Guppy schwimmt immer Senkrecht?

2 Antworten

Du kannst die betroffenen Fische töten, mehr Wasserwechsel machen, Seemandelbaumblätter ins Becken tun und wenn weitere betroffen sind diese auch töten und das Becken ggf neu machen, falls gesunde Fische verblieben sind diese längere Zeit in einem zweiten Becken (muss nicht groß sein) halten zur Quarantäne.

Schräg schwimmende Salmler ist meistens ein sehr schlechtes Zeichen, und da ist man machtlos zumindest ohne Fischtierarzt. Und das kostet Geld und ist keine Garantie dass die Ursache (das ist eine Krankheit) gefunden wird.

Diese Fische werden sich nicht erholen- du musst sie nicht töten aber schlecht fühlen musst du dich deshalb auch nicht.

Zunächst einmal ein guter Wasserwechsel 80%, wenn sich dadurch nichts ändert liegt es nicht am Wasser- und die Symptome passen sowieso überhaupt nicht zu einer Vergiftung.

Tut mir leid für dich aber solche Dinge passieren- die wenigsten Aquarienbesitzer können auf solche Krankheiten reagieren.

Wie sehen denn deine Wasserwerte aus?

Läuft der Filter korrekt?

Wie lange läuft das Aquarium schon?

1. alles stabil 2.Alles bestens 3. ca. 6 Monate

0

Was möchtest Du wissen?