Hilfe beim Vorstellungsgespräch als Industriekaufmann?

5 Antworten

Huhu :)

Ich habe es bei mir auch so ähnlich begründet:

"Der Beruf ist natürlich sehr vielfältig und in vielen Branchen einsetzbar. Da war es mir umso wichtiger, diese Ausbildung bei einem Betrieb auszuüben, mit dessen Branche ich mich gut identifizieren kann und mir die Arbeit viel Spaß macht."

Also im Sinne von "Vielfältiger Job-Beste/Interessanteste Branche mit diesem Unternehmen ausgesucht"

Viel Glück dir!

Ja warum? Weil:
- Ich habe da Praktikum/Ferienjob/etc. gemacht, es hat mir gefallen, in der Nähe, Arbeitsbedingungen falls man schon Berufserfahrung gesammelt hat.
Und ja, da alles in einem langen irrsinnigen Text formal mit Hochdeutsch ausdrücken, und deine eigene Meinung, welche sich dazu bewegt hat sich dort zu bewerben, geben. Das musst du selber wissen, ich weiß ja nicht was du für Erfahrung gesammelt hast bei z.B., Wo, bei wem, Wie, wann, und warum. Schließen musst du ja selbst wissen warum du dich da beworben hast.

zweimal dich und ein das falsch im Text** sry

0

Hallo!

Denkbare Antworten auf diese Frage sind, dass der Betrieb einen guten Namen hat, du Gutes über die Ausbildungen dort gehört hast oder dir das Berufsbild gefällt (evtl. hast du Praktika absolviert, die du erwähnen kannst).

Versuche aber vorher keine Angst zu haben, sondern geh' da ganz locker hin. Sei nicht so streng mit dir selber, das hemmt dich nur..!

Viel Erfolg!

Dankeschön! :)

1

Informier dich über den Betrieb und such dir ein paar Sachen raus, die du interessant findest.

Dankeschön:)

0

Als ich mich bei der Deutschen Bank AG beworben habe fiel die Frage auch. Aber ich meinet dann, daß es nicht besseres gibt als bei der größten deutschen Bank in Deutschland eine Ausbildung anzufangen und die mir wahrscheinlich am meisten bieten kann. Das hat denen als Antwort gereicht.

Nun liegt es an Dir was vom Betrieb herauszufinden was Du toll findest.

Dankeschön:)

1

Was möchtest Du wissen?