Hund atmet so schnell und ist unruhig

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm einen feuchten Waschlappen und reib ihn damit ab. Das kühlt ein wenig. Und sorge dafür, dass er stets einen gefüllten Wassernapf hat.

Bei dem schwülwarmen Wetter gehen wir die großen Gassirunden nur früh morgens oder am abend. Unsere Hündin ist 14!

Dein Hund ist nicht mehr der Jüngste! Du musst aufpassen, dass du seinen Kreislauf nicht überforderst. Bei so einem Wetter die Gassirunden ein wenig einschränken und auch ausgiebiges Toben nicht ausführen - ich weiß, das fällt schwer und ich bekomme auch vorwurfsvolle Blicke, aber es ist grade einfach zuuuu drückend.

Alles Gute für deine Fellnase. LG

stell ihm auf jeden fall genügend wasser hin! ich hab für meinen hund und katze ein großes nasses handtuch ins bad gelegt, dort liegen sie momentan drauf und kühlen sich ab :)

auf den hund legen ist besser, da das wasser dann verdunsten kann und dadurch kühlt. :-)

0

Wenn du meinst, er hat einen Hitzeschock, dann kannst du ihn mit einem ganz nassen Lappen abreiben, das bitte mehrfach wiederholen und ihm immer genug Wasser zur Verfügung stellen. Ruhig mehrfach abreiben, mache ihn wirklich nass und lass ihn mal ein wenig herumlaufen.

Halte ihn unter Beobachtung, lass das Fenster offen, damit er genug frische Luft bekommt.

Wenn es sich bis morgen nicht verbessert hat, solltest du einen Ta hinzuziehen.

meinem ging es genauso. der ist noch jung, und ich wollte nicht verhindern, dass er am abend nochmal tobt. danach hab ich ihn mit einem ziemlich nassen waschlappen gut überall abgerieben, und nach fünf minuten hörte es sich an, wie wenn eine dampfmaschine zum stehen kommt. :-) ein langer seufzer, und das hecheln war beendet. wenn er längeres fell hat, würde ich ihn aber doch lieber richtig abduschen. da reicht es schon, wenn man die beine und die stirn nass macht.

Dein Hund ist ja schon ein älterer "Herr" und du solltest in Kürze einmal mit ihm den Tierarzt besuchen und einen "Alterscheck" machen lassen. Das schließt auch die Funktion des Herzens ein.

Wenn es heiß ist bei hoher Luftfeuchtigkeit und das Wetter also schwül und drückend belastet das sehr den Kreislauf von Hund (und Mensch).

Dann ist weniger mehr und du solltest die Spaziergänge in die kühlen Morgen- und Abendstunden verlegen. Lass den Hund ruhen, biete ihm Schatten an und im Garten sollte eine "Kinderplantschwanne" stehen, so dass dein Hund sich jederzeit abkühlen kann....

Schön finden es Hunde auch mit dem eingeschalteten Rasensprenger "zu spielen"

Wenn er unruhig ist und viel Hecheln muss, unruhig atmet kannst du ihn mit dem Feuchten Waschlappen oder Handtuch abwaschen - aber nicht feucht abdecken und liegen lassen = das gibt schnell Lungenentzündung.

Hast du beim Tierarzt erfahren, dass er ein "Altersherz" hat solltest du noch zusätzlich zum Heilpraltiker gehen. Es gibt viele kleine Hilfsmittel welche Hunden das Leben mit schwachem Kreislauf erleichtern können.

Spaziergänge in der heißen Jahreszeit sollten mit Hund am Besten in kühle, schattige Wälder mit Wasser zum Wasserpitscheln führen. Slow Motion bei Hitze - vom Verhalten unserer Hunde während der "Hundstage" kann auch Mensch sich etwas abgucken...

Was möchtest Du wissen?