Gewichtszunahme bei Welpen

9 Antworten

Ach, nein, das ist schon ok. Ich glaube das ist allgemein normal dass Welpen in dem Alter rasant wachsen und dadurch natürlich Gewicht zunehmen. Unsere Golden Retriever Hündin hatte mit 8 Wochen etwa 5kg, mit 10 W. schon über 7kg.

Ihr habt den Hund zu leicht bekommen, von einem seriösen Züchter kann er nicht sein, somit habt ihr auch keinen reinrassigen Retriever. Ob er unterernährt oder eben kein richtiger Retriever ist können wir nicht sagen. Auch mit 10 Wochen unter 7kg für einen Retriever ist zu wenig. 7 - 10 kg darf es sein, wobei 10 kg doch schon viel ist. Pro Woche nimmt er ca. 1 kg zu.

Denke bitte daran, dass ein Welpe 4 x pro Tag zwischen 6°° und 22°°gefüttert werden muss, weil er sonst unterzuckert.

Ich find den ehrlich gesagt ziemlich leicht. Meine Große Schweizer Hündin hatte mit 10 Wochen 10,5 kg... Gut, n bisschen leichter darf ein Labbirüde schon sein, aber 5 kg...?

2,3 kg wiederum find ich recht heftig. Kann sein, dass er was nachzuholen hatte, wenn er vorher noch dünner war, aber mehr als 1,5 kg pro Woche halte ich für recht viel.

Ihr könnt ruhig ein noch besseres Futter nehmen und dann schauen, dass sich die Gewichtszunahme auf etwa 1 - 1,5 kg pro Woche einpendelt. Das läuft dann etwa 2 - 4 Monate so weiter, dann müsste sich die Gewichtszunahme verlangsamen.

Welpenfutter umstellen auf normales futter

mein labrador ist nun 3 monate und bekommt noch welpenfutter(belcando) davon gibts dann auch noch junior und adult ! die frage ist nun, ab wann es sinnvoll ist, umzustellen?! und ob junior oder  direkt auf adult? da gibts hier ja im netz 1ooode von meinungen. mein tierarzt rät mir ja sogar von 1,5 jahren!  was ich wiederum ein wenig übertrieben finde...

aber wenn hier noch andere tierärzte der selben meinung sind....wäre es nett, es mich wissen zu lassen :)

vld sternsucher

...zur Frage

Wie lange halten 15 kg Welpenfutter?

Pitbull welpe 8 Wochen. Wie lang hält so ein 15 kg sack trockenfutter?

...zur Frage

nach 2,5 Wochen Krafttraining 1,5 kg zugenommen?

Hey,

ich frage, weil ich weiß dass das nicht 1,5 kg Muskeln sind ;) Ich habe im Herbst 3 Monate lang 3mal die Woche relativ intensives Krafttraining gemacht. Dabei habe ich mein Gewicht einigermaßen gehalten und höchstens 1 kg mal mehr gewogen als sonst.

Nun habe nach 2,5 Monaten Pause wieder angefangen und ziemlich zügig 1,5-2 kg zugenommen.

Ich esse ganz normal weiter und achte wirklich sehr doll darauf nicht zu viel zu essen. Wie kommt die Gewichtszunahme zustande? Lagere ich aufgrund des Muskelaufbaus Wasser ein?

...zur Frage

Wie viel Nähe sollte ich zu Welpen zulassen?

Hallo :-)

Wir haben ein neues Familienmitglied, einen kleinen Jack Russel Welpen. Sie ist sehr lieb, möchte allerdings den ganzen Tag auf dem Arm, auf dem Schoß, oder zu einem auf dem Sofa. Wieviel Nähe sollte ich zulassen? So das sie auch lernt, das sie in ihrem Nest liegen soll..

Danke für die Antworten :)

Achja, sie ist heute den zweiten Tag bei uns.

...zur Frage

Was wäre die passende Menge an Futter für meinen Hund pro Tag?

Es handelt sich um einen Rüden, Labrador-Mischling, 1,5 Jahre alt und ungefähr 32 kg schwer, sehr agil und sportlich

...zur Frage

Katzen ohne Trockenfutter füttern - was beachten?

Guten Abend zusammen! Da ich mir demnächst - nach reichlicher Überlegung und viel Hin- und Her, wie es am Besten passt - 2 Kater hole, mache ich mir momentan viel Gedanken zum Thema artgerechte Ernährung.

Da ich die beiden Kater in der Wohnung halten muss (zwar mit abgesichertem Balkon, aber eben ohne Jagdmöglichkeiten...), werd ich also alleine für die Ernährung der beiden Tiger verantwortlich sein. Da ich mittlerweile viel gelesen habe, das gegen Trockenfutter spricht, möchte ich gerne eine Ernährung ganz ohne eben jenes bieten - geht das? Ich hoffe, dass meine Beiden das Futter Bozita akzeptieren werden - oder irgendein anderes mit einem hohem Fleischanteil. Gibt es etwas, was ich dringend beachten muss? Gibt es etwas, was ich auf jeden Fall zum Nassfutter zufüttern sollte? Mal ein Teelöffelchen Quark, ab und zu zerriebene Eierschalen und etwas gekochte Kartoffel+Karotte unter das Futter rühren?

Vielleicht noch sonstige Tipps, die man gerne mal vergisst? Ich bin für jeden Tipp dankbar! Vielen Dank im Vorraus und liebe Grüße. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?