Mein Hund läuft ständig Herrchen hinterher/juckelt ständig am Bein. Was kann ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Dominanzverhalten. Auch das ständige hinterherlaufen bedeutet, die Kontrolle zu behalten. Als erstes sollte dein Freund es unterbinden, daß er ständig an ihm dranhängt. Am besten einfach mal die Türe hinter sich zu machen. Schicke ihn immer wieder auf seinen Platz. Du brauchst viiiiel Geduld.

Wurde der schon kastriert???? Auf gar keinen Fall eins auf´n Hintern..das kapiert der sowieso nicht! Wenn überhaupt faßt man den Hund im Nacken an..so machen es die Hundemamis mit ihren Welpen, das verstehen die!! Aus..zurück..platz..Hundeschule!!

nein wurde er noch nicht. Danke für den Tip mit dem im Nacken, werden das mal probieren.Hundeschule haben wir hinter uns das war aber absolut die Pleite. Ausser viel geld hat es nichts gebracht...leider

0

nicht im nacken fassen und am besten noch schütteln,... das funktioniert nur, wenn hundemütter es mit ihren welpen machen, die fallen dann in eine schmerzfreie tragestarre...alles andere hat damit nichts zu tun und ist quälerei. du bist kein hund und keine hundemama

0
@Neufiliebe

genau so ist es, man schüttelt keinen Hund am Nacken, das ist totaler Schwachsinn und ist noch aus der Steinzeit der Hundeerziehung

0
@Neufiliebe

tausend DDH Punkte... wenn ich diesen Schwachsinn lese weiß ich nicht warum es gute Fragen hier heißt, die Antworten sind bei Einigen völlig ohne Sinn und Verstand...arme Hunde...

0
@Buddysuperdog

Ich habe geschrieben, in den Nacken fassen!! Ich habe nicht gemeint schütteln, zerren, ziehen, Haare rausreißen oder irgendeine andere Art von Gewalt!!!!! Ein !schmerzloser! Griff ins Genick mit einem klaren Befehl hilft. Ich bin doch nicht für Tierquälerei!!!!!!!!

0

Wie alt ist euer Hund denn?

Sein <verhalten deutet auf mangelnden Respekt hin. Da muss man als Mensch auch kurzfristig mal sein Verhalten ändern, beim sitzen die Beine so stellen, dass Hund nicht dran kommt. Den Hund mal zwischendurch auf seinen Platz verweisen und statt eines Klapses, der den Hund sowie so nicht juckt, wird er weggezogen (aber schmerzfrei) und es folgt ein lautes Nein.

Anschließend gleich ein Kommando: sitz oder platz und wenn er das ausführt, gibt es Leckerchen, streicheln oder verbales Lob.

Oder man kauft dem Guten ein entsprechendes Kuscheltier, da kann er dann seine Vorlieben ausleben.

Hundeschule wird da nichts bringen und kastrieren auch nicht. Irgendwann , wenn Mensch konsequent genug ist, gibt sich bzw. legt sich das.

Man muss eben einen langen Atem haben (als Mensch), sprich Geduld.

Rüde läuft dem Herrchen hinterher?

Nabend,

hier geht es um das Thema Hund und Herrchen !

Mein Freund wird Ständig angesprungen wie auch gestalkt. egal wo er hingeht.

Ob auf klo,ob ins Bett,ob in die Küche,oder sonstiges.

Egal wo mein Freund sich aufhält,da ist auch der Hund.

Man kann dem Hund erzählen was man mag, er Jault und winselt .

Wenn mein Freund vom Grundstück geht,dann Jault er wie ein WOLF,und mittlerweile finden wir es wirklich Nervig.

Wenn wir uns einen Kuss geben,springt er hoch und geht dazwischen.(er macht es immer wieder !)

Wir bekommen in 7 Wochen ein Baby und ich habe Angst,Angst davor das der Hund noch Heftiger wird .

Was ist das für ein Verhalten ? Dominanz oder einfach nur anhänglich ?

...zur Frage

hund läuft einem ständig hinterher

hallo

wir haben gestern einen 8 monate alten shih tzu gekauft an sich ist der auch total lieb verschmust verspielt halt alles was ein hund halt so macht. aber eine sache nervt doch ein wenig und zwar darf ich nicht 1meter gehen ohne das er mir nach läuft legt sich dann immer vor einen und wenn ich mal nicht sichtbar bin geht die welt unter dann jault er nur noch.

an sich wäre das ja nicht schlimm wenn es nicht so extrem wäre wie gesagt ich kann keinen schritt machen.

wie kann ich dem hund klar machen das er ruhig auf dem platz wo er grade liegt auch liegen bleiben kann, und keine verlust angst haben muss.

...zur Frage

Darf ein Hund ohne Herrchen oder Frauchen alleine draußen angeleint sein? Und wie lange eigentlich?

Also erstmal schönen Tag euch allen. Meine Frage steht ja schon oben, denn ich war grade mit meinen Eltern Minigolf spielen, als wir einen Hund sahen der beim Minigolfplatz an einem Pfahl angeleint war und nirgends war das Herrchen oder Frauchen des Hundes zu sehen. Neben dem Hund lag was für ihn zu trinken und zu essen und der Hund guckte sich ständig nach seinem Herrchen oder Frauchen um, aber keiner kam und die anderen Passanten interessierten sich garnicht für den hund. Meine Mutter wollte aber weiterspielen, also taten wir das, aber ich guckte nach jedem Loch zum Hund rüber ob sein Herrchen oder Frauchen schon dar war, aber immernoch kam der Hundebesitzer nicht. Als wir zuende gespielt haben, war der arme Hund immernoch angeleint. Wie lange darf so ein Hund alleine draußen angeleint sein? Und darf man dann wenn der Besitzer den Hund bis es dunkel ist nicht abgeholt hat, über Nacht mit zu sich nehmen? Oder was sollte man dann machen wenns dunkel wird?

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?