Mischling Borador (<-Hund) Infos?

2 Antworten

Ich habe selber einen Borador. Ich finde die Hunderasse ist ziemlich pflegeleicht. Wir geben unserem Hund morgens 1 1/2 Becher Trockenfutter und abends 1 Becher. Das Futter haben wir dann immer 5 min im Wasser einweichen lassen. Wir gehen etwa 4-5 mal Gassi: morgens, vor der Arbeit, nachmittags, früh abends und kurz vorm schlafen. Wir gehen immer etwa 20 min und gehen mind. einmal täglich 1 stunde raus. Meistens haben wir sein Lieblingsspielzeuug, den Ball, mit oder er findet ein Stöckchen. Unser Hund ist total lieb. Er hat noch nie gebissen, möchte drinnen die ganze Zeit kuscheln wenn er nicht schläft und ist ein kleiner/großer Schatten. Er folgt uns auf Schritt uns Tritt, es sei denn er schläft oder ist vom gassi gehen k.o.. Er haart kaum, nur wenn wir ihn anfangen zu bürsten. Dann verliert er ein paar Tage ein bisschen Fell oder wenn er natürlich sein Winterfell verliert. Er ist eigentlich mit jedem Hund verträglich, es sei denn es ist ein unkastrierter Hund. Er hat außerdem zwei, drei Hunde die er nciht besonders mag. Diese sind aber auch bei anderen Hunden launisch. Bei solchen Fällen bellt er mal. Aber wirklich nur sehr selten. Ich kann dir die Hunderasse "Borador" wirlich nur empfehlen. Sie sind so intelligent, freundlich und einfach nur treue Begleiter. Außerdem hast du eine Vielfahlt an Aussehen: langes, kurzes Fell. Einfarbig, zweifarbig oder dreifarbig. Hoffe du hast dich schon für die Hunderasse entschieden oder wirst es noch tun.P.S. Es kommt immer auf den Borador an. Es kann natürlich sein, dass einige nicht so "freundlich" sind. Ich habe jetzt von meinem Hund erzählt und kenn bisher nur nette, freundliche Boradors. ;)

Also ich habe eine Labrador-Hündin, die war als "Anfänger-Hund" gut geignet, denn sie ist leicht zu erziehen gewesen, sie ist sehr anhänglich usw... Labradore sind sehr verspielt (zumindest meiner), was dann aber auch auf täglichen Spaziergängen etwas nerven kann. Das zumindest schon mal zum Labrador Anteil

Darf ein 6 Monate alter Hund schon am Fahrrad mit laufen?

Es ist ein gesunder mischling<3 . Wir finden er sieht ein bisschen aus wie ein Border Collie oder Aussie:)

...zur Frage

Wie viele Stunde Auslauf brauch ein Border Collie?

Würde gerne wissen wie viele Stunden man mit einem Border Collie draußen sein sollte. Und man sich insgesamt beschäftigen sollte.

...zur Frage

Border Collie-Futter?

Hallo,

mein Hund,der ist jetzt 7 Monate und ein Border Collie Weibchen,reinrassig,ich hab mal ne Frage:WAS IST RICHTIG FÜR DEN BORDER COLLIE?!Er bekommt dreimal am Tag Futter,in der Früh,zu Mittag und am Abend.Er lebt im Haus mit Garten.5-Mal am Tag Gassi und 3-Mal Training am Tag,und 10-Mal Kuscheln am TAg.Momentan bekommt er Trockenfutter und manchmal den Rest vom Essen,manchmal nascht sie auch Katzenfutter(Molly,Nassfutter in Tüten)und Katzenfutter.Was soll ich ihr in Zukunft geben,weil ich hab gehört Border Collie brauchen spezielle Nahrung und sonsst irgendwo im Internet find ich nichts und da hab ich mir gedacht ihr wisst was:)Und sie ist auch sterilisiert.Vielleicht auch was gegen Haarausfall hilft.

Lg Lorena

...zur Frage

Echter Border Collie oder Mischling?

Habe eine Frage, weiß jemand ob das ein echter Border ist ? Sie ist jetzt 9 Monate alt.

...zur Frage

Border Collie Züchter in Österreich?

Wisst ihr wo es in Neunkirchen (Österreich) einen Border Collie Züchter gibt?

...zur Frage

Wie groß wird mein Hund nun?

Hallo !

Und zwar hab ich eine Frage bezüglich der Größe meines Hundes. Mein Hund ist ein Bordercollie Mischling. ( Mutter ist ein reinrassiger Dackel und der Vater ein Border collie mix). Jetzt ist er genau 6monate und hat eine schulterhöhe von 30cm. Wie groß wird er noch ? ( Vater ist 40-45cm groß)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?