Hund pinkelt in die wohnung wie abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten wie bei einem Welpen so oft wie möglich kurz vor die Tür auf ne Wiese ..und immer wenn er draußen macht heftig loben ..so das es erst Gar nich so oft passiert ..sollte schnell gehen wenn du oft genug raus gehst.. Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer dieselbe Runde gehen. War bei uns auch so. Draußen war neu, viele Gerüche, ich schätze Reizüberflutung. Aber zu Hause roch es ja schon gewohnt. Also Beinchen hoch. Das Pinkeln mit einem Nein unterbinden und sofort raus. Hatte bei uns 1-2 Tage gedauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bellaSahra300 24.07.2016, 03:12

das problem.ist sie pinkelt meistens nachts also schlaf ich da und kann da dann nicht sofort mit ihr raus

0
inicio 26.07.2016, 09:28
@bellaSahra300

stellt ein korbchen/kiste mit dem hund neben dein bett dann merkst du wenn dr hudn wach wird. anosnten wecker stellen!

0
Wiesel1978 24.07.2016, 03:17

Vllt ist sie krank, Blasenschwäche gibt es nicht nur bei Menschen und die Zeit vom letzten Pinkelgang zum morgendlichen ist ihr zu lang? Ich würd es mal versuchen, so spät wie möglich abends raus und (eine andere Person) ganz früh morgens.

1

die stubenreinheit wird wie mit welpen trainiert -alle 2-3 stunden (tag und nacht) nachdraussen -nach jedem fressen,spielen,schlafen...

erfolge draussen loben und bejubeln -drinnen kommntarlos wegwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wenn du ihn bei seinem Geschäft erwischst, streng "nein" sagen und dann immer sofort raus gehen. (1-3 min) Wichtig dabei ist, dass du die Pfütze oder das Häufchen erst NACHER wegmachst. Der Hund soll das nicht sehen - sonst nimmt er das als selbstverständlich hin und macht es erst recht wieder.
Wenn er draußen hinmacht extrem viel loben als wär das ein Weltwunder.
Hat bei meinen super geklappt und war in 2 Wochen stubenrein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tokala95 24.07.2016, 08:33

Ah hab gerade gelesen, dass der Hund meistens in der Nacht rein pinkelt. Genau das hat mein Hund auch gemacht. Hatte dann so einen leichten Schlaf entwickelt, dass ich immer munter geworden bin wenn er aufstand und bin dann halt auch in der Nacht 1-2 mal raus. Du könntest am Abend um 23:00 noch raus und morgens um 7 wieder raus gehen.
Genauso lange hält es mein Hund aus.

0
Einafets2808 24.07.2016, 09:21

streng nein sagen , woher willst du wissen ob der Hund überhaupt ein nein Kommando erlernt hat. Ein Kommando einfach daher brabbeln bringt nicht. ein Abbruchkommando muss genauso erlernt werden wie ein Sitz oder Platz Kommando. Zudem das Kommando in so einer Situation, wenn der Hund schon sein Geschäft verrichtet überhaupt nichts bringt. Du brabbelst nein obwohl der Hund schon hin gekotet hat. Ein nein ist sinnvoll, wenn danach auch das gewünschte verhalten gezeigt wird. sowas ignoriert man und macht es kommentarlos weg.

1
Tokala95 24.07.2016, 09:32

Tja ich kann nur sagen dass es bei meinen genauso funktioniert hat. Ausserdem das nein erlernt er ja gleich mit. Der Hund hört es ja an den Tonfall, dass es nicht ok ist.

0

Gehst Du mit dem Hund oft genug Gassi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?