Labrador Retriver Welpen, Geburtsgewicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich denke, dass du dich beim Geburtsgewicht schon vertan hast. Eine Verdreifachung des Gewichtes in 2 Tagen ist eigentlich nicht möglich und bei einem Geburtsgewicht von 100 g wären die Welpen wahrscheinlich gar nicht lebensfähig gewesen.

Welpen sollten nach 7 - 10 Tagen ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben, ein Geburtsgewicht von 300 - 400 g ist normal. (Das ist übrigens - egal welche Rasse - fast überall recht gleich - und weicht nicht sooo dolle ab. Die Welpen von Zwergrassen wiegen gar nicht mal so viel weniger als die Welpen von Riesenrassen - wobei die Zwerge daher meist auch nur ganz wenige Welpen bekommen - die großen Rassen oft 8 oder 10 oder mehr).

Gutes Gedeihen für deine Kleinen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da musst du dich verwogen haben -ich denke die haben schon nach der geburt alle um die 200 gramm gewogen - dann waere die zunahme in etwas normal.

viel spass bei der aufzucht. bitte die mutterhuendin sehr gut und oft fuettern! man kann welpenmilchpulver unter ihr futter mischen -das foerdert den milchfluss und bitte mit viel frischem flesich fuettern (www.barfers.de)

die hundeaufzucht ist fuer die mutterhuendin sehr anstrengend. meine huendin frass dann fasst das 3 fache und sie hatte immer nur 3 junge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach, falsche angaben: der leichteste wiegt 320 gramm und der schwerste 490 gramm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du den Tierarzt nicht gefragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinkel
09.10.2011, 16:35

weil ich da mit den gedanken wo anders war...

0

Was möchtest Du wissen?