HILFE!kater frisst schokolade

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hauptbestandteil der Schokolade ist Kakao. Dieser enthält Theobromin, ein für Hunde und Katzen giftiger Stoff

eh.. katzen sind nicht so empfindlich wie ihr alle denkt ^^ unsere katzen bekommen auch ab und zu küchenreste und es schadet ihnen nicht.. :) Scharfe sachen sollte man den katzen jedoch nicht geben ^^

Schokolade ist da jedoch ein spezieller Fall, da sie Theobromin enthält, das für Katzen giftig ist.

0

Die nächsten Tage beobachten. Wenn er apatisch wirkt oder nicht mehr frisst - sofort zum Tierarzt

Mein Norwegerkater(fast 18!!!)hat schon Nugatcreme,Kekse,Kartoffelchips en masse gefressen,ja ist regelrecht suechtig danach-nur seltsam dem Senioren gehts prächtig-nix von Vergiftung,nicht das kleinste Anzeichen.Also,wenn er's mag-kriegt er's.

Nix vielleicht kriegt er durchfall, aber er wirds überleben - nächstes mal einfach besser aufpassen!

Was möchtest Du wissen?