Historische Romane für Jugendliche Empfehlungen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Tom Jones - Geschichte eines Findelkindes" von Henry Fielding ist ein Klassiker, den ich als Jugendliche verschlang.

In seinem breit angelegten Gesellschaftepos entlarvt Fielding gesellschaftliche Mißstände ebenso schonungslos wie die charakterlichen Schwächen seiner Helden. Allen voran erobert der liebenswerte, ungestüme, keineswegs untadelige, aber unerhört sympathische Tom Jones bis heute spielend das Herz eines jeden Lesers.

Gutsherr Allworthy findet einen Säugling und zieht den Jungen an Sohnes Statt auf. Der Findling - Tom Jones - wächst und gedeiht prächtig, in den Augen seines Ziehvaters mitunter sogar etwas zu prächtig. Als sich Tom in die Nachbarstochter verliebt, die Allworthys Neffen versprochen ist, verweist der Gutsherr Tom des Hauses. Der junge Mann macht sich auf nach London, wobei ihn seine Reise quer durchs Land und auch durch sämtliche Schichten der vorviktorianischen Gesellschaft führt. Auf Toms Suche nach sich selbst, seiner Herkunft und vor allem nach der großen Liebe erschließt sich ein wahres Panoptikum des 18. Jahrhunderts.

Interessant, spannend, lustig, atemberaubend.

Ebenso:

  • "Der Medicus"
  • "Der Schamane"
  • "Die Söhne der großen Bärin"
  • "Philip II. von Makedonien" (Vater von Alexander, dem Großen - super Buch!)

Die sind alle überragend und unbedingt zu empfehlen - ich verschlang sie.

Ebenso die Bücher von Jack London - wieder eine ganz andere Richtung, aber großartig.

(Bildquelle: https://images.booklooker.de/s/010C7P/Henry-Fielding+Tom-Jones.jpg )

 - (Buch, Geschichte, Schreiben)

Für Jugendliche... Hm, also als historische Romane generell würde ich zweierlei empfehlen:

  1. Die "Uhtred"-Reihe von Bernard Cornwell. Das sind mittlerweile glaube ich 6 oder 7 Bände. Die Geschichte behandelt im Grunde genommen die Entstehung des geeinten Englands, wird spannenderweise aber aus der Sicht eines Jungen erzählt, der von den dänischen Wikinger-Eroberern entführt und dann großgezogen wird. Er ist später stets von den Dänen begeistert, jedoch dem englischen aufsteigenden König Alfred verpflichtet, und so oft hin- und hergerissen. Trotz einiger fiktionaler Ergänzungen sind die Romane ziemlich historiengetreu und wirklich gut geschrieben und sehr spannend.
  2. "Die Könige der ersten Nacht" von Bernhard Hennen. Noch ein Bernhard. Ein wirklich gutes Buch über eine Verschwörung um die Gebeine der drei heiligen Könige. Im Gegensatz zum frühmittelalterlichen Kontext der ersten Empfehlung ist dieses Buch, wenn ich mich recht erinnere, um Elfhundertnochwas angesiedelt, also im Hochmittelalter und zum großen Teil in Deutschland, bzw. den Ländern in die es die deutschen Ritter im Laufe der Geschichte verschlägt.

Nun, die Frage ist nun, sind diese Büche für Jugendliche geeignet? In beiden Empfehlungen geht es um Kriege und auch andere Morde im Laufe der Geschichten. Es sind wahrlich keine gewaltverherrlichenden Texte, aber in der Darstellung der Umstände der jeweiligen Zeiten relativ schonungslos. Gewalt ist dabei keine Seltenheit, wenn auch nie zum Selbstzweck. Ich würde sagen, wenn jemand historisch interessiert ist, sind diese Umstände nicht sehr überraschend. Ab 16 sollte jemand, der sich der Fiktion des Buches bewusst ist, doch durchaus in der Lage sein, damit umzugehen.

Suche Bücher mit Thema Liebe/Altersunterschied?

Ich suche Bücher zum Thema Liebe/Altersunterschied. Der Mann sollte älter sein als die Frau. Bitte nur Bücher auf deutsch. Danke :)

...zur Frage

Wo kann ich mir antiquarische teure Bücher von Shakespeare für alle seine Werke kaufen?

Suche nach einer Sammlung einer sehr kostbaren teuren Reihe von Bändern, die eine Vielzahl oder am besten alle Werke von Shakespeare beinhalten. Wo finde ich sowas? Möglichst teuer und schön. Preis spielt keine Rolle. Was ist die beste antiquarische Version einer Reihe Büchern von Shakespeare?

Ich kenne mich mit sowas nicht aus. Bitte gebt mir Links.

...zur Frage

Spannende, gute & fesselnde (eventuell historische oder herzzerreißende) Bücher/Romane gesucht.

Hey Leute!

Bin mal wieder auf Buchsuche! :-)

Ich suche spannende Bücher... kann "alles" mit dabei sein... nur wenn möglich wenig Fantasy (oder Sci-Fi etc).

Damit ihr wisst in welche Richtung es gehen kann ... :

Ich liebe Thriller, aber habe zur Zeit eher Lust auf "Thriller mit Beigeschmack"...

Aber auch historische Romane find ich ganz ganz toll (eventuell auch mit einem kleinen Thriller-Beigeschmack? Aber muss ja nicht sein :-)).

Ich zum Beispiel finde die Black-Cats-Reihe von Leslie Parrish ganz toll (nur zum Beispiel).

Auch Bücher die Delirium klangen in meinen Ohren ganz toll.

Darf auch sehr sehr gerne etwas romantisches sein, nur nicht unbedingt diese typischen Jugend-"High-School"-Schnulzen...

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, vor allem da sicher jeder mal ein spannendes Buch gelesen hat (kann ja wie gesagt eigentlich so gut wie jede Art sein :-)).

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

...zur Frage

lesenswerte historische Romane

Lese sehr gern historische Romane, welche gut recherchiert und mit Tiefgang sind. Mir ist der Lesestoff ausgegengen. Was ist lesenswert?

...zur Frage

zu viel lesen ungesund?

hey:) ich lese gerade ein sehr spannendes Buch und würde am liebsten den ganzen Tag nur lesen... Ich hab mir gestern ein Buch von der Bücherei ausgeliehen und hab seit dem fast nur gelesen.. stimmt es dass zu viel lesen schlecht für die Augen ist und wie viel sollte man am Tag lesen bzw. wann sollte man aufhören?

...zur Frage

Gute altertümliche Romane , die an historische Personen angelehnt sind?

Hallo,

und zwar suche ich gute paar Romane, die ein altertümliches Setting haben (also Mittelalter, Rom, Ägypten etc) und vielleicht an historische Personen angelehnt sind, d.h. es muss nicht speziell um sie gehen (bspw. Jeanne d'arc kann auch Ursula heißen). Es sollte schon ein Roman sein, also kein Sachbuch etc. Und bitte nichts mit Magie und Zauber:)

Für ein paar Empfehlungen wäre ich sehr dankbar:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?