Hindusimus-Hare Krishna Zeichen an der Stirn

...komplette Frage anzeigen Gründer - (Religion, Zeichen, Sekte) Kind - (Religion, Zeichen, Sekte) Mann - (Religion, Zeichen, Sekte)

3 Antworten

Die beiden vertikalen Linien des Tilakas repräsentieren Krishnas Lotusfüße.

Mehr zur Symbolik der lotusfüße: http://www.harekrsna.de/Lotus-Feet_Essence.htm

Wie bei allen Tilakas ist es ein Zeichen der Hingabe (hier an Krishna), das segensreich ist und auch dem Fokus der Meditation dient.

Im englischen Wikipedia ist es auch gut erklärt: http://en.wikipedia.org/wiki/Tilak_(Vaishnava)#Gaudiya_Vaishnavism

"The Madhva sampradaya mark two vertical lines with Gopichandana representing Krishna's 'lotus feet'. ... In the Gaudiya Vaishnava sampradaya the tilak is usually made out of mud from Vrindavan. The main tilak is basically identical to the Madhva tilak. The slight difference arose due to the emphasis on the chanting (japa and kirtan) in the Gaudiya tradition. In Chaitanya Mahaprabhu's line, chanting is given as the essential devotional (bhakti) activity to be performed in Kali yuga in preference to fire sacrifices. As such, the black line made from the ash of the fire sacrifice is not included."

3

Du schreibst, daß Du die Bedeutung des roten Punktes (Bindi) wissen möchtest, die Du auch in Bollywood-Filmen siehst. Deine Bilder haben eine andere Bedeutung und zwar eine religiöse. Der rote Punkt ist Zeichen der verheirateten Frau und soll die Frau und auch ihren Ehemann schützen. Verheiratete Hindufrauen gehen niemals ohne Bindi. Heute tragen auch manchmal unverheiratete Frauen und sogar kleine Kinder Bindis einfach nur als Schmuck. Die religiösen Zeichen auf der Stirn kannst Du alle ergooglen.

Svagatam!

Das sind zwei Striche entlang der Nasenwurzel mit Heiliger Asche, er ist Hindu (Stirnmaiken -Tilaka)

Vielen Dank für die Antwort ^^

0

Was möchtest Du wissen?