Aquarium fisch schwimmt senkrecht! Hilfe!

4 Antworten

Hallo,

Mollys haben in deinem AQ gar nichts zu suchen, denn es ist viel zu klein dafür. Die Temperatur von 24 Grad ist zudem für Mollys viel zu kühl - sie brauchen mind. 26 Grad.

Du hast dein AQ auch viel zu früh mit Fischen besetzt, dadurch wird die Konzentration der hochgiftigen Schadstoffe wie Ammoniak und Nitrit viel zu hoch sein. Daran sterben Fische.

Das senkrechte Schwimmen zeigt deutlich, dass dein Fisch an einer bakteriellen Infektion leidet, die wahrscheinlich auch die Schwimmblase ergriffen hat. Leider kannst du dageben kaum bis nichts machen.

Bitte informiere dich gründlicher und versuche, für deine Mollys ein geeignetes, neues Zuhause zu finden.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo XinGG,

ich glaube, dass Du sehr viel falsch gemacht hast, was aber vielen Anfänger passiert, die sich nicht vorher ausreichend informieren!

Der größte Fehler war, dass das Wasser in Deinem Becken noch gar nicht bereit war, Fischen ein Zuhause zu bieten!

Der nächste Fehler war, dass die Black Mollys ein wesentlich größeren Becken benötigen:

http://www.aquarium-guide.de/black_molly.htm#

Als erste Hilfe, solltest Du jetzt und die nächsten Tage einen großzügigen Teilwasserwechsel machen, um die Belastung des Wassers zu verringern, denn das hört sich ganz nach Vergiftungserscheinungen an!

Auch solltest Du Dir einen vernünftigen Wassertest (Tröpfchen) zulegen, damit Du das Wasser auf Schadstoffe, vor allem Nitrit überprüfen kannst!

Auch solltest Du diesen Link im Kommentar aufmerksam lesen, um vor weiteren Überraschungen gefeit zu sein!

MfG

norina

Ich glaube nicht das es dein Fehler war. Vermutlich waren die Fische schon vorher krank. Ich hatte genau das selbe Problem und alle (obwohl ich ideale Verhältnisse für sie hatte) sind wie die Fliegen nach einander weggestorben :( einfach so. Ich glaube du kannst nicht viel für ihn tun, auch wenn ich dir gerne etwas anderes gesagt hätte. Bei Fischen, vor allem bei Mollys ist das immer so ne komplizierte Sache. Ich hoffe er wird trotzdem irgendwie wieder gesund! Liebe Grüße!

Danke ich hoffe das aber nicht alle absterben weil das wäre wirklich schade. Mein beleid um deine Fische.

1
@XinGG
sind wie die Fliegen nach einander weggestorben

Lasse Dir nichts erzählen, denn wenn die Wasserwerte stimmen, das Becken ausreichend lange eingefahren wurde, damit sich genügend nützliche Bakterien im Filter und im Bodengrund bilden konnten, nicht alle Fische auf einmal eingesetzt wurden, wird kein Fisch einfach so sterben!

Vermutlich waren die Fische schon vorher krank.

Auch das ist Unsinn, denn kein Zoogeschäft verkauft kranke Fische, denn das wäre sein Ruin!

0
@Norina1603

Erstmal: klar verkaufen Zoogeschäfte auch kranke Fische! Die meisten Tiere aus Zoogeschäften sind krank, deswegen Kaufe ich jetzt nur noch beim Züchter (die komischer Weise nicht sterben) Und zweitens mein Aquarium (160Liter) habe ich 1-2 Monate einfahren lassen, vorher noch ein Wasserwerte Test gemacht und der war perfekt. Als sie nach und nach gestorben sind, habe ich wieder ein Test machen lassen und der Zoohändler meinte, die Wasserwerte wären sehr gut und hat mir anvertraut, dass es meistens so ist, wenn man Tiere aus Zoohandlungen kauft. Der Zoohändler selbst hat mir davon abgeraten vor allem Mollys in Zoohandlungen zu kaufen, weil sie ahnungslosen Anfängern verkauft werden, die leicht zu verarschen sind.

0
@pacifier
klar verkaufen Zoogeschäfte auch kranke Fische!

Na ja, wenn Du das glaubst? Das würde jedoch kein Zoohändler zugeben, denn damit würde er sich sein eigenes "Grab schaufeln"! Meine Fische sind alle aus dem Zoohandel und einige davon (z.B. Antennenwelse und Augenfleckbuntbarsche) bereits über 15 Jahre alt!

vorher noch ein Wasserwerte Test gemacht und der war perfekt.

Sicher sagte der Verkäufer, dass die Wasserwerte in Ordnung sind, denn er wollte ja auch Fische verkaufen! Die Werte hättest Du mal besser selber messen sollen!

Als sie nach und nach gestorben sind, habe ich wieder ein Test machen lassen und der Zoohändler meinte, die Wasserwerte wären sehr gut und hat mir anvertraut, dass es meistens so ist, wenn man Tiere aus Zoohandlungen kauft.

Diese Erfahrung, habe ich in über 40 Jahren Aquaristik nicht machen müssen, darum sage ich dazu jetzt einmal nichts, denn das klingt doch sehr unwahrscheinlich!

0
@Norina1603

Es soll hin und wieder vorkommen, dass es ehrliche Menschen gibt, auch wenn es seinen Ruin bedeutet, ich habe nämlich solange rumgefragt bis es ihm leid Tat und er es zugegeben hat. Außerdem sind Antennwelse auch nicht so empfindlich wie Mollys.

0
@pacifier

und auch Mollys gehören zu den äußerst robusten Sorten - man muss sie nur - wie alle anderen Fische und Tiere auch - richtig halten.

0
@Norina1603

Das Hobby Aquarium habe ich nach einer eingeschleppten Bauchwassersuchtinfektion durch einen neu hinzu gekauften Fisch - welcher den kompletten Besatz eines 1000 Ltr Aquariums welches biologisch lange Jahre betrieben wurde komplett infizierte, dann aufgegeben.

Selbstverständlich verkaufen Zoofachgeschäfte kranke Fische!

Quarantänebecken sind eine Notwendigkeit wenn man neue Fische hinzukaufen will und nicht immer wieder mit Medikamenten hantieren will - welche dann die Zoofachgeschäfte vertreiben.

1

Bei mir ist das zu lange her, aber das kommt bei denen recht häufig vor und kurz danach verstarben sie meist auch schon.... Schau dich mal in einem Aquaristikforum um. Da kriegst du perfekte Hilfe. Nachdem ich mich da ausgetobt hatte, hatte ich diese Probs nie wieder. Man macht doch mehr falsch,als man denkt... und Guppys sind ja leider eh überzüchtet und teilweise sehr anfällig :(

Ok ich gucke mich mal um danke. Ich habe aber noch eine frage dazu ist das mit dem senkrecht schwimmen übertragbar?

0
@XinGG
Schau dich mal in einem Aquaristikforum um. Da kriegst du perfekte Hilfe.

Das ist natürlich auch blanker Unsinn, denn dort antworten die gleichen Leute wie hier auch, Könner und Kenner gibt es mindestens genauso viele hier, wie auch dort und sind überall gleich rar gesät!

Du musst nur einmal die Beiträge in so einem "Fachforum" lesen!

0

Was möchtest Du wissen?