Bart bei Vorstellungsgespräch?

11 Antworten

Also ich würde mir den Betrieb (im Internet) angucken und mir ansehen wie die Leute dort aussehen. Wenn kein einziger Bartträger dort zu finden ist, dann würde ich ihn abrasieren oder zumindest auf einen gepflegten 3 Tage Bart kürzen.

Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass jeder Betrieb en vogue ist.

Wenn er alltagstauglich ist, dir steht und du dich wohl fühlst..dann würde ich ihn nicht abrasieren.

Vllt triffst du auf jemanden der auf einen gepflegten Bart steht und es erhöht deine Chancen!?

Laß in dran.. und ich drück dir die Daumen!

Tut mir leid aber so solltest du dich nicht bewerben den so kannst du  zb Kunden verschrecken.Weil das  bei einigen  eher als ungepflegt Rüber kommen Kann.Wen zb auf deren Webseite keiner mit Zotel  Bart ist solltest du lieber den Bart in dieser Form Opfern!.!.

Grundsätzlich finde ich, geh so wie du bist und wie du dich wohl fühlst. Allerdings finde ich, dass du auch das Foto auf der Bewerbung so machen solltest. Es irritiert wenn jemand dann in echt ganz anders aussieht.

Das Problem ist das ich mir kurz nach den Bewerbungsfotos auch nicht ganz freiwillig eine ganz andere Frisur geschnitten habe...

0

Also Vollbart lang !

Als Lehrling kommt das sicher nicht gut .

Was möchtest Du wissen?