Wilde Ratte lebendig fangen, wie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ganz ohne Falle wirst Du sie nicht fangen können, frag doch den Wildhüter aus Deiner Gegend, der leiht Dir bestimmt eine Falle aus, damit Du Keine Kaufen musst, dann legst Käse oder Speck rein, keine Schokolade, nicht alle Ratten mögen Süsses, mit Speck fängt man Mäuse, wie das so schön heisst!

In Tierheimen gibt es vllt. auch solche Fallen, die man Dir ausleihen würde! Oder einen Jäger! Da gäbe es einige Möglichkeiten, damit Du wegen einem Tier nicht sowas kaufen musst, die sind ja nicht gerade billig!

Viel Glück! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Eine gekaufte Falle wird hier am besten funktionieren. Sie muss aus Metall sein, denn aus selbstgebastelten Fallen, das man ja meist mit Karton oder Plastik macht, knabbern sie sich schneller raus als du gucken kannst.

Mäuse stehen unheimlich auf Schokolade, vielleicht ist das bei Ratten ja ähnlich? Probier es einfach.

Du wirst schon sehr weit von deinem Haus wegfahren müssen, aber selbst das ist keine Garantie, dass sie es nicht wieder zurück schafft.

Schokolade? Das muss ich ausprobieren, danke!

0

Als Köder würde ich Nutella auf ein Stück süßes Obst (z.B. ein Stück Birne) schmieren. Damit haben wir mal eine Maus innerhalb von Minuten gekriegt. War auch in einer gekauften Lebendfalle. Die selber bauen wird kniffelig mit einem funktionierenden Mechanismus, also müsstest du wohl zum Wohl der Ratte ein paar Euro ausgeben.

Danke für die Antwort. Schokolade/Nutella wurde schon dreimal erwähnt, das werde ich also benutzen.

0

[…] haben die Lebendfallen für Ratten?

Meine Kristallkugel ist gerade in Reparatur, also müsstest Du wohl selber nachschauen gehen. Ich schätze aber schon das ist eigentlich Standardsortiment von gut sortierten Baumärkten.

Eine fertige Lebendfalle ist auch jedem Selbstbauversuch vorzuziehen, allerdings muss ich gestehen, dass sich bei mir das Mitleid für Wanderratten in meinem Haus in Grenzen halten würde. Köder mit Rattengift ausgelegt und das Problem hat sich erledigt. Mit der Lebendfalle fängst Du sie ein, setzt sie aus und hast sie einen Tag später wieder in der Bude. Rattengift stellt richtig angewendet gleich die komplette Sippe oder wenigstens große Teile davon kalt.

Ganz ehrlich? Ich würde es einem Kammerjäger überlassen. Denn erstens:

Eine Ratte kommt selten allein. Das sind viele. 100%ig!

Zweitens, die kommt mit Sicherheit wieder zurück. Ratten sind dafür bekannt weite Strecken zurücklegen zu können und wenige km machen denen gar nichts aus.

Ratten sind Krankheits überträger und beißen auch mal schön kräftig zu.

Selbst wenn es dir gelänge, die Ratte zu fangen, hast du sicher keine Übung in der Handhabung mit einem Wildtier (ich nenne das mal so). Das ist eine Gefahr für dich, der ich mich an deiner Stelle nicht aussetzen würde.

Also lass es bleiben und rufe den Kammerjäger.

Krankheiten überträgt jedes Wildtier ;) nicht nur die Ratte. Kammerjäger kann ich nur empfehlen wenn es wirklich mehrere sind. Hin und wieder passiert es das sich ein Einzeltier in einem Keller verirrt. In diesem Fall ist eine Lebendfalle schon das richtige, ich kenne einige Fälle wo das gut geklappt hat und sie sind nicht mehr wieder gekommen ;). Sollte es doch ein Rudel sein muss mit bis zu 40 Tieren gerechnet werden, dann ist ein Kammerjäger definitiv die richtige Wahl.

0
@Deutschelatina

Ratten sind Rudeltiere mit einem extrem starken Sozialverhalten, d.h. sie sind nie Einzelgänger und man muss eigentlich immer davon ausgehen, dass dort wo eine Ratte auftaucht auch andere nicht weit sind. Andere Wildtiere halten sich auch eher von Menschen fern oder vermeiden es zumindest, ihnen direkt in die Häuser zu folgen - im Gegensatz zu Ratten. Wenn man also schon sichtbaren Rattenbefall hat ist der Kammerjäger durchaus die richtige Wahl - wenn man nicht selbst Zugang zu Rattengiftködern hat, dann was anderes macht der auch nicht, als diese auszulegen.

0

Alles Müll was ihr da schreibt! Ratten sind extremst Intelligent! Stellt ihr eine falle auf zb. aus Karton or Plastik, so wird euch die Ratte auslachen! Ratten besonders Wildratten haben ein natürliches Arlamsystem! Hab auch mal eine Lebendfalle aufgestellt obst,keks,speck usw reingegeben... was war die ratte hat sich alles geholt aber die falle war leer! Bei einer Lebendfalle habt ihr eig nur eine 20%chance sie zufangen! Ratten sind zu 95% nie allein! somit hab ihr vl 1 Ratte gefangen! super und was ist mit dem rest?

Guter Tipp: Ruft einen Profi!

Das stimmt, Ratten sind wirklich schlau. Es hat lange gedauert aber schließlich habe ich zwei Ratten an einem Tag mit der Lebendfalle erwischt! Habe das erste Tier freigelassen und die Falle wieder aufgestellt, kurze Zeit später hatte ich auch die zweite Ratte, sie hat wohl ihren Kumpel gesucht.

1

Was möchtest Du wissen?