HILFE! schimmel in der Wohnung entdeckt im schlafzimmer WAS NUN?

13 Antworten

Bei Schimmel im Schlafzimmer läuten immer gleich die Alarmglocken.

Ist der Schimmel zufällig in der Nähe zur Außenwand?

Wie heizt und lüftest Du dort? Jeder Mensch gibt pro Nacht ca. einen halben Liter Wasser ab. Wenn dann nicht ausreichend gelüftet und geheizt wird, dann ist der Schimmel vorprogrammiert.

Wenn Du den Schimmel schon von der Tapete wischen kannst, dürfte kein Baumangel vorliegen.

Grundsätzlich solltest Du dennoch den Vermieter informieren.

Mit Schimmelentferner aus dem Baumarkt solltest Du nicht hantieren. Wirklich gesund ist dieses Chlor-Zeug auch nicht.

 

was nun ist das Gefährlich noch hier zu schlafen?

Es kommt darauf an, wie groß der Befall ist. Handelt es sich um wenige cm², dann ist das nicht gefährlich, solange Du keine Allergie hast.

Handelt es sich allerdings um mehrere m² Schwarzschimmel (glaube ich nicht), dann würde ich woanders schlafen.

Schimmelsporen hast Du immer in der Luft (sonst könnten sich diese nicht an der Wand absetzen), so dass hier nicht immer gleich eine große Gefahr ausgehen muss.

Wasche die Wand mit Natronlauge ab. Das ist viel besser als Chlor. Schimmel kann nicht leben, wenn die Mauer basisch ist. Auch gibt es basische Farben, welche man
nachher verwenden sollte. Biofarbe ist meistens sehr basisch.

Um weiterem Schimmel vorzubeugen, solltest du unbedingt auf dem Balkon Bügeln. Beim bügeln entweicht literweise Wasserdampf, welcher gleich in die Wände verschwindet. Um diese Feuchtigkeit wieder raus zu bekommen, hilft normales Lüften nicht mehr.

Eine durchfeuchtete Wand bringst du mit normalen Mitteln nicht mehr
trocken. Da muss ein elektrischer Lufttrockner her. Diese Geräte sind
heute günstig in Baumärkten zu haben.

Stellst du so ein Gerät ins Zimmer wird die Feuchtigkeit aus der Luft
genommen und tropft unten in einen Behälter. Man glaubt es kaum,
wieviel Wasser hier zusammen kommt.

Ist die Luft im Zimmer trocken, saugt sie die Feuchtigkeit aus der
Wand. Bald ist auch diese ausgetrocknet und Schimmel hat keine Chance
mehr. Es wohnt sich definitiv besser in einem trockenen Haus.

Ist es trocken, stellt das Gerät automatisch ab.

Der Schimmel sollte beseitigt werden. Am besten mit hochprozentigem Alkohol und nicht mit einem chlorhaltigen Mittel aus dem Baumarkt - du schläfst da nebendran!

Entweder sind es Baumängel oder Lüftungsmängel. In meiner täglichen Praxis sind es zu 90% letzteres.

Wie gefährlich ist dieser Schimmel im Schlafzimmer und reicht die Entfernung mit Alkohol?

Ich habe neuerdings diesen Schimmel in der Einzimmerwohnung und mache mir Sorgen weil ich in der Wohnung ein komisches Gefühl im Hals bekomme. Allerdings habe ich das erst seitdem ich den Schimmel entdeckt habe und weiß nicht ob ich mir das einbilde. Den Großteil des Schimmels habe ich nun oberflächlich entfernt und mit Alkohol desinfiziert. Reicht das, oder ist er schon zu fortgeschritten? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

...zur Frage

Schimmel im und hinterm Kleiderschrank?

Hab heute leider im Schlafzimmer Schimmel im und hinterm Kleiderschrank entdeckt. Haben die Wand gesäubert und ein geruchloses Mittel gegen Schimmel draufgesprüht. Ist auch schon trocken, hab auch gelüftet. Ist es ratsam in dem Zimmer noch zu schlafen? Hab das Gefühl als würde ich jetzt immer Schimmel einatmen 😷

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung? Feuchtigkeit? Flecken?

Hallo,

Leider habe ich in der Wohnung kleine Probleme.

Es fing schon hier an zu Schimmeln als es vor 20 Jahren neu erbaut worden ist. Die erste Mieterin stellte alle Wände voll und somit war die ganze Wohnung insbesondere Schlafzimmer Stark geschimmelt.

Daraufhin zog die Mieterin aus und der Schimmel wurde entfernt. Es zog dann eine Mieterin ein die angeblich nicht richtig gelüftet hat und es somit wieder zum Schimmel kam.

Daraufhin gab es dann erneut ein Mieterwechsel, die Wohnung wurde zuvor Saniert. Laut Vermieter Schimmelspray und neu Gepinselt ohne Tapete zu wechseln.

Der Mieter suchte dann einen Nachmieter... Indemfall mich. Ich zog hier vor 9 Monaten ein. Mittlerweile rieht es hier leicht modrig und ich entdeckte überall an den Wänden im Schlafzimmer, Flur und Speisekammer gelb - braune helle Flecken. Rückwand meines Kleiderschrankes war feucht! Insbesondere im Schlafzimmer ist der Schimmel oder die Flecken am meisten.

Hinter der Wand wo der Kleiderschrank war ist mein Badezimmer. Der Vermieter meinte zunächst falsches lüften zu mir und dann viel ihm ein das vllt. was an der Badewanne undicht ist. Ich habe mal die Fugen mit den kleinen rissen fotografiert. Wenn undicht wäre ja im inneren was oder?

Ich habe einige Fotos angehängt. Speise ist richtig Wohnzimmer wo überhaupt kein schimmel ist, Küche auch nicht. Flur direkt neben dem Schlafzimmer ist verschimmelt sowie das Schlafzimmer an sich.

...zur Frage

Schimmel in Mietwohnung, Folgen für den Mieter?

Meine Eltern leben seit 25 Jahren in der gleichen Mietwohnung. Seit einigen Monaten haben sie sehr starke Probleme mit Schimmel im Schlafzimmer.

Der Schimmel entsteht nur an der Wand, die an das ungeheizte Treppenhaus grenzt und nebenan ist das fensterlose Bad, wo die Feuchtigkeit vermutlich herkommt. Im Schlafzimmer wird aber regemäßig gelüftet. Vor allem wird die Wohnung ja nicht anders benutzt als in den 25 Jahren zuvor.

Sie trauen sich aber nicht zum Vermieter zu gehen, weil sie befürchten, dass man ihnen die Schuld in die Schuhe schiebt und sie den Schaden selber zahlen müssen. Ich halte diese Angst für unbegründet (und selbst wenn, würde ich eher ausziehen, als im schimmligen Schlafzimmer schlafen, aber Leute werden im Alter ja manchmal komisch...). Aber sie sind der festen Meinung, dass der Vermieter (Baugenossenschaft) ihnen das ankreiden würde. Wer hat recht?

...zur Frage

Sonderkündigungsrecht wegen Schimmel?

Meine Wohnung hat stark geschimmelt, daraufhin bot mein Vermieter mir eine größere Wohnung für das selbe Gelt an. Er beseitigte den Schimmel in der kompletten Wohnung. Bei meinem Einzug habe ich wieder Schimmel entdeckt. Mir wurde gesagt das er so lange er sich nicht ausbreitet nicht beseitigt wird. Ich habe kein Geld für einen Anwalt. Ich möchte jetzt trotzdem raus, weil es mir reicht. Muss ich jetzt trotzdem die Kündigungsfrist einhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?