Hummeln/Wespen/Bienen im Nagerkäfig!

5 Antworten

Bienen und Hummeln stechen keine Meerschweinchen. Wespen machen das normalerweise auch nicht, sondern nur, wenn sie sich angegriffen fühlen.

Entweder du schützt das Meerschweinchen mit irgendeinem Fliegengitter um den Käfig oder du lockst die Insekten an eine andere Stelle. Einfach Marmelade auf einen Teller und ein paar Meter vom Käfig wegstellen und Voila - die Insekten haben ein neues Ziel.^^

Ja, was ist es denn nun? Hummeln, Wespen oder Bienen? Wobei ich mir Hummeln noch am ehesten vorstellen kann. Aber Du solltest das schon wissen. Erst dann kann ich Dir was dazu sagen.

Hummeln leben im Boden, also wenn sie aus dem Streu kommen musst Du vorsichtig sein. So gutmütig die Tiere auch sind, sie werden sauer, wenn Du ihr Nest beschädigst. Und dann stechen sie los.

0

Also, es war mal eine Wespe im Käfig und auch ein paar mal eine Hummel

0
@danaaa8D

Wespe ist nicht gut. Zur Zeit sind die zwar recht friedfertig, aber ich würde es nicht drauf ankommen lassen. Es kommt jetzt drauf an ob das ein Gitterkäfig ist, Du den ganzen Tag bei schönem Wetter das Fenster offen stehen lässt (auf auf kipp ist damit gemeint) und die Tiere zufällig im Käfig gelandet sind oder auf der Suche nach Fressen (Obst als Frischfutter im Käfig lockt an). In dem Fall würde ich Dir tatsächlich ein Insektenschutzgitter vor dem Fenster empfehlen. Die gibt es in der Drogerie, kann man zuschneiden, und selbst ich habe es geschafft, sie anzubringen. Ist im Sommer sowieso besser. Oder ob sich die Stecher einnisten. Das glaube ich jetzt allerdings nicht. Im Sommer kannst Du über einen Gitterkäfig ruhig ein dünnes Tuch legen, das vor Insekten schützt. Da können sie aber immer noch unten durch krabbeln. Ansonsten empfehle ich Dir kein süßes Frischfutter wie Obst (ist sowieso nicht gesund), und das Frischfutter bei einem Goldhamster über Tag rausnehmen und am Abend frisches geben. Und nichts Süßes im Käfig lassen. Das ist sowieso ungesund und lockt Wespen an. Im übrigen lockt auch ein getrockneter Mehlwurm oder eine Grille Wespen an. Das holen sie sich nämlich gerne für die Aufzucht der Jungen, außerdem fressen sie das gerne auch mal selbst. Wenn Du also einen Balkon hast würde ich die Tür immer schließen. Ich weiß jetzt nicht wie Du wohnst, aber unter Umständen kann man auch in einem gewissen Abstand ein bisschen Hundefutter oder Katzenfutter (das günstigste reicht) hinstellen, die Wespen fliegen drauf. Es muss nur sicher sein, dass weder Hund noch Katze dran gehen.

0

Was möchtest Du wissen?