huendin doppelt gedeckt

5 Antworten

Also zuerst einmal haben mehrere Decksprünge nichts mit der Anzahl der Welpen zu tun. Es ist durchaus nicht selten das ohnehin nur ein Welpe geboren wird.Aber an deiner Stelle würde ich einen TA aufsuchen und zwar heute noch.Ultraschall machen lassen.

Der erste Absatz, also das stimmt nicht. Da die Eizellen der Hündin nicht alle gleichzeitig reifen, kann eine mehrmalige Deckung durchaus eine höhere Welpenzahl ergeben. Es ist ja auch bei Straßenhunden möglich, das eine Hündin von verschiedenen Rüden gedeckt wird. Auch bei Katzen kommt das vor: Eine Mami, viele Papis.

1
@Strickomi1

Doch das stimmt, denn das Spermium des Rüden ist bis zu 3 Tage aktiv und kann demnach auch nachfolgende reife Eizellen befruchten.

0
@Bille2000

Ja aber dazu muß die Hündin auch jedesmall aufnehmen.Das meine ich damit.Bei verschiedenen Rassen wird der Rüde ohnehin 2 mal angesetzt.Und trotzdem bleiben die Hündinen oftmals leer.Das meinte ich damit

1

Mach dir keine Hoffnung mehr auf einen lebenden Welpen der jetzt noch geboren werden könnte! Das was du beschreibst, deutet auf abgestorbene Welpen hin bei beginnender Vereiterung der Gebärmutter und somit akuter Lebensgefahr für die Hündin.

Nein, es kann nicht sein, dass bei 2 verschiedenen Decktagen auch zwei grundsätzlich verschiedene "Wurftage" festgelegt werden. Da bleibt es nun mal bei 63 Tagen +/- 3 ...

Warum bist du nicht mit deiner kranken Hündin und dem Welpen beim Tierarzt gewesen?

Eigentlich würde ich dir gerne ziemlich drastisch sagen was ich davon halte wenn ahnungslose Menschen Hundevermehrung betreiben - aber es nutzt ja nichts...

Fahrt jetzt bitte mit der Hündin und dem Welpen zum Tierarzt bzw. am besten in eine Tierklinik

ich war beim tierarzt, die hatte eben gesagt das die chance das noch was lebt bei 10 % waer, heute hat se keine zeit mehr gehabt fuer die operation, da muessten wir morgen nochmal hin.

dem hund selber merkt man nichts an, die wedelt mitn schwanz, rennt auch draussen und in 3 tagen da waeren vom 2 ten deck termin die 63 tage rum. der tierarzt meinte das ich die temperatur im auge halten muss das die nicht steigt.

0
@domut

@domut: nimm's bitte nicht persönlich: Was ist das für ein Tierarzt? (kopfschüttel) Deine Hündin ist in Lebensgefahr und somit auch der lebende Welpe...

Keine Zeit für die Operation? Dieser Tierarzt dürfte mir nicht begegnen...

4

Oo - '# warum muß man Hunde vermehren ? sind die Tierheime nicht schon voll genug ? und dann diese Frage noch dazu, ohne sich über den Zustand seiner Hündin zu sorgen'''' du hast mit den Tieren sofort zum Tierarzt zu gehnn uns sonst nix !

dunkel gruenen ausfluss, was denkt ihr wie die chance is da da noch was lebendes heraus kommt ?

Du solltest besser schon beim Tierarzt mit der Hündin sein, anstatt vorm PC zu sitzen und Fragen zu stellen!

Deine Hündin könnte bereits vergiftet sein, welches sich natürlich auch auf die Milchqualität negativ auswirkt und den Welpen krank macht.

Weitere lebensfähige Welpen kannst Du nicht erwarten, allenfalls nur noch tote Welpen.

Geh mit der Hündin sofort zu einem Tierarzt oder in eine Tierklinik!!!!

es ist schon immer schaurig, wenn Menschen ohne das geringste Wissen Hunde vermehren. Keine Ahnung haben werden , wie eine optimale Welpenaufzucht geht. Aber das Unwissen des Fragestellers bezüglich dieser Frage ist schon eine Katastrophe, wie wäre es , sofort einen Tierarzt zu Rate zu ziehen.

man o man

0
@domut

genau so ist es, man o man bei so viel Unwissenheit

3
@spikecoco

übrigens, der Lochialausfluss nach der Geburt in den ersten Tagen danach ist schwarz-grünlich

2

Was möchtest Du wissen?