Hilfe! Fisch stirbt. Was soll ich machen?

11 Antworten

Hallo,

so wie du das schilderst, wird der Fisch nicht mehr lange Leben.

Um dir helfen zu können, ist es immer wichtig zu wissen wie die Wasserwerte sind, wie groß das Aquarium ist, wie viele und welche Fische du hast. Ein Foto vom Aquarium wäre auch nicht schlecht, so kann man eventuell den anderen Fischen noch helfen. Im zweifelfall, ist ein großer Wasserwechsel immer gut.

Ihn erlösen.. mein Beileid aber so wird es ihm bald besser gehen

Hier eine Methode:

Hallo,
ich finde es das aller letzte, dass man einen Fisch ins Klo spült!

Fische erlöst man am besten und schonendsten, wenn man sie in einen Eimer setzt mit Wasser und etwas Nelkenöl hinzugibt.
Der Fisch merkt davon nicht mehr viel und ist nach etwa 10 Minuten im Fischhimmel

Nelkenöl bekommst du in der Apotheke glaube ich.

Am unangenehmsten auch für dich Kiemenschnitt oder Herzstich.

Die Schwimmblase ist wohl kaputt bei ihm. Du kannst nicht viel tun, sollte er sich in 1-2 Tagen nicht erholt haben (und noch nicht gestorben sein) würde ich ihn an deiner Stelle - bitte entschuldige die direkte und harte Antwort - von seinem Leid erlösen :-/

Was möchtest Du wissen?