HILFE! Maus im Keller, wie rausbekommen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf dir ne lebndfalle, weil diese richtigen fallen tierquälerei bzw. asozial sind. also ködder nimmste am besten käse erdnussbutter oder hnoig. wenn die maus dann gefangen ist am besten ein paar kilometer weit wegbringen damit die auch nich wieder kommt. :)

Ja genau das hab ich heute auch probiert! Und diese pfiffige maus ist mir doch tatsächlich wieder entwischt! Also schlau sind die allemal..

1
@Soephiemaus

So eine hatten wir auch, 5 Tage hat es gedauert bis sie gefangen war. Den Speck hat sie trotzdem immer genascht :-)

0

Es gibt im Fachhandel auch Lebendfallen zu kaufen. Damit und mit einem ungiftigen Köder darin kannst Du sie einfangen und wieer nach draußen befördern...

wieso lebt dein kaninchen denn alleine?

Gegen die Maus helfen fallen. ob jetzt lebendfalle oder nicht sei dir überlassen. wenn du dich für eine lebendfalle entscheidest, musst du sie ein ganzes stück weit wegbringen. gift wäre wirklich keine tolle lösung. nacher stinkt es da , weil sie sich da verkrochen hat wo ihr nicht hinkommt.

Um genau zu sein, ist der andere Hase vor ein paar tagen gestorben..wir suchen in moment vergeblich nach einem sterilisierten Weibchen.. mal schauen.

0

Großes Insekt in der Wohnung . ca. 5cm Flügelspannweite Kennt jemand dieses Insekt?

Guten Abend Allerseits,

ich wollte gerade eben nochmals in den Keller gehen. Als ich meine Tür zum Treppenflur öffnete, bin ich nicht schlecht erschrocken, als ich auf einmal ein Insekt gesehen habe, welches an der Wand saß. (Insekten in der Wohnung sind nichts neues, da meine Freundin ja denkt, dass Insekten keines Wegs durch eine sperrangelweit geöffnte Terassentür + 3 Offene Fenster fliegen. Nein, um Gottes Willen...) Und da ich leider ein Problem habe mit allem was fliegt (ich finde Insekten ekelhaft, keine Ahnung warum) und es im Regelfall erschlage (Duden, Stiefel oder Faust mit Handschuhen), weiß ich nicht was da auf einmal im Treppenflur saß. Ich habe anbei ein Foto davon gemacht. (PS: ich wohne in Süd-Deutschland (im Norden BWs)) nun zu den Fragen: A) Was ist das für ein Insekt? B) Ist es giftig --> Kann es stechen? C) Ist es bewegungsfreudig? (weil als ich in den Keller ging, ist es Gott sei Dank an Ort und Stelle geblieben)

PS: Geräusche hat es keine gemacht, da es einfach nur an der Wand saß. (oder "hing") (eine Maulwurfsgrille kann es nicht sein, da es nicht diese Scheren vorne hat)

http://www11.pic-upload.de/12.08.15/lyzcz1mulkz9.jpg

Danke für eure Antworten Gruezi

...zur Frage

Maus im Keller! Hilfe!

Ich hab gestern gesehen, dass mein Kater eine Maus gejagt hat, und sie ist in den Vorratskeller geflitzt. Unser Vorratskeller ist sooo voll dass ich nicht die leiseste Ahnung hab, wo sie ist, ich höre nur immer leises Rascheln. Sie läuft immer mal wieder über den Weg, aber sie ist einfach zu schnell um sie mit bloßen Händen zu fangen. Ich hab schon mehrere Lebendfallen mit Käse/Speck/Nutella aufgestellt, aber das interessiert sie anscheinend nicht, sie kann ja alles essen da unten. Wie Locke ich sie denn an oder bringe sie zum rennen, dass ich wenigstens weiß wo sie ist? Ich will nicht anfangen die ganzen Regale auszuràumen, das würde ewig dauern! Danke schonmal :)

...zur Frage

spinnennest im zimmer? wie bekomme ich die wieder raus?

ich habe schon seit ein paar tagen jeden abend baby spinnen in meinem zimmer krabbeln.. allein gestern habe ich mit meiner freundin 10 weggesaugt, die tage zuvor auch viele und es nimmt einfach kein ende. heute habe ich eine ausgewachsene spinne gesehen.. könnte das die mutter sein und habe ich ein nest von den viechern im zimmer? wenn ja, wie bekomme ich die wieder raus? denn ich habe eine mords angst vor denen!

...zur Frage

Maus das Leben retten /dringend!\

Hallo, mein Kater hat eben eine Maus gequält, ich konntre sie aber noch lebend retten. Sie war total schnell am Atmen und später habe ich gesehen, dass sie eine Narbe ohne Fell am Bauch hat, weil unser Kater sie mit Zähnen im Maul rumgetragen hat. Sie zitterte, aber ich habe vermutet, dass sie gefroren hat. Dann habe ich sie an ein Mauseloch im Garten gesetzt und etwas reingeschoben, aber sie hat sich gedreht und kam wieder raus. Ich hab ihr einen Schukarton mit Heu (oder Stroh, kp was das is) gefüllt uznd etwas Moos und Gras reingetan. Im Garten habe ich noch ein paar Nüsse gefunden und geknackt, auch reingetan. Sowie eine kleine Blumenzwiebel. Ich wollte eigentlich Regenwürmer suchen, hab aber keine gefunden, auch der "Anglertrick" hat keine angelockt. Ich hab sie dann erstmal im Schuhkarton auf das Heu gesetzt, sie hat sich erstmal nach unten verkrochen. Da sie beim Transport auf der Schaufel schon eingschlafen ist vermute ich mal, dass sie einfach erstmal nur Ruhe braucht. Aber die Narbe am Bauch macht mir Sorgen. Ich konnte sie auch sanft strecheln, sie hat keine Fluchtinstinkte mehr. Ich hab ihr jetzt noch einkleines nasses Blatt reingelegt, falls sie trnken will. Insekten sollte sie durch das Moos genug im Karton haben. Jetzt meine Frage: Habe ich irgendwas falsch gemacht? Wie soll ich weitermachen, falls sie die nacht überlebt? Soll ich sie nachts einholen (Keller)?

Danke und Antwort bitte dringend!

...zur Frage

HILFE SOS HELP Ratten/Mäuse im Keller

HHHIIIILLLLFFFFFFFEEEE!!!! War gerade in meinem Keller um die Osterdeko hoch zu holen. Soweit so gut... Kiste schnell gefunden und diese hatte überall so "schwarze Knuddel" drauf. Ein Blick weiter hinter in den Keller auf ein Holzregal - - - noch mehr von den Knuddel und auf einmal bemerkte ich einen "komischen" Geruch. Hat gebissen in der Nase, ganz merkwürdig. Hab die Kiste fallen lassen und bin schreiender Weise raus gerannt... Soooooo, bin total durch. Wird wohl ein Tier sein. Mäuse oder Ratten!?! Ich sterbe. Verstehe nicht, wie die Viecher dahin gekommen sind!?! Ich hab jetzt auch keine "gammeligen" Sachen oder so im Keller. (Kisten mit Klamotten, Spielzeug, Holzregale, Dekokram) Mir ist das auch noch nie aufgefallen davor. Muss wohl gestehen, dass ich nur runter gehe um die gelben Säcke zwischenzulagern und dann halt auch wieder hoch zu holen. Weiß also nicht, wie lang das schon so ist, aber es waren seeehhr viele Knuddel zu sehen. :-( Was muss ich jetzt tun? Gift auslegen? Fallen mit Käse hinstellen? Kann ich überhaupt noch runter? Fallen die Dinger mich an, wenn ich nachschauen will, wo genau sie "hausen"? Kammerjäger? Kommen die jetzt auch noch durchs Klo nach oben? Bekomm schon Albträume von Ratten die mir mein Gesicht zerkratzen und mich mit in irgendwelche "Höhlen" ziehen. :-((( Hoffe mir kann hier jemand helfen. Biiitttee!!!!

...zur Frage

Kommen Unity Media Arbeiter üblicherweise in die Wohnung?

Also. Ich hab ein Unity Media arbeiter rein gelassen. Er wollte eben im keller gucken ob ich ein Unitymedia anschluss im keller hab. Da ich bei Vodafone bin find ich das sehr fragwürdig. Trotzdem hab ich ihn in den keller reingelassen. Irgendwie hatte ich angst da ich von meiner mutter deswegen ärger bekommen hab. Bitte hilft mir warum sie in mein haus kommen obwohl ich nicht bei Unity Media bin!! Hab ausweis gesehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?