrichtung Neurologie und bitte hört auf ihn zu ignorieren oder herumzuerziehen. Er kann es schlicht körperlich nicht! 

Entschuldige, aber noch nicht mal ein Tierarzt würde ohne Untersuchung eine Ferndiagnose stellen.

LG

0
@brandon

yarlung stellt keine diagnose sondern schreibt vermutung der ursache -das ist doch voellig korrekt!

2
@brandon

Das Du empfiehlst zum Tierarzt zu gehen ist selbstverständlich richtig da bin ich ganz Deiner Meinung.

 Ich meine nur das Du gerne schreiben welchen Verdacht Du hast aber diese felsenfest gestellte Diagnose gefällt mir nicht. 

Nix für ungut.

0
@brandon

Eine Diagnose stelle ich nicht, ich äußere nicht eine Vermutung, sondern ich weise darauf hin, daß zum Beispiel Hunde mit Erkrankungen im Rücken/Wirbelsäulenbereich auf glatten Böden die Beine nicht halten können (auseinandergleiten) und auch keine Stufen steigen möchten.

Welches Problem es ist, das kann nur ein Tierarzt untersuchen, diagnostizieren und auch behandeln.

Leider hatte ich schon mehrere Hunde mit ähnlichen Auffälligkeiten. Es waren in jedem Fall unterschiedliche Erkrankungen als Ursachen.

Den Hund aber dann "erzieherisch versuchen dazu zu bringen" Treppen zu steigen oder glatte Böden zu laufen geht am Problem vorbei. Erst Tierärztliche Abklärung, dann evtl. Hundetraining.

3

Hier sind keine Tierärzte und man sollte sich nicht auf gut gemeinte Ferndiagnosen von Laien verlassen.

Auch ich könnte mir vorstellen das der Hund Schmerzen hat aber da ich es nicht weiß rate ich dazu mit dem Hund so bald wie möglich zum Tierarzt zu gehen.

LG

Kann entweder sein dass sie Hüftprobleme/Schmerzen hat, oder dass sie wirklich Angst vor unbekannten Oberflächen hat, aber da ihr sie schon 7 Jahre habt ist das ja keine unbekannte Oberfläche

Was ich mir noch vorstellen könnte ist dass sie mehr Auslauf möchte und deshalb nicht in die Wohnung will

Hat sie treppabwärts auch Probleme?

Labradore neigen, gerade in dem Alter, zu Hüftproblemen. Vielleicht hat das Tier Schmerzen, und will deshalb die Treppe nicht hoch bzw. runter. Ich würde mal einen Tierarzt aufsuchen. 

bitte unbedingt beim tierarzt vorstellen und gruendlich untersuchen lassen. in diesem alter treten schon oft verschlisserkrankungen auf...

bei einer angstueberwindung, sollte koerperlich alles in ordnung sein, sollten teppich aufleger bei der treppe helfen...

Hallo,

wenn es gar nicht mehr geht, einen Lift kaufen, oder den Hund abgeben... Sich vorher von einem Hundetrainer beraten lassen!

Emmy

Vom Hundetrainer??????😕

Das ist wohl eher ein Fall für den Tierarzt.

2

Was möchtest Du wissen?