Kommen die Tiere in Zoohandlungen immer von schlimmen Zuchtfarmen aus dem Ausland?

In Zoohandlungen wie zb Dehner werden Kleintiere verkauft, sie sitzen dort in kleinen Kästen aus Glas und werden beim Kauf vom Verkaäufer in eine Pappschachtel mit etwas Streu gegeben und ander Kasse verrechnet. Und es rücken natürlich immer welche nach also immer an bestimmten Tagen in der Woche zb Mittwoch oder Donnerstag kommt eine neue Lieferung wurde gesagt. Es kommt da sicher ein Lastwagen oder Lieferwagen von einer Zuchtfarm mit Kisten mit den Tieren und die werden dann ausgeladen und vermutlich durch einen Hintereingang ins Lager gebracht aber nicht vorne durch die Kundentüre und dann wieder in die Glaskästen gesetzt wo sie die Kunden dann sehen und kaufen können.

Also die Tiere gelten dort als Ware. Dieser Verkauf ist aber per Gesetz erlaubt denn sie dürfen es ja. Aber die Produktion auf Zuchtfarmen ist glaub in Deutschland und Österreich verboten und daher befinden sich die wohl im Ausland da wo der Tierschutz nicht so streng ist und es erlaubt ist vermutlich in Tschechien und Polen zb oder vielleicht gibt es auch in Deutschland auf dem Land wo so dubiose und schlimme Zuchtfarmen für Kleintiere wo keiner Zugang hat.

Denn es gibt ja auch in Deutschland die Mast und die Massenzucht auf solchen schlimmen Mastbetrieben in der Landwirtschaft. Das ist per Gesetz und Tierschutz auch verboten aber gibt es dennoch und man erlaubt es auch und nimmt nicht so genau also zb bei Geflügel, Schweine, Rinder usw also für die Lebensmittelproduktion der Discounter. Gibt es also solche schlimmen Tierproduktionsbetriebe also nur im Ausland zb in Osteuropa oder auch in Deustchland?

Also wo kommen die Kleintiere für den Zoohandel Dehner zb her?

...zur Frage

Es gibt auch in Deutschland zahlreiche solcher Produzenten.
Wenn man genug davon macht, sie auf wenig Platz hält und mit Industriefutter füttert, kann man auch hier davon leben.

Außerdem können Geschäfte sie aus "KInderzimemrzuchten" beziehen, wo dann Leute einfach jungs und ädchen zusammensetzen weil babys ja sooo niedlich sind.

Oder sie verkaufen träctigte Weibchen und nehmen die babys dann zurück

Oder sie haben "hinten" käfige oder KIsten wo sie selber vermehren

Von einem seriösen Züchter kommen sie auf einen Fall, da sie ihre Tiere lieben und nicht in so etwas abgeben würden.

Daher sollte man in Zooläden oder Baumärkten auch niemals Tiere kaufen, da man so ativ dafür sorgt dass sie fleißig weiter machen. Nachfrage und ANgebot. Das gilt auch für die Leute die die Tiere "retten" indem sie sie freikaufen

...zur Antwort

Schlechte Idee.

Das Ergebnis sind im besten Fall unnötig produzierte Babys, im schlimmsten Fall kannst du das Weibchen beerdigen, weils wegen der Geburt gestorben ist.

Helfen tut es bei deinem Problem auch nicht.
Höchstens eine Dauerträchtigkeit was aber aus tierschutzperspektive fatal ist und das Wiebchen auf kurz oder lang umbringen wird.

Besser zum Tierarzt gehen und auf Veränderungen an der Gebärmutter untersuchen lassen :)
Falls da was nicht stimmt, kann dem Tier geholfen werden und wenn alles ok ist, weißt du dass du dir keine SOrgen machen sondenr einfahc abwarten musst.
Häufige Scheinschwangerhaften gehen leider häufig mit Verändeurngen an der Gebärmuter einher, weswegen das auf jeden fall gecheckt werden solte

...zur Antwort

Laufrad ist besser als Laufteller, bedingt durch die Fliehkraft und der Größe der kaufbaren Laufteller.

Um da nicht runter zu fliegen müssen die Hamster ab einem bestimmten Tempo mit gebogenen Rücken laufen, was genau so schlecht ist wie der gekrümmte Rücken in einem zu kleinen Laufrad.

Ich kann das Wodent Wheel von Rodipet oder das Korklaufrad empfehlen.
Diese sind zwar etwas teurer als zb. das Laufrad von Trixi, aber da merkt man dass Qualität eben manchmal doch sienen Preis hat

...zur Antwort

Laut der Website von der dieses Bild stammt, hat es eine Schenkellänge von 2m. DIe Tiefe würde ich auf 1m schätzen.

Macht eine Grundfläche von 3qm.

3qm Grundfläche sind geeignet für 3 Meerschweinchen (unabhängig vom Geschlecht) die auch AUslauf bekommen :)

Beim EIgenbau kannst du auch die Maße variieren, sodass auch mehr reinpassen.

...zur Antwort

Bei Meerschweinchen gibt es keine Albinos, zumindest ist bislang kein EInziges bekannt.

Dafür gibt es den Farbschlag Weiß p.e., was halt Meerschwienchen in komplett weiß mit pinken Augen sind was sonst mit Alibnismus assoziiert wird

...zur Antwort

Lebensgefährlich ist das nicht, vllt. ein Pilz oder so.
Würd morgen zu einem meerschwienchenkundigen TA gehen, bei Nottierärzten ist das ja nicht immer der fall

...zur Antwort

Kenne noch Futterparadies, aber die Zwergensorten mag Meiner alle nicht so gerne. Das von Mixerama hingegen wird anstandslos gemümmelt.

Ein gutes Futter kann man im Handel nicht kaufen, zumindest nicht fertig.
Für Zwerghamster kann man das Kleinnager Spezial mit wellensittich und kanarienfutter,unkrautsamen sowie trockenzeug und insekten mischen.

...zur Antwort

Nein, das Zeug ist nix für Schweinchen.

- DIe enthaltenen Zutaten wie Getreide, Gewürze und Backtriebmittel greifen die empfindliche Verdauung an und schädigen das hochkomplizierte Darmmileu. ANfangs sieht man die Schäden zwar nicht unbedingt, doch wenn es einmal so weit ist, sind Diese schon sehr massiv sodass sie gar nicht meh richtig verdauen können.

- Brot verfügt über keinerlei Struktur, die die Meerschweinchen aber brauchen damit die Verdauung normal arbeiten kann.

- Brot macht die Tiere uheimlich satt, wodurch sie weniger struktrrreiche Kost fressen. Zusammen damit, dass die Zähne vom Brot eh nicht abgenutzt werden (selst wenn es hart ist), führt das dazu dass die Zähne noch weniger abgenutzt und Zahnprobleme provoziert werden.

...zur Antwort

Als ich mein Zimmer gestrichen hab bzw. mein Papa hat das ziemlich gemüffelt, sodass ich einen Tag das Fenster komplett geöffnet gelassen hab.
Ich würd wenn es Meine wären sie kurzerhand aus dem Zimmer befördern.

...zur Antwort

Hört sich nach einer schmerzhaften Hornhautverletzung an. Daher schnell zum Ta, damit er dir Salben geben kann und es problemlos verheilen kann

...zur Antwort

Eher nicht.
SIe sind ja wie auch die Schle nicht für den Verzehr gedacht, sodass dort noch Rückstände vorhanden sein können.

...zur Antwort

Meerschweinchen sind auf eine frische, struktur- und vitaminreiche Kost ausgelegt und brauchen diese um gesund zu bleiben.

Hauptfutter sollte blättriges Frischfutter sein. Dazu zählen blättriges Gemüse, Gemüsegrün und Küchenkräuter. Her zur Aufwertung der STruktur.

Dazu dann Zweige mit Laub bzw. getrocknetes Laub.

Frucht, Knollen- und Wurzelgemüse sowie Obst können als Beifutte rgegeben werden.

Aufgrund der äherischen Öle (die zb. gut füür die Verdauung sind) empfehlen sich noch aromatische Saaten wie Fenchel und Gewürzkräuter wie Rosmarin.

Bei dem blättrigen Frischfutter kann ma auch Gemüsegrün in großen Mengen geben, da es für die Tiere am wervollsten von dem Ganzen ist.
Da dies von den meisten Menschen aber nicht benötigt wird, kann man es in Geschäften und dem WOchenmarkt oft gratis mitnehmen, weil sie es sonst  teuer entsorgen müssten.

Hier noch eine sortierte Futterliste:

http://www.die-gurkenfresser.de/?p=20

...zur Antwort

Gemäß dem Ergebnis mehrerer Studien sollte ein Gehege eine Grundfläche von 1qm nicht unterschreiten und mindestens 30cm hohe EInstreu ermöglichen.

Das auf dem Bild  würde beide Punkte nicht erfüllen.

Es gibt bei Ebay, Amazon und auch sonst im Web noch größere Terrarien die nicht einmal wirklich teuer sind. Da kannst du dann entweder den Streuschutz erhöhen oder einfach wie ich ein großes Loch ins Dach sägen.
Oder auch einfach ein Schildkröten Terrarium kaufen, da diese von oben meist offen sind.

Wenn du eines aus OSB wählen solltest, nimm noch Spielzeuglack oder Epoxidharz dazu um es möglichst lange nutzen zu könen :)

...zur Antwort

Auf deiem Grundstück kannst du grundsätzlich bauen was du willst, jedoch musst du dich an die entsprechende Satzung deiner Gemeinde halten. Irgendwo steht auch etwas zu Tiergehegen.
Hier in meinem Landkreis müssen erst Gehege ab 50qm Grundfläche angezegt werden, darunter kann man tun und lassen was man will (sofern der Abstand zum Nachbarn eingehalten wird )

...zur Antwort

Wie viel genau die Beiden Flauschnasen am Tag brauchen lässt sich wahrscheinlich nur durch ausprobieren herausfinden.
Grob geschtzt könntest du auf insegsamt 200g pro kg Kaninchen kommen, duraus aber auch mehr.
Ich schmeiß das Meiste einfach am Stück/Kopf rein und fülle nach wenn alle oder soweit abgekaut :)
WIchtig ist dabei blättriges Frischfutter als Hauptfutter, Wurzel, Knollen und Fruchgemüse höchstens als Beifutter 

...zur Antwort

Was sollte ich dagegen tun wenn die Hühner des Nachbarn meines Nachbarn immer wieder durch meinen Garten laufen?

Hallo,

Der Hund des Nachbarn des Nachbarn hat mich zuvor auch schon mal fast attakiert (c.a. 1nen Meter vor mir hatten sie es erst geschafft den Hund zurrück zu pfeifen)

Jetzt haben sie auch noch Hühner und die fliehen jedes mal über den Zaun den sie errichtet haben (das der Hund nicht mehr zu unseren Nachbarn und uns rüber kommt) weil die Hühner angst vor den Hunden haben.

Doch jetzt latschen die immer durch unseren Garten und kaken da rein, doch umzäunen will ich nicht wie unsere Nachbarn da ich finde man sollte frei aus dem Haus raus kommen ohne wieder Durch ein Tor zu müssen weil da kann man ja dann auch nicht überall hin denn man muss sich ein Tor suchen.

Kann ich also auch die Hühner fangen und z.b. solange in nen Käfig halten bis der bis der Nachbar kommt?

-Muss der Nachbar eigentlich die Rechnung für die Reinigung der Terrasse zahlen?

-Muss der Nachbar für die Schäden aufkommen?

-Darf ich die Hühner solange behalten bis er sie wieder abholt?

-Muss er die Hühner wenn es eine Störung des Hausfriedens ist? verkaufen/schlachten/sicherstellen das sie nicht das Grundstück verlassen?

-Wie schaffe ich es das ich nicht gleich angeprangert werde bloß weil ich nicht will das Tiere der Nachbarn die zusätzliche umkosteten verursachen (kake weg machen und die kosten für die Säuberung)

P.s. Ich lebe zwar in einem Dorf aber trotzdem wenn es nur ein Privatgrundstück ist dann darf man da denk ich sicher Hühner halten doch wenn die überall im Dorf rumlaufen nur nicht da wo sie sollen dann ist das einfach nur nerfig.

Danke fürs Lesen

...zur Frage

Ordnungsamt?
Die können dem immerhin sagen was er zu tun hat, sonst darf er blechen oder kriegt die Hühner weggenommen

...zur Antwort